Direkt zum Inhalt

E5 tauschen gegen eine Pen EP- 5 ?

24. August 2013 - 21:00

Hallo Forum,

neulich habe ich mir die pen EP- 5 mit Sucher angesehen und bin ganz begeistert. Nun überlege ich ob ich mich von der großen trenne mit allem was sich da so angesammelt hat. Habe aber auch Angst einen Fehler zu machen was die Qualität der Objektive, Bildqualität , Schnelligkeit usw. angeht.
Hilfe !!!!!

L. G. Gruß
Michael

Im Forum

Antworten Zitieren
Isofix,

Werther (Westfalen)

Mitglied seit 20.05.2011

Nicht eingelogged


Sie müssen angemeldet sein, um an der Diskussion teilzunehmen.


Anmelden ODER Registieren



24. August 2013 - 21:19 changed 24. August 2013 - 21:19

Naja, zum einen gibt es ja den MMF Adapter für Deine FT-Linsen. Wobei nicht alle FT-Objektive im Kontrast-AF unterstützt werden.
Aber: wenn Du Dich bis zur offiziellen Vorstellung der E-M1 gedulden kannst, ist dort vielleicht die Lösung für Dich in form eines neuartigen MMF-Adapters dabei.

Es gibt viele Gerüchte und bereits erste Bilder, auch ein Video ist aufgetaucht, an der eine FT Linse (14-35mm wenn ich nicht irre) zu sehen ist.

Bild aus Video von 43rumors.com

Der Sucher soll der Auflösung des VF-4 entsprechen.

Zumindest den Adapter und was es damit auf sich hat, würde ich an Deiner Stelle noch abwarten. Ggf. gibt es ja ein umfassendes Firmwareupdate, wie es letztlich für den VF-4 gab, um den neuen Adapter (sofern es ihn geben wird) auch an anderen Kameras nutzbar zu machen - Firmwareupdate deshalb, weil es wohl irgend etwas geben muss, die alten AF-Chips auszutricksen. So stelle ich mir das jedenfalls Laienhaft vor. Durchschleifen wie bisher kann ich mir nicht vorstellen.

Hier noch der Link zu den Gerüchten/Infos: http://www.43rumors.com/all-images-of-the-e-m1-vote-do-you-like-the-camera/

Ergänzung: In einem anderen Forum habe ich folgende Liste mal zur Kontrast-AF Kompatibilität an die Hand bekommen:

ZUIKO DIGITAL ED 14-42mm 1:3.5-5.6
ZUIKO DIGITAL ED 9-18mm 1:4.0-5.6
ZUIKO DIGITAL 25mm 1:2.8 Pancake
ZUIKO DIGITAL ED 40-150mm 1:4.0-5.6
ZUIKO DIGITAL 14-54mm 1:2.8-3.5 II
ZUIKO DIGITAL ED 70-300mm 1:4.0-5.6 (mit Firmware Ver. 1.2 oder neuer)

Leica D Vario Elmar 14-50mm f/3.8-5.6
Leica D Vario Elmar 14-150mm f/3.5-5.6
Leica D Summilux 25mm f/1.4

Ich hoffe, ich konnte Dir zumindest Ansatzweise etwas helfen.

Bearbeiten Löschen Antworten Zitieren
,

Mitglied seit 01.01.1970

24. August 2013 - 22:15 changed 24. August 2013 - 22:15

Gerade mit Deinen Objektiven würde ich auf die M1 warten. Die laufen an der P5 nicht rund vom AF, was nicht am Adapter, sondern an der Messmethodik liegt.

Klaus

Antworten Zitieren
Kabe,

München

Mitglied seit 20.05.2012

24. August 2013 - 22:17 changed 24. August 2013 - 22:17

Was für eine Frage?
Die zwei Geräte kann man doch beim besten Willen nicht vergleichen.
Bin Klaus's Meinung.
LG Urs

Antworten Zitieren
uese,

Effretikon

Mitglied seit 25.02.2009

24. August 2013 - 22:50 changed 24. August 2013 - 22:50

Zitat:
E5 tauschen gegen eine Pen EP- 5 ?

Nein.

grüße
Reinhard Wagner

der beide vor sich liegen hat. Die E-P5 ist eine klasse Kamera mit tollen Features und als Ergänzung zur E-5 fein. Aber ganz ohne native FT-Unterstützung geht das nicht.

Antworten Zitieren
Reinhard Wagner,

Pyrbaum

Mitglied seit 15.07.2010

24. August 2013 - 23:46 changed 24. August 2013 - 23:46

@Klaus, ich dachte dafür ist der alte Dandelion Chip in den Objektiven verantwortlich, dass der Kontrast AF nicht unterstützt wird?
So wie Du es sagst, klingt es, als sei die Kamera verantwortlich.
Oder meinst Du damit einfach generell, dass den mFTs der Phasen-AF fehlt?

Bearbeiten Löschen Antworten Zitieren 1 Kommentar
,

Mitglied seit 01.01.1970

25. August 2013 - 7:57 changed 25. August 2013 - 7:57

Megamind schrieb:
@Klaus, ich dachte dafür ist der alte Dandelion Chip in den Objektiven verantwortlich, dass der Kontrast AF nicht unterstützt wird?
So wie Du es sagst, klingt es, als sei die Kamera verantwortlich.
Oder meinst Du damit einfach generell, dass den mFTs der Phasen-AF fehlt?

Den bestehenden MFT-Kameras fehlt der Phasen-AF, sie können daher nur Objektive ansteuern, die sich relativ rasch stoppen lassen. Das können viele FT Linsen nicht, und die, die es können, nicht besonders gut – verglichen mit MFT-Linsen.

Die M1 kann die alten Schätze genau so ansteuern, wie die Linsen das brauchen. Der Adapter hat damit nichts zu tun, das ist nach aktuellem Wissensstand ein MMF-3, wie wir ihn kennen, also reine Korrektur des Auflagemaßes und Durchleiten der Kontakte.

Klaus

Antworten Zitieren
Kabe,

München

Mitglied seit 20.05.2012

25. August 2013 - 13:23 changed 25. August 2013 - 13:23

Kabe schrieb:
Den bestehenden MFT-Kameras fehlt der Phasen-AF, sie können daher nur Objektive ansteuern, die sich relativ rasch stoppen lassen. Das können viele FT Linsen nicht, und die, die es können, nicht besonders gut – ......

Klaus

Stimmt so nicht!
Bei Kontrast - AF muss das Fokusglied im Objektiv in möglichst kurzer Zeit möglichst kleine Schritte fahren können. Einsatz Schrittmotor

Bei Phasen - AF muss es möglichst schnell einen vorher bestimmten Punkt erreichen und dort schlagartig abbremsen. Vorteil SSWD hohes Anlaufmoment, schnell, schlagartiges Bremsen - nun lass sich aber das Ding mal für den Kontrast AF an das Ziel ranstottern ;-))

Wolfgang

Antworten Zitieren
wteichler,

Wiesbaden

Mitglied seit 13.11.2008

25. August 2013 - 6:56 changed 25. August 2013 - 6:56

Ich hab auch beide kameras. Bin von der ep5 sehr begeistert hatte aber auch immer die e 5 dabei. Ist wirklich schwierig den tipp zu geben die e 5 wegen der ep5 wegzugeben. Die bildqualität ist klar besser. Die dynamik schon bei iso 200 der rest ab iso 800. Ich konnte sogar einen schmetterling mit ep5 und 50-200 mm plus zwischenring ausreuchend schnell scharf stellen. Nur das handling. . . Also als ergänzung kaufe sie sofort. Als ersatz warte die em1 ab

Antworten Zitieren
epple christian,

Birkenfeld

Mitglied seit 30.07.2013

25. August 2013 - 8:06 changed 25. August 2013 - 8:06

Zitat:
Also als ergänzung kaufe sie sofort. Als ersatz warte die em1 ab

Sorry Christian, aber ich find das Unsinn. Ich bin in einer ähnlichen Situation wie Michael: E5 und einen allerdings noch umfangreicheren FT- Park.
Mit der neuen M1 wird man FT und mFT- Objektive nutzen können. Da ist es doch Unsinn im Moment eine Pen anzuschaffen. (Ausser jemand sammelt Kameras oder hat Geld wie Heu).
LG Urs

Antworten Zitieren
uese,

Effretikon

Mitglied seit 25.02.2009

25. August 2013 - 11:12 changed 25. August 2013 - 11:12

@Klaus, also doch so wie ich sage. Das einer mFT der Phasen AF (bisher) fehlt setzte ich als Kenntnisstand voraus.
Bliebe also nur die Möglichkeit, dass die M1 einen auf dem Sensor basierenden Phasen-AF nutzt, so wie auch Fujifilm das inzwischen realisiert hat.

Ich muss Christian zustimmen. Eine PEN ist eine sehr schöne Ergänzung. Ob es die P5 sein muss ist sicher eine Diskussion wert.
Ich habe mir eine PM2 als Ergänzung zur OM-D für "Immerdabei" gekauft.
Ich kann und will nicht immer meine OM-D (nebst Tasche) herum tragen.
Die PM2 passt hervorragend in eine kleine Tasche inkl. 40-150. Dazu habe ich den VF-3 als "Notlösung" dabei. Diese Kombi nehme ich alltäglich mit.

Aber Michael schreibt ja, er überlegt sich den Wechsel, keine Ergänzung. Von daher kann die Empfehlung wohl aktuell nur lauten, auf die E-M1 zu warten.

Bearbeiten Löschen Antworten Zitieren
,

Mitglied seit 01.01.1970

25. August 2013 - 14:57 changed 25. August 2013 - 14:57

Vielleicht habe ich mich da schlecht ausgedrückt, meinen tun wir beide das Gleiche.

In der Konsequenz für den Threadstarter ist die Empfehlung, jetzt eher auf die M1 zu warten, anstatt auf die P5 zu wechseln, wohl auch unbestritten.

Klaus

Antworten Zitieren
Kabe,

München

Mitglied seit 20.05.2012

25. August 2013 - 15:51 changed 25. August 2013 - 15:51

Niemals ! Wir waren am Wochenende bei noch schönem Wetter in einem Hochmoor unterwegs um Insekten, vornehmlich Libellen für ein Buch zu fotografieren. Natürlich mit E5 und div. FT sowie auch mit OM-D und mFt. Die Ergebnisse sprachen für sich. Die mFt-Kombis sind für diese Art der Fotografie nicht konkurrenzfähig zu E5 + FT. Siehe Anhang das Bild einer fliegenden Azurjungfer. Kein Zufallstreffer, sondern in dieser Art sind innerhalb 1 Stunde zig-Fotos entstanden. Ich warte daher weiterhin sehnsüchtig auf die avisierte E5 Nachfolgerin.

Antworten Zitieren 1 Kommentar
weissenseefoto,

Weissensee

Mitglied seit 15.08.2013

25. August 2013 - 16:39 changed 25. August 2013 - 16:39

weissenseefoto schrieb:
Siehe Anhang das Bild einer fliegenden Azurjungfer.

Schönes Bild, aber völlig falsche Bezeichnung! Azurjungfern sind die kleinen blauen Kleinlibellen.
Was Du hier hast, ist eine Großlibelle, konkret eine Torf-Mosaikjungfer (Aeshna juncea)!

Klaus

Antworten Zitieren
Kabe,

München

Mitglied seit 20.05.2012

25. August 2013 - 19:05 changed 25. August 2013 - 19:05

Hallo an Alle

danke an das Forum für die rege Beteiligung an meiner Frage E 5 oder EP- 5. Ich werde da nochmal drüber schlafen ...........viel schlafen.
Werde Euch berichten wie meine Entscheidung ausfällt.

Danke nochmal
Michael

Antworten Zitieren
Isofix,

Werther (Westfalen)

Mitglied seit 20.05.2011