Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
  • entries
    4
  • comments
    43
  • views
    1,136

About this blog

Alles rund ums Thema....

OLYF_Blog_1812_M31_HTStr_HDRMsT_mG_USM_mStr_CS.jpg

Entries in this blog

 

Der Sternenhimmel im Frühjahr

Die großen Gasnebel in der Wintermilchstraße sind schon beim Untergehen, die helle Sommermilchstraße noch nicht sichtbar oder genügend hoch: Der Frühling ist wie der Herbst eben die Zeit um Galaxien und Kugelsternhaufen zu beobachten. Unser Blick geht jetzt fern ab der Milchstraße ohne störende größere Staubmassen hinaus in die Tiefen des Alls.   Wenn die Plejaden dann im Westen bis zum nächsten Herbst verabschieden, kündigt sich der Frühling an. Links des Orion der schon sehr

iamsiggi

iamsiggi

 

Technisches

"Astrofotografie ist einfach, aber beliebig vertiefbar......" An sich braucht man ja nur eine Kamera gegen die Nachthimmel richten und abdrücken. Spätestens wenn das Ergebnis dabei nicht den Erwartungen entspricht, merkt man, dass man da den gängigen Automatikfunktionen zumindest unterstützend zu Hilfe kommen muss. Auch wird man schnell feststellen, dass einem die gestalterischen Freiheiten, die einem genügend Licht so lassen, sehr schnell sehr eingeschränkt sind. Es ist nun mal so, dass

iamsiggi

iamsiggi

 

Die Sterne im Winter

Zur Orientierung am Winterlichem Sternenhimmel: Zu Empfehlen: Wenn es mal klar ist, einfach mit einem möglichst Weitwinkel ein Bild mit 5-10 Sekunden vom Stativ anfertigen und dann in aller Ruhe und Wärme am Computer zu studieren. man erkennt Anfangs nicht alles, aber das was man Erkennt ist dann als Ausgangsbasis um anderes zu finden. Als Orientierung kann man sich Linien, zwischen zwei bekannten Sternen denken und so in etwa an den gesuchten Ort kommen. In der Stadt hat man es leichter, wei

iamsiggi

iamsiggi

Komet 46P/Wirtanen

Komet 46P/Wirtanen

Dieses Wochenende ist der Komet 46P/Wirtanen bei dunklem Himmel mittlerweile auch ohne Hilfsmittel zu sehen. Dezeit westlich unterhalb der Plejaden (Siebengestirn) , am 17.12. zwischen den Plejaden und dem Aldebaran (der große Orange Stern oberhalb des Orion). Zu Weihnachten ist er dann knapp unter Capella -  der sehr helle Stern Östlich. Falls jemand das Glück hat dass der Himmel aufklart. Auf Fotos der Region wird man ihn recht sicher als grünes diffuses Etwas finden können.

iamsiggi

iamsiggi

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.