Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Ich vertraue den Wissenschaftlern unter den Experten, Spitzenfotographen gehören in der Regel nicht dazu!
  3. Der Frühling naht und mein erstes Motiv hab ich erwischt ....
  4. Und ich kenne Spitzenfotografen, die zusätzliche Filter scheuen wie der Teufel das Weihwasser. Und jetzt? Gruß Uli
  5. dece1709

    Veronica Persica

    Sehr schön, fast wie ein Aquarell, durchscheinend und fein. (Ich hätte die Blüte allerdings ein klein wenig nach rechts aus der Mitte gerückt) Gruß Stefan
  6. shappy

    Landschaft

    Hier sammle ich meine Landschafts Bilder rein, da diese Rubrik nicht vorhanden ist.
  7. Hello, ich hab in letzter Zeit das Problem, dass der Olympus Workspace bei der Umwandlung von ORF nach TIFF heute zB 31 con 269 Daten nicht umwandelt, unlängst war es eine oder 2 Dateien von ca 30 Kennt wer das Problem oder noch besser die Lösung desselben? LG
  8. Also ich habe mir schon eine 2. Pen F hingelegt, wenn die 1. verschlissen ist, das ich noch einen Body habe. die Preise für gebrauchte gehen schon langsam hoch
  9. Aus meinem Garten kreativ Überbelichtet und Stängel unten freigestellt.
  10. Meine Wildtulpen lassen sich nicht so vor die Kamera bringen das es mir gefällt. Somit die kleinen Blüher in meinem Garten.
  11. shappy

    Gundermann

  12. shappy

    Erdbeerblühte

    Stacking 15 Bilder mit Bohnenstativ
  13. Today
  14. Ich habe heute Morgen den ganzen Thread durchgelesen und mir die z.T. Für mich sehr spannenden Bilder angeschaut – so viele interessante Gedanken und Arbeiten! Also danke an alle, die hier mitmachen und besonders an den Initiator Karl Heinz. Es gab ja schon mal einen Ansatz hier im Forum („Es ist ein Gesamtsystem“), der allerdings aus meiner Sicht kläglich aus dem Thema und damit aus dem Ruder gelaufen ist. Macht aber nichts. Was mir nun nach dem Durchlesen und -schauen aufgefallen ist und als Fragen durch den Kopf geht: Ganz überwiegend scheint künstlerisch mit verfremdet gleichgesetzt zu werden. Gibt es also keine „naturalistische“ Fotografie (die also nicht mehr als etwas Nachschärfen, Kontrast anheben etc. macht (und wo ist dann die Grenze?)), die als Kunst einzuordnen wäre? Muss ich mit dem „reinen“ Abbild etwas „anstellen“, es künstlerisch (oder kšnstlich) umgestalten? Oder wie z.B. Gotti oder Frank Gegenstände (künstlich oder künstlerisch) arrangieren und ablichten, ggf. so, dass der Gegenstand nicht auf Anhieb als solcher erkannt wird und der Phantasie des Betrachters Raum gibt? (Das ist jetzt völlig wertungsfrei Gotti und Frank!) Was ist dann z.B. mit den Niederländern und ihren ganz naturalistisch gemalten Stilleben? Keine Kunst, nur Kunsthandwerk, Kitsch gar? Wieso wird eine Leinwand, gleichmäßig in blau bemalt, zum Kunstwerk erklärt? Und was ist mit den Fotografien z.B. eines Ansel Adams? Nur Dokumentation und nur zu Kunst erklärt wegen Seltenheit und der Preisschilder? (Habe mir dazu nur mal den Wikipedia-Eintrag zu Gemüte geführt – da gab es damals heftigen Streit, ob Fotografien überhaupt ein Platz in einer Galerie zukommt, ob das den Kunst sei (Sic!)) Oder noch anders: Kann nicht auch das Einfangen einer Ansicht (z.B. einer Landschaft, eines Gesichts), die den Fotografen berührt, und die “nur” dank der Gestaltung durch den Fotografen (Ausschnitt, Perspektive etc.) dieses Berührtsein an den Betrachter weiterzugeben vermag, Kunst sein? Ist es nicht auch eine Kunst (oder doch nur Kunstfertigkeit, Handwerk?), den Augenblick, die Perspektive, das Licht so einzufangen, dass ich ein Berührtsein, eine Intention via Fotografie vermitteln kann? Ich bin mir darüber im Klaren, dass wir hier nicht das Wesen der (Foto-)Kunst ergründen werden. Aber ich finde diese Fragen schon interessant in Bezug auf mein Selbstverständnis als eines Fotografierenden (und nicht von künstlerischen Ambitionen Geplagten). Sorry, dass ich es nicht habe kürzer fassen können…
  15. https://www.digitalphoto.de/test/uns-getestet-objektiv-walimex-pro-10028-makro-100236713.html https://www.ephotozine.com/article/samyang-100mm-f-2-8-ed-umc-macro-lens-review-27935 Stand hier schon in 2015 zur Diskussion. Die Umstellung der Forensoftware hat diese Themen , wie so viele andere auch auf Nimmerwiedersehen verschluckt. Grüße Wolfgang
  16. Schön gesehen und aufgenommen! HG Jürgen
  17. Feine Linienführung! HG Jürgen
  18. Muss schon genau hinschauen, um zu erkennen was dies ist. Klasse gesehen und aufgenommen! HG Jürgen
  19. noch eine Nachlese zur Nachlese, ich war eben noch mal kurz in Steinfeld 😁, endlich sind alle Gläser zuhause angekommen. PEFX6535 by Weit Oerp, auf Flickr
  20. jürgen1950

    Der Trennschalter

    Tolle Aufnahme! Wars wirklich so dunkel;-) HG Jürgen
  21. FT4 auf 43rumors hat schon eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit. Das wird nicht völlig aus der Luft gegriffen sein und daher können sich Rangefinder Freunde schon mal darauf vorbereiten, dass hochwertige Kameras diesen Stiles bei Olympus wahrscheinlich Geschichte sind. Alternativen gibt es noch bei Canon, Sony, bedingt bei Fuji und noch bei Panasonic. Bzgl. Stabilisierung wohl nur bei der A6500 auf ähnlichem Niveau.
  22. Nun fühle ich mich auch animiert meine Stative preiszugeben, es ist überschaubar. 1.Berlebach 2.Berlebach 3.Berlebach 4.Berlebach. 5.Berlebach 6.Cullmann 7.Cullmann Das Zubehör und die Stativköpfe, Berlebach, Berlebach, Berlebach, Berlebach, Manfrotto, Manfrotto, Cullmann,Cullmann,Sirui,Sirui. Grüße Wolfgang
  23. Ziemlich still geworden im Portrait Bereich. Wünsche Froher Ostern und erholsame Feiertage 🙂
  1. Load more activity
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.