Direkt zum Inhalt

FAQ [007]: Objektiv: m.Zuiko 12-40 / 40-150 klappert

28. Januar 2015 - 14:46

Das M.ZUIKO 12‑40mm 1:2.8 (wahlweise ersetzen durch M.ZUIKO 40-150mm 1:2.8) klappert - aber nur wenn die Kamera ausgeschaltet ist.

In diesen Objektive wird ein Linearmotor für die Fokussierung verwendet. Dieser funktioniert nur dann, wenn das Magnetfeld aktiv ist, was Strom erfordert. Ist das Magnetfeld weg, hat das Fokuselement nur noch begrenzten Halt. Wenn man nun das Objektiv schüttelt, hört man das - und wenn man ausreichend schüttelt, hat man die vermutlich teuerste Sambarassel der Welt.

Autor: Reinhard Wagner
Ausgegraben durch: wteichler

Im Forum

Reinhard.Wagner,

Pyrbaum

Mitglied seit 15.07.2010

265 Empfehlungen