Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Hepatica nobilis

ike
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Hepatica nobilis im Eichenmischwald. Aufgenommen mit manuellem Weißabgleich durch einen Zeiss Softar I, einem Filter der weichzeichnet und trotzdem die Kernschärfe erhält. Die Stielichen-Hainbuchenwälder auf den nährstoffreicheren Talsanden wurden sehr lange Zeit als Viehweide genutzt und haben ihre herrliche Krautschicht mit Weißen und Gelben Buschwindröschen, Leberblühmchen, Waldveilchen erhalten können. An der Nieplitz blühen sogar Maiglöckchen, Keulenbärlapp und Waldmeister. "Best of Titelbilder"

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Hallo, ein Bild das unbedingt an die Wand sollte. Klasse in Farbgebung und Schärfeverlauf und auch die Bildgestaltung überzeugt. lg. Günter

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Eine wundervolle Aufnahme, ganz ganz toll! Von mir ein ganz klares GO, wenn du es bitte als Titelbild vorschlagen würdest.

Zeiss Softar I
Ganz offensichtlich ein interessanter Filter, von dem ich noch nie gehört habe. Lieben Gruß Wolfgang

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Zillertaler, danke! Ja, es hängt wahrscheinlich in verschiedenen Zimmern als Kalenderbild des "Ehrensache Natur"-Fotowettbewerbs 2013. Der Fotowettbewerb ist ein Beitrag des Freiwilligenprogramms zum Europäischen Tag der Parke 2013 mit dem Motto „40 Jahre Arbeiten für die Natur–Mein Park, Meine Passion." Sogar mein Pilzbild war als Zweites Gewinnerfoto dabei. Damit waren es sogar insgesamt vier Bilder aus unserem kleinen Naturpark "Nuthe Nieplitz", worauf wir Naturparkhelfer und -ranger schon ein Bisschen stolz sind. Vielen herzlichen Dank für den Vorschlag, Wolfgang! Damit hatte ich nicht gerechnet! Die Softare gibt es inzwischen leider nur noch gebraucht und ich werde meinen nach den Erfahrungen mit dem 50iger Zuiko gut behandeln! Dankeschön Reihnhard! Das beschnittene Bild ist natürlich schon unterwegs! Ich hatte auch bei der Bearbeitung ewig am Format herumgefummelt und konnte mich irgendwie trotzdem nicht zum Schnitt durchringen. Wahrscheinlich, weil sich doch fast alle bis auf einen Blütenstängel nach rechts neigen und dort etwas mehr "Fleisch" sein sollte. Danke für all eure Zeit und Kommentare Viele Grüße Ike

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

HAllo Ike, wusste gar nicht, dass Du hier auch vertreten bist. Das Bild gefällt mir immer noch sehr gut. Ein top Foto. Nach solch einem Filter werde ich mal suchen... :-) LG ANgela

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke Angela! Ich bin noch nicht lange hier aktiv aber dieses Forum gefiel mir schon immer sehr gut. Irgendwie familiär. Zusätzlich zum Filter zeichnete ich die Lichter (mit Maske) im Bild mit einer Ebenentechnik (farbig Nachbelichten) in Photosop weich (Gaußscher Weichzeichner). Das gab noch mal einen besonderen Schmelz im Hintergrund. Mehr gern per PN. LG Ike

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Lieber Ike, Danke fürs zeigen und der Erklärung. Die Zartheit der feinen Braun- und Blautöne überzeugen den Betrachter in seiner Vollkommenheit. Optimale Platzierung mit einfühlsamen Vorder- und Hintergrund. Die beiden Diagonalen sind voller Spannung eingebaut. Ein Aquarell der besonderen Sehweise. Liebe Grüße mit 5* Anerkennung Georg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung