Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Das Wahrzeichen Wolfsburgs - Das alte Volkswagen Kraftwerk



70 Jahre alt und trotzdem ein imposantes Stück Architektur. Wobei nur die Linke Hälfte wirklich alt ist. Die rechte Hälfte ist irgendwann in den 50ern dazugekommen.


Empfohlene Kommentare

Hallo Ulf Grundsätzlich gefällt mir diese Aufnahme. Die Lichtstimmung ist sehr schön, die Belichtung von Gebäude und Himmel perfekt. Was mich etwas stört sind die folgenden Punkte: - Der Horizont scheint schräg zu sein (?) - die tonnenförmige Verzeichnung (gut sichtbar an den Kaminen) sollte entweder gar nicht sein (zB mit längerer Brennweite aufnehmen oder per Software korrigieren) oder dann erst recht al Effekt genutzt werden (Fish-Eye lässt grüssen). -den unteren auf meinem Monitor sehr dunklen Bereich würde ich abschneiden. Ich hoffe, meine Gedanken zum Bild sind für dich hilfreich. Beste Grüsse Mystery

Link zu diesem Kommentar

Ja, danke für die Hinweise. Das Bild war ursprünglich in der Kategorie E-500 eingestellt und ich habe es gestern hier reingetan. Daher ist das Photo völlig unbearbeitet so aus der Kamera gekommen. Da ich kein Stativ dabei hatte, habe ich die Kamera auf eine Bank gelegt und 30 sec belichtet. Es war schon fast völlig dunkel und im Sucher hab ich eh nicht viel gesehen. Kann also sein daß der Horizont ein bisschen schief ist, weil die Bank schief war oder der Sensor schief eingebaut ist :-). Eine tonnenförmige Verzeichnung kann ich beim besten Willen nicht sehen oder meinst du die stürzenden Linien? Der dunkle Bereich stört tatsächlich ein bisschen. Auch der dunkle Baum rechts. Aber näher konnte ich nicht ran, sonst wäre nicht alles drauf gewesen. Vielleicht mach ich mal den Rasen etwas heller und grüner, wirkt dann als Kontrast zur Industrie. Vielen Dank für die Kritik. U.L.F.

Link zu diesem Kommentar

Hallo, ein Tip für dieses Objekt. Nimm bei einem Abend mit ähnlicher Lichtstimmung eine Trittleiter mit. Ich weis die Leute denken man ist bekloppt. Das darf einen Fotografen aber nicht stören. Die Leitplanke ist dann definitv weg. Nimm so ein kleines Klemmstativ und dann mach ein paar Belichtungsreihen. Btw. Ich halte die E-500 für eines der meistverkannten Schätzchen - ja nicht verschenken. Geld gibs eh keines mehr dafür. Olympus sollte die Entscheidung bei den Chips von Kodak weg zu gehen wirklich nochmal überdenken. Teufel nochmal wo bitte ist bei der E-3 das berümte Olympusblau - vom Kontrast mal ganz zu schweigen. Aber jetzt fasel ich wieder. Also prima Objekt - mochmal ran. Ahh---- als Tip es gibt so kleine Libellen (Wasserwaagen) zum Ankleben. Auch für Überkopffotografie (zum Üben) prima. Gruß Ralf

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung