Elf neue Kompakte von Olympus

10.01.2012

Immerhin 11 neue Kompaktkameras stellt Olympus heute vor - von der SP720UZ, einer 14 Megapixel-Bridge mit einem Zoom von 13-338mm (Four-Thirds-Äquivalent) für 279,- Euro bis zur VG150, einer Kompakten für die Hemdtasche mit 12 Megapixeln für 89 Euro.

Top-Kamera ist die kompakte SH-21 mit einem 12-150mm-Objektiv (FT-Äquivalent), FullHD-Video, dem LiveGuide aus der PEN, Touchscreen und einer neuen HDR-Funktion, die automatisch meherere Bilder macht und diese dann zu einem Bild mit höheren Kontrastumfang verrechnet - ohne dabei in HDR-Bonbon-Spielerei zu verfallen.

Die SH-21 kann mit Eye-Fi-Karten umgehen, bis zu 15 Bilder pro Sekunde schießen und zwischn 4 und 1/2000 Sekunden belichten. Und sie kann gleichzeitig Video filmen und fotografieren.

Das HDR Backlight Adjustment besitzt auch die SP-720UZ.

Die neue Tough TG-320 kann nun in 3D filmen - und das sogar unter Wasser bis in einer Tiefe von 3 Metern. Sie soll 169,- Euro kosten.,

Auch am unteren Bereich der Preisskala hat Olympus ein paar Goodies versteckt. Die VG-170 hat einen Blitz mit Leitzahl 8,8 spendiert bekommen, der zusätzlich von einer Funktion unterstützt wird, bei der im Notfall die Pixelanzahl reduziert wird, so dass man auch noch in 15m Entfernung korrekt belichtete Bilder bekommt.  Und im 3D-Modus gibt es jetzt endlich ein Anagylphenbild (Rot-Cyan) direkt aus der Kamera.  Und auch die VG-170 kann mit einer Eye-Fi-Karte umgehen.

Eye-Fi kann auch die minimalistische VH-210. Bei dieser Kamera wurde alles weggelassen, was man als überflüssige Bedienelemente interpretieren kann, dafür wurde die nun zur Verfügung stehende Gehäuseoberfläche knallbunt designt. Apple Red, Grape Purple, Kiwi Green und weitere auffallende Farben sind erhältlich.  Aber auch diese Kamera hat die neue Rot-Cyan-3D-Funktion. Sie soll 119,- Euro kosten.

Zooms, die bei 12mm (FT-Äquivalent) anfangen, bieten die beiden VR-3xx-Kameras VR-360 und VR-340. Für Make-Up-Muffel können die beiden Kameras im "Beauty-Make-Up-Modus" auch gleich noch Lidstrich, Lidschatten und Rouge auftragen und bei Bedarf die Wangenknochen etwas liften. Beide Kameras können in 3D aufnehmen und die VR-340 erstellt auch noch ein Anagylphenbild.