Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

just mouth

Sven Hewecker
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Ein offenes Muränenmaul offenbart, was die in ihre Fänge bekommt, lässt sie nicht mehr so schnell los. Der vielleicht bedrohliche Eindruck täuscht, hier wird das Maul nur aufgerissen um 'Luft' zu schnappen. Mit dieser Bewegung wird das Wasser aufgenommen und an den Kiemen vorbei gedrückt. In den Kiemen wird dann der Sauerstoff herausgefiltert. Ich versuche beim Fotografieren die Komfortzone der Motive nicht zu verletzen und so dem Tier auch immer noch die Chance zu lassen, sich aus dem Staub zu machen. Aggressiv, sind die UW- Bewohner in der Regel nicht.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Sehr gute Aufnahme! Und danke für deine Beschreibung.

Aggressiv sind die UW- Bewohner in der Regel nicht.
Das beruhigt sehr :-) Lieben Gruß Wolfgang

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für die Erläuterungen und das Zeigen. Wie legst du denn im Vorfeld fest, dass du jetzt das 50er mit EC-20 mitnimmst? Viele Grüße, Alex

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Sven, eine wieder mal gelungene UW-Aufnahme, welches UW-Gehäuse benutzt Du, ich dachte Olympus hat keinen Port für das 50ziger? Gruß Edmund

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Wie legst du denn im Vorfeld fest, dass du jetzt das 50er mit EC-20 mitnimmst?
Nun ja, es hängt ein bisschen von der Einschätzung vorheriger Tauchgänge ab. In diesem Fall war nur Kleinzeugs zu erwarten und daher habe ich mich für die 100 mm entschieden. Wenn dann natürlich ein Wal vorbeikommt, hat man den berühmten Griff ins Klo getan ;o))
welches UW-Gehäuse benutzt Du
Ich habe eine Maßanfertigung für die E5 und alle meine zum UW- Einsatz kommenden Gläser. Für die Objektive gibt es verschiedene Ports. Einen Planport und Zwischenringe für die diversen Makro- Objektive und einen Domeport für die WW- Gläser. Alle Bauteile sind maßgeschneidert für die Oly- Komponenten. Nur der Blitz ist von einem Mitbewerber ... aber nur weil Oly da nichts Vergleichbares im Angebot hat. LG SVEN

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Edmund, Das Gehäuse, das Sven verwendet, ist das UK-GERMANY Gehäuse für E-3 bzw. E-5, das ich konstruiert habe. Du bekommst für dieses Gehäuse alles an Zubehör, was du dir vorstellen kannst (und ein paar Dinge mehr :-) Oly hat einen Port für das 50mm Makro im Programm, den PPO-E3. Er ist vorne enger, damit man besser an kleine Motive ran kommt. Für den gleichen Anschluss (nämlich das bei FT-Gehäusen übliche Gewinde) bekommt man einen genialen Port von Inon. Der erlaubt den Fokusring per Magnetmitnehmer direkt zu drehen. Er hat auch vorne das Gewinde für die Nahlinsen von Oly und Inon. Für den EC14 oder EC20 kommt einfach ein entsprechend langer Zwischenring an den Port. Per Adapter kannst du diese Ports auch an die mFT Gehäuse der OM-D Serie anflanschen. Ebenso gibt es dafür einen Adapter für das UK-GERMANY Bajonett. Helge ;-)=)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung