Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

S/W kein kontinuirlicher Farbverlauf im Himmel

chrack
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Steg am Ammersee. S/W Art10

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Hallo Hermann, danke für den Tipp. Du warst sehr schnell und ich zu langsam mit meiner Frage in Fotopraxis/Hilfe. Aber das war ein JPG direkt aus der Kamera, da kann ich nichts mehr rückgängig machen. Gibt es vielleicht Software, die über so einen Bereich interpoliert? Gruß Christian

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Harry, war ein wenig verwundert, was das Epstein-Barr-Virus da helfen kann. Aber dann kam ich doch drauf. Du meinst einen passenden Farbverlauf künstlich erstellen und da einfügen? Gruß Christian

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich vermute als Auslöser den Art-Fiter. Teste das mal (falls noch möglich) indem du das RAW mitaufzeichnest. Würde ich bei so tollen Motiven immer machen, du hast im nach hinein noch viele Möglichkeiten, auch mit den Art-Filtern.. Such mal im Internett nach Tonwertabrissen / Banding. BG OlyKs

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Du könntest den Himmelbereich in Photoshop selektieren und einen Filter (z.B. Gaußscher Weichzeichner) drüberlegen. Mit den Feineinstellungen etwas experimentieren, bis das Ergebnis zufriedenstellt. Das klappt aber i.d.R. recht gut. Damit verschwinden aber nicht die hellen Halos/Ränder, die der Artfilter der Kamera um den Steg produziert hat, und die m.E. gar nicht gut aussehen. Um eine gute s/w-Konvertierung hinzubekommen, sollte man diese aber grundsätzlich nachträglich am PC machen (z.B. mit Silver Efex o.ä.), am besten aus der RAW-Datei.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo KPK, danke für den Tipp und das habe ich auch schon versucht: Farbverlauf die Zweite Hat ganz gut geklappt. Ja, der Artfilter ist natürlich Geschmackssache. Ich mag ihn manchmal. Aber ich gebe Dir recht, weil ich zwischenzeitlich Vergleiche von Bildern, entwickelt von der Kamera und vom PC, gesehen habe, wobei die am PC entwickelten immer schöner waren. Mein Problem ist, das ich nicht mit Windows arbeiten möchte und somit auf Linux Tools beschränkt bin. Aber RawTherapee scheint ein mächtiges Werkzeug zu sein, ich muss mich nur dazu durchringen Zeit damit zu verbringen. Gruß Christian

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
wobei die am PC entwickelten immer schöner waren.
Achtung Holzpfad ;) Ja, die Verlockungen der digitalen Bildbearbeitung sind groß. Nicht, dass du Ende mehr Zeit damit verbringst Regler am PC zu schieben, als mit Fotografieren...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung