Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Das erste HDR mit der Neuen



Hallo, hat jemand eventuell Tipps wie das mit den HDR mit der E-30 am einfachsten zu bewerkstelligen ist? Momentan mache ich ein Bild mit einer Beichtungreihe von je 1 EV , Korigiere die Belichtung um 2 EV (mit Drehrad) und machen das nochmal. Ich muss also 2 x am Auslöser fummeln und einmal am Drehrad. Was kann man noch einsparen? Die Gefahr einer Verstellung am Stativ ist doch recht groß. Als Programm habe ich übrigens den Picturenaut verwendet. Gruß Ralf


Empfohlene Kommentare

hdr mache ich (fast) ausschliesslich mit stativ und M-modus, sowie manueller focusierung. meisten mit drei, bei sehr hohem kontrastumfang mit fünf bildern von 2EV abständen! ich habe ein billiges stativ, und trotz der mehreren belichtungseinstellungen, liegen die bilder schlussendlich perfekt übereinander (kontrolle durch "ausrichten" funktion in fdrtool)! also die serien funktion benutze ich nur wenn ich das stativ vergessen habe, dann mit highspeed aufnahmen +-1EV drei bilder und benutze davon nur zwei. bei 5 bildern highspeed reihe sind die "ausseren" meistens zu weit "daneben" beispiel: http://view.stern.de/de/picture/ffm-Westhafen-LDR-Westhafen-FFM-Grau-Architektur-1491294.html?u=173312&view=list&userid=173312 gruss - arthur65

Link zu diesem Kommentar

Bei einem sehr großen aufzuzeichnenden Kontrastumfang mache ich das ähnlich wie Du. M-Modus, 5 Serienbilder + Bracketing (1 EV Intervall, mehr geht ja leider immer noch nicht). Dann die Belichtungszeit um 5 Stufen nach oben (oder unten, je nachdem ob man mit Über- oder Unterbelichtung angefangen hat) und eine zweite Serie aufnehmen. Wenn man die 2 Serien dann nach Belichtungszeiten sortiert, lasse ich jedes zweite Bild aus (lösche es) und habe so eine Reihe mit 2 EV Intervall. Aber eine Frage am Rande: Hast Du für dieses Motiv hier wirklich eine Belichtungsreihe benötigt? Auf den ersten Blick würde ich keinen so großen Kontrastumfang vermuten, dass ein HDR-Workflow nötig gewesen wäre. Ausserdem habe ich mal eine kleine Überarbeitung Deiner Aufnahme versucht, bei der ich lediglich die Tonwerte oberhalb von 190 (also die Lichter) etwas beschnitten habe. Ich finde das kommt dann etwas knackiger rüber. Probiers mal bei Gelegenheit. Vielleicht gefällt es Dir dann auch besser.

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung