Direkt zum Inhalt

EM-1 Mark 2 - Verlust von Fotos

21. April 2017 - 11:50

Hallo liebe Forenten,

habe gestern ca. 100 Fotos, die ich mit fast voller Speicherkarte in Kartenfach 1 (Lexar 32 GB, 2000x, 300 MB/s) gemacht und teilweise nach dem Schuss auch kontrolliert habe zu Hause angekommen nicht mehr finden können. Ich vermute einen Zusammenhang mit den Einstellungen im Menü, den ich aber nicht näher begründen kann. Daher hier mal meine Konfiguration:

- Kartenfach 1 = Lexar (UHSII)

- Kartenfach 2 = SanDisk Ultra (UHSI) je 32 GByte

Menü H1 = Kartenfach Einstellungen auf "automatisch umschalten"

                  Dateiname stand auf "Zurücksetzen"

Meine Theorie lautet, dass irgendwann gestern Vormittag automatisch auf die 2. Karte umgeschaltet wurde (ich erinnere mich an eine rot aufblitzende Schrift auf dem Display - konnte ich ohne Brille leider nicht lesen). Am Nachmittag nach einem Standortwechsel wollte ich gerade eine Serie auf einen anfliegenden Seeadler starten, als die Kamera "Karte Voll" meldete. In der Hektik fiel mir nichts besseres ein, als die beiden Karten auszutauschen und sofort mit der Serie auf den Seeadler fort zu fahren.

Zu Hause angekommen stellte ich den Verlust der Vormittagsbilder (u.a. Wasseramsel an der Bode bei Thale) fest. Die Seeadlerbilder sind auf der 2. Karte vorhanden.

Hat jemand eine Erklärung bzw. einen Rat?

Ich habe bereits die Einstellung bei Dateiname von zurücksetzen auf auto geändert.

LG

Georg

 

 

Im Forum

Antworten Zitieren

Nicht eingelogged


Sie müssen angemeldet sein, um an der Diskussion teilzunehmen.


Anmelden ODER Registieren



21. April 2017 - 12:11 changed 21. April 2017 - 12:11

Mein einziger Rat, der aber die Fotos nicht wieder herbeizaubert, ist, einfach die Speicherkarte nach jedem shooting Richtung PC komplett zu entleeren.

Antworten Zitieren 1 Kommentar
21. April 2017 - 12:47 changed 21. April 2017 - 12:47

Danke, mache ich sonst auch immer. Aber diesmal im Kurzurlaub wollte ich die doppelte Sicherheit:

Speicherkarte und mobile Festplatte bis nach Hause bewahren. War ein Fehler.

Gruß

Georg

Antworten Zitieren
21. April 2017 - 13:14 changed 21. April 2017 - 13:14

Check die Karten nochmal. Es kann sein, dass Du beim Import versehentlich die Bilder mit gleichem Dateinamen überschrieben hast.

Antworten Zitieren 1 Kommentar
21. April 2017 - 14:48 changed 21. April 2017 - 14:48

Das ist möglich, aber durch das Überschreiben sind die ursprünglichen Daten ja auch nicht mehr vorhanden.

Danke für den Hinweis

LG

Georg

Antworten Zitieren
21. April 2017 - 14:49 changed 21. April 2017 - 14:49

Wenn Du die Karte nicht formatiert hast, überschreibt die Kamera keine Dateien

Antworten Zitieren
22. April 2017 - 10:45 changed 22. April 2017 - 10:45

Das hatte ich mir eigentlich auch so gedacht. Nachdem ich die Karte aber nach Deinem Post nochmal durchsucht habe - nichts gefunden - habe ich sie mittlerweile wieder formatiert.

Gruß

Georg

Antworten Zitieren
22. April 2017 - 10:49 changed 22. April 2017 - 10:49

Wenn Du noch nichts neues draufgeschrieben hast, kannst Du es nocheinmal mit Photorec versuchen, das findet eigentlich alles was noch physisch auf der Karte vorhanden ist.

Antworten Zitieren
22. April 2017 - 14:03 changed 22. April 2017 - 14:03

Danke, werde ich mal probieren. Wenn es klappt, melde ich mich.

Viele Grüße

Georg

Antworten Zitieren
22. April 2017 - 15:15 changed 22. April 2017 - 15:15

Hurra, es hat geklappt. Alle 112 ORF wieder da!

Dank PhotoRec und Deinem Tipp, Dieres.

Viele Grüße

Georg

Antworten Zitieren
24. April 2017 - 20:22 changed 24. April 2017 - 20:22

Klasse - freut mich zu hören!

LG aus der Nachbargemeinde,

Olyver

Bearbeiten Löschen Antworten Zitieren
25. April 2017 - 9:50 changed 25. April 2017 - 9:50

Danke, Olyver

und Grüße zurück.

Georg

Antworten Zitieren