Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community


Am Freitag Abend bin ich spontan zwei Foto-Freunden hinterher gefahren, da der Himmel vor Ort doch noch klar wurde.

Entsanden sind dann einige Bilder der Milchstraße mit der E-M1 und dem 7-14 2,8. Der Himmel wurde aus 6 Aufnahmen mit je 30s und ISO4000 gestackt.
Der Vorderdrund ist eine Einzelaufnahme mit ISO800 und einer Belichtungszeit von 6 Minuten.

 


Empfohlene Kommentare

Sieht eindrucksvoll aus. Durch die viel zu lange Belichtungszeit sind natürlich die Sterne schon sehr in die Länge gezogen. Dafür hast du aber mächtig viel Signal des Himmels, mit dem man was anfangen kann.
Wenn ich mir die länge der Sternspuren allerdings ansehe, tippe ich eher dass sie nur zusammengefügt wurden, aber nicht aufeinander ausgerichtet (registriert) wurden. Hast du den DeepSkyStacker mal probiert?
Das bedingt aber, dass Du den terrestrischen Teil nachher einfügen musst. Mit einen Tracker gibt es einen Kompromiss: halbe Nachführgeschwindigkeit. Da kann man dann etwas länger Belichten und der Untergrund wandert noch nicht all zu stark.

Bei 7 mm gehen ohne Strichspuren nur etwas über 15 Sekunden. Allerdings ist die Wanderung nicht überall gleich schnell - oben und unten ist sie langsamer.

Rechts da wo die Wolken reinkommen ist übrigens das wolkenverhangene Zentrum unserer Galaxie.

Jedenfalls in klein Super gelungen!

Siegfried

Link zu diesem Kommentar

Danke für dein Kommentar. Zum Stacken habe ich Starry Landscape Stacker verwendet. Die 30s sind zu lang waren aber in dem Moment für mich noch in Ordnung. Ein Tracker ist mir zu viel Aufwand, ich habe schon Probleme in der Dunkelheit die Kamera zu bedienen ;-). Das war mein zweiter Versuch die Milchstrasse abzulichten. 

Wäre es besser mehr ISO, weniger Zeit und dafür mehr Bilder zum Stacken zu machen?

Link zu diesem Kommentar

Wäre es besser mehr ISO, weniger Zeit und dafür mehr Bilder zum Stacken zu machen?

An sich geht weniger, weil ich denke dass da bereits die Sterne schon zu sehr ausfressen. Für den Sternenhimmel ist es meist richtig, so zu belichten, dass der Histogrammpeak sich links deutlich löst - das sollten so um die 20% sein. Bei mehr als 40% vergibt man dann schon Dynamik. Und die braucht man bei so kontrastreichen Bildern. Die hellen Sterne werden dann schon stark überbelichtet.Also einfach nach dem Foto das Bild aufrufen und dir die Histogrammanzeige einblenden lassen.

Der "Starry Landscape Stacker" sollte auch registrieren können wie ich gelesen habe - aber so lange die Sternspuren sind, hat er eher nur die Bilder zusammengerechnet. Da würde ich nochmals die Parameter nachsehen. Es kann aber auch sein, dass ihn die länglichen Sterne des Einzelbildes ihn verwirren. Normalerweise werden ja punktfömige Sterne zur Deckung gebracht.

Ich würde eher mal mit 17 sec. belichten und ISO so hoch wie nötig, dass eben der Histogrammpeak von links wegkommt. ISO4000 30sec bei F2.8 ist zu lang denk ich, bei F2,8 würden so 1600 auch reichen.

Es kommt dann beim Stacken auch dazu, dass man den Algoritmus kennen muss. Er darf keines Falls nur addieren dann brennen die Objekte sofort aus. Üblich ist auf den Median Wert oder bei viel mehr als 6 (besser viel mehr) Sigma Klipping oder Kappa Sigma ... die rechnen Artefakte oder schon mal eine Flugzeugspur auch heraus.

 Das Programm verspricht zwar einiges, aber ich nehme mal an, dass es nur bis zu einem gewissen Grad funktioniert, Vordergrund und gestackten Hintergrund richtig zu behandeln und zusammenzuführen.

Da ich erst seit kurzem einen Tracker habe, kann ich sagen: Ist wirklich einfach - und die Kamera im Dunkeln bedienen geht schon mit etwas Übung. Ein kleines (am besten rotes) Lämpchen hilft auch...
Natürlich muss man halt alles Üben bis alles sitzt.

Siegfried

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung