Direkt zum Inhalt

Powerbatteriegriff für OM D 5 MK I I

13. Juni 2018 - 15:28

Hallo zusammen,

ich habe bis jetzt die OM D 5 MK I mit dem kompletten Powergriff HLD 6 (2teilig). Nun ist die OM D 5 MK II im zulauf und ich würde gerne wissen ob der Batterieteil unter dem Handgriff des Powerteils der MK I mit dem Handgriff des HLD 8 kompatibel ist ???

Gibt es vielleicht noch einen anderen Handgriff der das Batterieteil der MK I aufnimmt ???

Die Akkus und die Spannungsversorgung sind ja identisch. Aus dem Händlerbereich habe ich bisher  unterschiedliche Aussagen bekommen - mal ja mal nein.

Ich möchte eine unnötige Doppelanschaffung vermeiden.

Vielen Dank im voraus für dienliche Aussagen aus der Praxis.

Gruß Manfred

Im Forum

Antworten Zitieren

Nicht eingelogged


Sie müssen angemeldet sein, um an der Diskussion teilzunehmen.


Anmelden ODER Registieren



13. Juni 2018 - 17:13 changed 13. Juni 2018 - 17:13

Hallo Manfred,

der untere Teil vom HLD 6 für die E-M5 Mark 1 ist kompatibel mit dem HDL 8G (das ist nur der Camera Grip, also der obere Teil) für die E-M5 Mark 2. Ich habe beides im Einsatz.

Beste Grüße
Eric

Antworten Zitieren
14. Juni 2018 - 0:53 changed 14. Juni 2018 - 0:53

ich würde gerne wissen ob der Batterieteil unter dem Handgriff des Powerteils der MK I mit dem Handgriff des HLD 8 kompatibel ist ???

Ist er.

Von Olympus gibt es das Oberteil für die E-M5 II auch einzeln, so dass man ein von der E-M5 (I) existierendes Unterteil weiterverwenden kann. Allerdings sollte man sich vergegenwärtigen, dass es das Unterteil (jedenfalls soweit ich weiß) nicht einzeln gibt. Wer also das E-M5-II-Oberteil einzeln gekauft hat und sich später überlegt, sowohl die E-M5 als auch die E-M5 II gleichzeitig mit Unterteil betreiben zu wollen, der hat an der Stelle ein kleines Problem.

Anselm

Antworten Zitieren 1 Kommentar
14. Juni 2018 - 9:09 changed 14. Juni 2018 - 9:10

Moin, Moin zusammen,

na das hört sich ja gut. Ich verstehe ohnehin nicht warum Olympus aus Geldgier wieder Änderungen an den Features vornimmt, bei gleicher Stromversorgung. Nachhaltigkeit und Kompatibilietät im Sinne des Kunden bei der Hardware sieht anders aus.

In den Läden wissen die Händler wie gehabt auch nur selten Bescheid.

Danke für eure Info.

Gruß Manfred

Antworten Zitieren
14. Juni 2018 - 9:20 changed 14. Juni 2018 - 9:20

Naja, um fair zu sein:

- Die E-M5 II hat andere Abmessungen als die E-M5 und darum würde der Handgriff der E-M5 prinzipiell nicht passen. Das ist nicht ausschließlich auf Geldgier zurückzuführen; bei der E-M5 II sitzt das Stativgewinde zum Beispiel in der optischen Achse des Objektivs (bei der E-M5 nicht), und das könnte man durchaus als (kleine) Verbesserung auffassen.

- Der Handgriff für die E-M5 II hat eine Kopfhörerbuchse, die der für die E-M5 nicht hat. Auch das ist eine (für manche Leute nützliche) Verbesserung, die außerdem durchaus zu den anderen Verbesserungen im Videobereich bei der E-M5 II passt.

- Olympus hätte den Griff für die E-M5 II auch in Bezug auf das Unterteil völlig inkompatibel zum Griff für die E-M5 machen können. Wenn deren Hauptmotiv “Geldgier” sein soll, dann haben sie da offensichtlich eine Gelegenheit verpasst.

Anselm

Antworten Zitieren