Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Perseiden Regen

iKim
Sign in to follow this  

Eine lange Nacht auf dem Gurnigel (Kt. Bern, Schweiz) verbracht und diese Schnuppen eingefangen. Ca. innerhalb einer halben Stunde.

ISO 6400, 10 Bilder gestackt um das Rauschen herauszurechnen.

OM-D E-M5, 7-14mm @f2.8, 25s, ISO 6400


Sign in to follow this  

Photo Information for Perseiden Regen


Recommended Comments

Danke :-)

Gestackt und die Schnuppen übereinandergelegt habe ich in Photoshop. Rest der Bearbeitung in Lightroom.

War nicht ganz einfach, da Photoshop nicht schön stacken wollte wenn der Vordergrund gleich bleibt, die Sterne aber wandern. Musste allein die Sterne Stacken und entrauschen und danach den Vordergrund wieder dran kleben.

Share this comment


Link to comment

Hier kommen die Sternschnuppen und die Milchstrasse aber ganz toll rüber!

Die Silhouette des Waldes und der glühende Horizont noch dazu... Wow.

Share this comment


Link to comment

Grandiose Aufnahme!

In welchem Program hast du das gestackt?

Würde mich auch interessieren. Danke schon mal. Auch Dank für die Info zur Kameraeinstellung beim ISO-Bereich

Gruß Pit

 

Share this comment


Link to comment

Ich bin selber beeindruckt von der Schärfe der Aufnahme. Sowas habe ich noch nie hingekriegt. Erstens ist das 7-14mm einfach knackscharf und zweitens kann man das Rauschen überraschend gut wegstacken, so dass die Sterne schön scharf abgebildet werden.

Share this comment


Link to comment

ist absolut und genial gelungen!

und wirkt vor allem durch das restlicht/lichtschmutz? im unteren fünftel.

das ist eine normale langzeitaufnahme, richtig? da die em-5 noch kein lc kann.

wenn ich nun ein oly fisheye 8 mm 1:1.8 mit offenblende nehmen würde, könnte ich auf iso 3200, oder vielleicht sogar 1600 zurückgehen.

gruß steffen

Share this comment


Link to comment

Das Glühen im unteren Teil ist vor allem das Restlicht des untergegangenen Mondes.

Ja ist eine normale 25s Belichtung. oder eher mehrere 25s Belichtungen. LC würde ich hier sowieso nicht nutzen wollen, da ich die Sterne scharf als Punkte wollte und nicht als Linien. Deshalb ging auch nicht länger als 25s.

Ich habe mit der Zeit gelernt meine Angst vor hohen ISO Werten abzulegen :-) 

Share this comment


Link to comment

Starke Aufnahme, also beim nächstenmal mit Stacken probieren. Jetzt muss mir nur noch jemand erklären wie das geht. Makrostacken ist ja kein Problem, aber wie schon von dir Kim festgestellt die Sterne bewegen sich.

servus Flore

Share this comment


Link to comment

Das hat er erklärt:

Musste allein die Sterne Stacken und entrauschen und danach den Vordergrund wieder dran kleben.

Das heißt, nur die Sterne stacken und entrauschen, dann am Ende den Wald unten wieder ankleben. Der Rest im Lightroom usw. und zum Schluss Beschneiden (so stelle ich mir das vor).

Gruß Pit

 

Share this comment


Link to comment

Genau du musst zuerst die Aufnahmen ausrichten (Ebenen automatisch ausrichten), danach alle Ebenen in ein Smartobjekt konvertieren und dann den Stapelmodus Median rechnen lassen.

Zuerst habe ich versucht den Vordergrund einfach wegzumaskieren, das hat aber nicht geklappt. Mit ganz wegschneiden funktionierte es dann.

Share this comment


Link to comment

Danke euch beiden jetzt hab ich es verstanden, leider geht es mit Afinity Photo noch nicht und hab nochmal im Netz gesucht. Sigi hat mal was von Fitswork geschrieben und hab einen Blogbeitrag dazu gefunden, 

http://natur-photocamp.de/landschaft-mit-sternenhimmel-2/

wie es geht beschreibt der Bloger sehr gut , hab es gleich ausprobiert bin aber nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Muss dazu aber sagen, dass ich leider nur zwei passende Aufnahmen hatte die gestackt werden konnten. Jetzt warte ich auf die nächste  Klare Nacht und teste es noch mal mit mehr Bildern Lightframs und Dunkelbilder vielleicht klapst dann.

Servus Flore

 

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.