Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Linsenspirelli!

Janer
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Hallo zusammen, seit dem letzten Jahr beschäftige ich mich mit der Foodfotografie, denn ich wurde in der Firma wo ich in der Produktionsleitung tätig bin gefragt, ob ich nicht dazu Lust hätte, da ich mich schon eine Weile intensiv mit der Fotografie beschäftige. Das ganze mache ich mit einer Köchin die sich das Foodstyling angenommen hat! Die Bilder und alle Arbeiten dafür machen wir zu zweit, wo sonst 3 oder sogar 4 man für beschäftigt sind. Foodfotografie ist wirklich nicht einfach, wir haben schon viel mit dem Licht experimentiert, sind nun angekommen und nutzen nur noch das Tageslicht am Fenster + Aufheller. Ich werde jetzt einige unsere letzten Fotos einstellen, wir wollen uns weiter entwickeln, daher ist uns eure Meinung wichtig. Gruß Jan

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Servus Jan, das Essen sieht ja sehr gut aus :) Zum Bild ein paar Anmerkungen: Hochformat finde ich hier nicht günstig. Ich würde die Fotografierposition weiter nach unten verlagern - ich finde es zu sehr von oben drauf abgelichtet. Der obere Bildteil lenkt zu sehr vom Hauptmotiv ab. Wenn schon ein Glas im Hintergrund, dann bitte mit Inhalt. Besser Blende f 1.8 oder 2 damit du einen schöneren Schärfeverlauf erreicht. Am rechten Rand etwas mehr Luft für den Teller lassen. Ich hoffe, dass die meine Bemerkungen weiter helfen. HG Stefan

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Aufnahme gefällt mir sehr gut, besonders dieses Pastellige und auch der Verlauf. Ich hätte darauf geachtet das das Set-Deckchen ganz im Foto ist, alle Teile sind mir zu eng am Bildrand, das Glas leer und unscharf finde ich gut, wäre jetzt eine farbige Flüssigkeit drin, würde dieses eigentlich unwichtige Detail vom Teller ablenken, denn das ist das Hauptmotiv. Schade das Du die Exifs nicht mit geladen hast. HG Frank

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Stefan, vielen Dank für dein Feedback und deine Anregungen! Habe ich vergessen zu schreiben, die Fotos sind für eine Kundenzeitschrift (Reformhaus Kurier), wir bekommen Vorgaben und ein Layout. Von daher sind wir gezwungen im Hochformat zu fotografieren und auch noch Luft nach oben lassen für Texte. Blende 1.8 oder 2 ist mir ehrlich gesagt zu knapp, bei der Optik leider auch nicht möglich gewesen (12-40mm), hätte natürlich das Zuiko 25 oder 45mm vor schnallen können. P.S. Olympus E-M1 OLYMPUS M.12-40mm F2.8 +1.7 EV ƒ/2.8 24.0 mm 2.5 iso 200 Gruß Jan

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Jan, Hoch oder Querformat wird oft durch das Präsentationsmedium festgelegt, insofern möchte ich da wenig zu sagen. Als Betrachter sagen mir aber Querformatige Essensbilder mehr zu, Oder plaziere oben noch frisches Basilikum, dass mein Horizont auch Befriedigt ist. Warum liegt die Gabel links, wenn kein Messer anwesend ist? Irritiert mich. Und die Bildhelligkeit. Das ist mir zu Düster. Da hätte ich gerne den strahlenden Frühlingstag vorgegaukelt. Generell. Interessantes Thema. Andreas

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Jan und Andreas, vielen Dank für eure Kommentare! Andreas, auch wenn kein Messer da liegt, finde ich es nicht schlimm, dass die Gabel links liegt, Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, es könnte ja auch für einen Linkshänder anrichtet sein. :-) Findest du es wirklich zu dunkel? Das ist dann wie immer eine Geschmacksfrage, denn aus meiner Sicht ist das Bild farblich schon sehr hell gehalten. In den nächsten zwei Wochen bin ich wieder unterwegs um Food Fotos zu machen, und werde hier wieder Bilder einstellen. Auf jeden Fall kann ich sagen, dass Food wirklich das schwierigste ist, was ich bisher fotografiert habe. Meistens schaffen wir 4 Bilder an einem Arbeitstag, wenn wir gut sind auch mal 6. Gruß Jan

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Warum liegt die Gabel links
wenn man genau hinschaut, haben die Nudeln Linksdrall ;-) Von der Farbharmonie gefällt mir das Bild sehr gut. Dass die Bildelemente eng an den Rändern liegen wurden hier schon alles gesagt, bisschen mehr Platz an den Rändern würde das Gesamtbild gut stehen. Gruß Pit

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung