Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. 😘(ich denke hier im Forum gäbe es bessere Lehrmeister - ich sage nur "HM")
  3. Welchen Bereich willst du reinigen? Innen oder Außen? Fett, Schlamm, Staub? Auf jeden Fall - kein Spülmittel, kein Lösungsmittel. S. 116 der BA lesen. Gruß Wolfgang
  4. Quasi mein “Werdegang“ mit Olympus. Ich hatte die M10I mit 12-42 und 40-150 im Kit bestellt und erste Ausflüge gemacht. Dann war leider das Objektiv defekt, musste das komplette Set einschicken. Habe die Gunst genutzt und direkt die M10II mit dem 14-150II geordert, da mir das gefühlt ständige Wechseln der Objektive schnell auf den Geist ging. Viele Grüße Tamali
  5. romotto

    „Sonnenuhr“ ...

    Nicht ganz, Georg. Meine Kamera sagte mir gleich nach der Aufnahme, dass die Sonnenuhr auf 12:01:56 stand. Seit dem kann ich mit meiner E-M1 über ein Foto die Zeit aller Sonnenuhren bestimmen. 😉 HG Gerhard
  6. Olympus hat diesen Durchmesser "nicht umsonst gewählt", sondern die gesamte Objektivkonstruktion ergibt zwangsläufig diesen Durchmesser, um bei Offenblende und WW-Stellung jegliche Vignettierung durch einer "Feldblende" (nicht zu verwechseln mit der Öffnungsblende) zu vermeiden. Damit erübrigt sich diese Fragestellung. Peter M.
  7. Hallo Klaus-Peter, ein herzliches Willkommen aus Hamburg 🙋‍♂️
  8. Ick1960

    Reinigung e 520

    Hallo ich bin der Neue ich möchte meine e 520 reinigen. Muss ich auf etwas besonderes achtgeben? Gibt's dafür eine Anweisung seitens Olympus? Vielleicht kann mir jemand helfen LG
  9. Willkommensgrüße aus Hamburg 🙋‍♂️
  10. Auch aus Hamburg ein herzliches Willkommen und viel Spaß mit der Kombi 🙋‍♂️
  11. Vielen Dank für Eure hilfreichen Tipps! Das Buch gehe ich mir mal anschauen. Zum Glück habe ich noch einiges an Zeit, bis es zu einer Ausstellung kommen kann, die werde ich in's Lernen und Probieren investieren.
  12. Und ihr Partner (wolkenfan) hängt an ihren Lippen, schaut über ihre Schultern, hört auf ihre Ratschläge und Tipps, um tolle Motive und Fotos zu finden und zu schießen 😀
  13. Danke, das waren eine Menge beruhigender und ermunternder Kommentare hier im Forum, die den ersten Frust vergessen machen.
  14. Mann hat mir vor Jahren schon "gesteckt" wer mit einer Olympus Bilder macht hat sowieso eine Schraube locker😀 geh doch zum Uhrmacher um die Ecke und lass dir eine neue eindrehen. Alternativ wie oben schon erwähnt einen sofortigen Wechsel auf ein (besseres) System... Irgendwie ist das Sommerloch auch im Forum angekommen. Lg
  15. @Jaypee, Meine Frage nach Deinen Erfahrungen war ernst gemeint; dennoch, lass Dich nicht zu schnell entmutigen. Meine Erfahrungen sind auch nur klein, da ich erst seit Kurzem photographiere, noch nicht einmal ein Jahr. Also, ich muss nicht nur die Kamera kennen lernen, sondern überhaupt erst einmal verstehen, WIE das technische an sich in der Photographie funktioniert. Also Blende, ISO, Zeit. Licht nicht zu vergessen. Am Anfang war fast jedes Bild verwackelt, unscharf irgendwie und merkwürdig im Licht. Hier im Forum wurde ich freundlich aufgenommen und bin mir auch nicht zu schade, vermeintlich doofe Fragen zu stellen, sowie mich durch viel Themen zu ackern. Ein paar VHS-Kurse bei zwei sehr guten Referenten haben mir sehr geholfen, auch wenn diese immer ratlos vor einer Olympus stehen und sie erst durch meine Bilder respektvoller angesehen haben. (Oh, die Kamera ist besser als ihr Ruf unter Photographen...) Ein Begleitbuch ist wertvoll. Dann die Automatiken erarbeiten, DAS ist die Herausforderung, zumindest für mich Küken, gewesen. Dazu kommt. TAUSENDE Bilder machen und genau anschauen. Hier im Forum: Die Bilder anschauen und die Daten anschauen. Gute Objektive erleichtern die Arbeit. Dann stellt sich irgendwann der Zustand der Zufriedenheit ein, wenn die BIlder langsam besser werden, man weiss, an welcher Schraube gedreht werden muss, um einen Parameter zu verändern. Und tröste Dich; meine 5 II ist im Moemnt zur Reparatur, denn der Sucher weist Fehler auf. Die 5 II habe ich im Januar gekauft. Da ich ja nun auch die 1 II gekauft habe, ist das nicht so schlimm, wenn sie in Reparatur ist, eine Kamera habe ich im Haus und im Garten. Bei uns liegt auch eine ältere Systemkamera herum. Kein Vergleich zu meiner Olympus. Mir war immer klar, das meine Unsicherheit mit mir zu tun hat aber nicht mit dem Gerät. Obwohl wir ja gerne eigene Fehler auf das Gerät schieben. Das ist bei meiner Querflöte so, sie findet nicht immer den richtigen Ton, der da vorne in den Noten steht... 😂 Also, mach es wie ich, stelle (doofe) Fragen und lass Dir von den Experten hier helfen. Manchmal knurren sie, aber immer gibt es Hilfe.
  16. Viel Freude mit und an der neuen Ausrüstung 👍
  17. Hallo Kerstin, auch von mir ein herzliches Willkommen. 😊 Ich komme auch aus dem "Nikon-Lager" -behalte die beiden auf jeden Fall. Meine Olympus E-M5 II ergänzt meine Kamera-Ausrüstung und ich bin recht schnell damit zurecht gekommen. Spaß macht es allemal. Liebe Grüße (wie sollte es auch anders sein🤣) aus Hamburg Kirsten
  18. Hallo Andreas, nein, meine Aussage bezog sich auf das Olympus-Equipment, das ich gerade gemeinsam mit meinem Partner erweitere (wir haben beide eine E-M5). Ich bin 2005 mit meiner ersten Spiegelreflex in die "bessere" Fotografie gestartet. Seinerzeit mit einer Nikon D50. Bin Nikon auch treu geblieben. Fujifilm und Sony konnten mich nicht überzeugen. Olympus schon (benutze ich zusätzlich).
  19. Minnie

    Absprung

    Ich sehe und staune! TOP!
  20. Es kann auch Bokeh-Kreise OM-D E-M II - ISO200 ∙ f/2.8 ∙ 1/200Sek. @40mm Gruß Torsten
  21. Die Dateigrößen finde ich schwierig. Mit 60MB pro Bild fülle ich meine Platten schon schnell, bei 180MB pro RAW noch schneller. Die Bildbearbeitung wird aufwendiger. Ähnliches gilt m. E. für die 4k Videos - HD reicht mir bei weitem aus. Die systemischen Nachteile der FF bleiben - große, fette, schwere, teure Objektive. Die Vorteile auch - hervorragend BQ bei gutem Glas mit gutem FF Sensor. Für die M5 Mk3 würde ich mir schon mehr Dynamik im Sensor wünschen, genauso wichtig sind: - Laden des Akkus in der Kamera über USB-C - bessere Integration in WLANs usw. - Phasen AF - Kompakte Bauweise - eher in Richtung M10 als in Richtung M1X ... Jan
  22. Heute
  23. Minnie

    Admiral.JPG

    Ja, manchmal sind sie willig...😊
  24. Auch von mir ein herzliches Willkommen. Zuerst erscheint das Menü sperrig, es wird aber immer leichter, versprochen... 😉
  25. pit-photography

    Absprung

    ProCapture sei Dank 😉 Gerade beim Abflug entfaltet der Specht seine Schönheit Gruß Pit
  26. Und ein zweiter Hamburger (auch vor kurzem noch neu hier gelandet) heißt dich freundlich Willkommen 🙋‍♂️ Grüße vom wolkenfan Jörg
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.