Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Oops ...

sam0611
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

... daneben. Etwas bewegungsunscharf - was meine eigene einschließt - und durch die Gegenlichtsituation beeinträchtigt, aber mir gefällt die Verteilung schwarzer vs. grauer vs. weißer Anteile. Sowie die Abweichung vom 90°-Paradigma durch eine leichte Schrägstellung.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Herrlich deiner "unkonventionellen" Sichtweise zu folgen. Sichtbar in den letzten Bildern. Paradigma.Schön formuliert! Viele Grüße Sven

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Toll Danke für Deine überaus positive Rückmeldung. :-)) Nachdem ich mich zunächst eher an 'me too' Fotos versucht habe, traue ich mich nun 'die anderen Sachen' hier zu veröffentlichen. (Wobei ich nicht so vermessen bin zu behaupten, sie seien nicht 'me too'). Ansonsten sehe ich, Du bist auch mit dem 'historischen' 620er-Equipment unterwegs ... LG Gerald

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Herrlich! Da ist so vieles daneben :-) Neben dem schiefen Horizont .....: Haltung des Sportlers - sieht in der Vorschau wie eine Tussi aus, die mal hochgehüpft ist. Das halbe Rad - und was hat das Kind da? Flügel? Ich würde in deinen Schlagworten noch Street eintragen, das ist es für mich nämlich. Gruß, Omy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Omy (schöner anspielungsreicher Nick übrigens) Das Foto stammt aus der Einschießphase, als mich noch Gegenlicht und Bildausschnitt beschäftigten (und ist technisch in der Farbversion völlig verunglückt). Als dann das Mädchen vorbei radelte, war ich schon zufrieden damit, dass der junge Mann sich in der Luft befand. Dass sein Fehlgriff nach dem Ball der 'Geschichte' dann eine vollends eigene Wendung gab, war erst am heimischen Bildschirm als inhaltliches Addon der Aufnahme zu erkennen. :-) Diese SW-Aufnahmen sind die ersten seit Illford- und Barytpapier-Zeiten ... bislang war das in digitalen Zeiten für mich keine Option. Aber ich beginne daran Gefallen zu finden. LG Gerald

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Gerald, solche Fotos stechen dem gewillten Betrachter ins Auge. Damit hast du zumindest in mir einen aufmerksamen Anhänger gefunden. Sonnenuntergang, Pilz im Wald, Kerbtiere, von Architekten konzipierte geradlinige Bauten bis hin zum Portraitismus, alles mit dem entsprechenden Nachschlag der Bildbearbeitung en vogue, ist so eine Sache für sich. Wenn du nicht auf wohlwollende Kommentare als Wert und Währung für deine eingestellten Fotos achtgibst, dann entdeckst du sicherlich deine Freude und Entwicklung deiner fotografischen Künste mit diesem Individualismus. Bleib mal dran. Die heimlichen Bewunderer melden sich sowieso nicht zu Wort, weshalb sie ja auch so heißen. Und nun zur 620er. Historisch. Ach was! Legendär. Wir wissen wovon wir träumen können. Ich gebe mich einstweilen und weiterhin mit dem Teil ab, bis ich bessere Fotos hinbekomme. Erst das Motiv und die Bildaussage, bevor es an Investitionen geht. Außerdem hat die Kamera das gewiße Etwas.welches sich gut mit einem "eingebauten Universal-Filter" treffend umschreiben lässt. Auf dein 14-54er Objektiv bin ich aber doch mächtig "neidisch". Ich hoffe, du bleibst im kultigen 620er-Club noch eine Weile informelles Mitglied. Beste Grüße Sven

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ Toll Das stimmt - gerade als Hobbyist seine "Sprache" zu finden ist nicht einfach. Ich schätze zwar "die anderen" sehr, die sofort wissen, was wie einzustellen ist und das Fachwissen bis auf die letzte Feinheit erklären können. Aber ich sehe das Fotografieren manchmal auch als echte "shutter therapy". Durch den Sucher, in der direkten Umwelt - die (außer auf Reisen) oft nicht so pittoresk ist. Da Fotos zu machen, die man auch zeigen mag, ist schon eine Marke. Gerade deshalb gefällt mir das von Gerald (Sam) besonders. @Sam In der Einschießphase passieren oft lustige Bilder. Was ich sehr schätze an den Olys ist die schöne Monoton-Funktion. Ich habe mir eine Pen zu einem adäquaten Preis schiessen können - hierbei ist alles auf SW eingestellt, das kleine 25mm dran und sie ist jetzt meine Oly-Leica monochrom. Und mit Raw dabei hat man ja alle Optionen. Gruß, L'Omy (Oly war schon belegt, Emmi fand' ich doof. ;-))

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Toll, @Omy, Bei so viel Lob bekomme ich ja rote Wangen. ;-) Tatsächlich bin ich insbesondere mit diesen Ergebnissen auch ausgesprochen zufrieden. Aus der Liste meiner (historischen) Bodys kann man ersehen, dass ich schon eine ganze Weile 'dabei' bin - auch wenn man das den Fotos im einzelnen nicht ansehen mag ... Was die - so nenne ich das mal - 'Fotografie der Fotografie wegen' betrifft, so bin ich tatsächlich Novize (das hat mich lange Zeit nicht weiter interessiert). Und so bin ich einstweilen gar nicht so sehr auf der Suche nach einer eigenen "Sprache" sondern überhaupt erst nach relevanten Inhalten. Als 'Sammler und Jäger' interessiert mich zunächst jeder Sch..., der mir unterwegs spontan auffällt, und mir ist klar, dass dieses Interesse z.T. ausgesprochen privater Natur ist und in der Öffentlichkeit kaum begeistern kann, da oft absolut 'unspektakulär' Und: E-620 ... Nachdem die Vorgängerin (dann auch schon eine 'alte Dame') nicht mehr verlässlich ihren Dienst tun wollte, brauchte ich eine neue. Aus den hier vielfach beschrieben Gründen bin ich dann (wieder) bei Olympus gelandet; eine (einstweilen günstige) Spiegelreflex sollte es sein - solange es diese noch gibt. Ich besitze sie nun seit einem runden Jahr und habe absolut kein 'emotionales' Verhältnis zu meinem Equipment, daher werde ich wohl in nicht allzu ferner Zukunft - ohne jegliche Wehmut zu einem der Nachfolgemodelle upgraden (sorry 'Toll' :-)). Denn, wenn ich mir die Fotos der 'Kollegen' hier ansehe, ist leicht zu erkennen, dass bildtechnisch so viel mehr geht. U.a. ohne dieses oft nervige Rauschen, dessen Bearbeitung gelegentlich einige Mühe macht ... in digitalen Zeiten ist eben nichts so alt wie eine 5-jährige Kamera (abgesehen von gewissen hochpreisigen Modellen). ;-( Das gilt glücklicherweise weniger für Objektive. @Toll: Aber Du hast recht, trotz allem, sie ist eine 'schöne' Kamera und bis dahin nehme ich sie (ohne Leidensdruck) gern zur Hand. Übrigens: Das 14-54mm f/2.8-3.5 Objektiv ist in dem allseits bekannten Online-Auktionshaus in der ersten Version ziemlich regelmäßig für einen Preis mit einer '1' als ersten Zähler zu bekommen (meines lag bei 150€). @Omy: Ein 25er steht auch auf meiner Liste ... LG Gerald

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung