Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Rudger

Das City Center Fürth, glitzerndes Aushängeschild unserer Stadt. Quasi der BER von Fürth mit 26.300 qm Verkaufsfläche, 6.200 qm Büro- und Praxisflächen und 7.300 qm Wohnflächen. Bei der Eröffnung 1985 erst zu 75% fertiggestellt aber schon deutlich teurer als geplant, war das City Center zu keinem Zeitpunkt vollständig in betrieb. Der Bauträger und Verwalter, die Bayrische Immobilien Treuhand, hat sich 1986 selbst liquidiert und den Eigentümern die Verantwortung überlassen. Die 351 Anleger dieses Bauherren-Modells schlossen sich eilig zu einer „Notgemeinschaft“ zusammen und schrieben in ihren Statuten fest das jeder Beschluss einstimmig zu erfolgen hat. Da sich die Leute nie wirklich einig waren, ging es nur noch weiter bergab. Mittlerweile hat der Leerstand die 90%-Marke überschritten und es fahren keine Aufzüge oder Rolltreppen mehr.

Bei schlechtem Wetter ein schöner Ort zum Spazierengehen, wenn man kein Problem mit Treppen hat.

Gruß
Rudger


Empfohlene Kommentare

Spannende Geschichte, die ich allerdings lesen "musste", bevor ich begriffen habe, was der Hintergrund zu dem ColorKey ist. Beim Betrachten des Bildes vor dem Lesen hatte ich nur im Kopf "was sollen die roten Dinger da"...

Ziel erreicht: ich habe gelesen! ;-)

lg, Martin

Link zu diesem Kommentar

Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann, nur mit dem Bild die Geschichte zu erzählen :-)

Danke für das Lesen, das Anschauen  und deinen Kommentar!

Grüße,
Rudger

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Durch dich angeregt habe ich noch etwas mit dem Bild herum gespielt, kann mich aber mit der farbigen Version nicht anfreunden. In Farbe wirkt es mir einfach noch zu freundlich. Die Tristes die dort herrscht, und die ich auch etwas einfangen wollte kommt bei bunten Leuchtreklamen, farbigen Pflastersteinen und (sterbenden) Grünpflanzen irgendwie nicht zur Geltung.

Mein neuer Favorit ist jetzt eigentlich eine Version komplett in SW mit einem gelben Farbfilter.

Nochmal Danke und viele Grüße,
Rudger

Link zu diesem Kommentar

Auch wenn es auch für mich ohne Text nicht sofort als lost place zu erkennen ist, so ist es doch eine grafisch interessante Aufnahme. Die  ständig wechselnden Richtungen der Linien könnten für Richtungslosigkeit stehen und der dustere Hintergrund sowie die roten Sperrschilder für Perspektivlosigkeit. Beides war vermutlich der Grund für den Misserfolg des City Centers.

Gruß

Link zu diesem Kommentar

Dir auch vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar.

Der Hauptgrund für das Scheitern des City Centers sehen viele Fürther einfach in der fehlenden Kaufkraft der Einwohner. Wer doch einkaufen möchte ist, selbst mit öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb von 10 Min. in der Nürnberger Innenstadt wo es bereits alles gibt.

Leider lernen unsere Stadtväter offenbar nicht aus ihren Fehlern und haben viel Geld in ein Projekt namens „Neue Mitte“ gepumpt. Auch eine „Neueröffnung“ des City Centers ist für 2019 geplant. Scheitern vorprogrammiert.

Viele Grüße aus Fürth,
Rudger

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung