Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Transmission

Toll
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Die Energie, die wir verbrauchen, beherrscht unser Leben und den Planeten. Der Transport von Strom in Form einer Überlandleitung wirkt eigentlich recht unscheinbar zu dem, was hier passiert und fast ganz still abläuft. Unter dieser Hochvoltleitung surrt es und man fühlt, daß hier etwas geschieht.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Hallo Sven, dieses Motiv hatte ich auch schon mehrere Male im Visier (Kornfeld plus Strommast). Begegnet man hierzulande ja alle Nase lang. Alternativtitel der mir dazu einfällt: Grundversorgung oder Brot und Spiele. Man stelle sich mal die heutige Gesellschaft ohne Fernseher, Videogames, Tablet, Internet, DVD und all diese anderen "Opiate" vor... Wir sind halt Elektrizität-Junkies. Mein persönlicher Verbesserungsvorschlag zu diesem Foto: Zeichnung aus dem Himmel komplett rausnehmen. Bekommt man evtl. über Tonwertkurve hin. Also einen komplett einfarbigen Himmel, um den Strommast stärker abzuheben. Sonst finde ich Aufbau, Farben und Effekt gut. Gruß Oli

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Oli, den Himmel "verschwinden" zu lassen, ist wohl was für Profis. Also nichts für mich. Die Leitungen wollte ich noch sehen und dahinter liegt einfach die Wolkenbank. Überbelichtet heißt hier - keine Leitungen. Kein Wahnsinnsbild, aber mir ging es um das Thema Elektrizität. Eigentlich weg von den elektronischen Geräten (das in der Hand ist batteriebetrieben), sieht man von dort mehrere verschiedenen Leitungen. Weiter weg ist nämlich eine wirklich große Umspannstation und mehrere Leitungen kommen und gehen. Unseren Planet werden wir voraussichtlich wider unseres Wissens und mit offenen Augen gegen die Wand fahren in einer nicht allzufernen Zukunft. Und der übermäßige Ressourcenverbrauch verdichtet sich beim Thema Energie. Wahrscheinlich werden erst die dann schon eingetretenen Katastrophen, zwangsweise und nicht aus Vernunft, neue Wege aufzeigen. Ob die dann besser sein werden, wage ich zu bezweifeln. Das Bild an sich ist eine triste Angelegenheit. Daher habe ich es so hingetrimmt. Es hat aber zwei Elemente, mit denen ich experimentieren will. Unschärfe und Entsättigung, also eigentlich das Gegenteil von dem, was meist automatisch als Ausgangsbasis dient. Dass ich dem goldenen Schnitt auch gerne mal die Kante gebe, kennst du ja eh schon von mir. Hier ist nichts beschnitten. Ich habe mit 1:1-Format so auch draufgehalten. Viele Grüße Sven

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung