Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

kultpix

Entfesselte Blitz-Spielereien an der Vroenhovener Brücke. Diesmal seitlich von hinten mit zwei Yongnuos + blauer Folie.

 


Empfohlene Kommentare

 Schönes Farbspiel im Nachtleben. Handelt es sich im Vordergrund um ein trockenes Flussbett oder futuristisches Design für Fussgängerquerungen?

LG Thomas 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Thomas,

die Brücke besteht aus der Kuppel eines Bunkers, eines Museums, einem Mahnmal und einem Restaurant mit außenliegender Veranstaltungsfläche. Im Vordergrund blickst du auf die stufenförmig angelegte Sitz- oder Standfläche für die Besucher. Der in Schlangenlinien abwärtz fürhende Weg führt zur "Bühne" und zum Eingang des Restaurants/Museums, der hinter der Betonschürtze liegt. Hinter meiner Position liegt noch eine große Rasenfläche, die in die Veranstaltungsfläche einbezogen wird.

Einen Gesamteindruck kannst du dir hier verschaffen:
http://www.debrugvanvroenhoven.be

Danke für dein Kommentar und viele Grüße

Stef@n

 

Link zu diesem Kommentar

Bei diesem Bild kann man gegenüber dem anderen Bild sehr gut erkennen, wie die Bildwirkung sich drastisch ändert. Das andere, bei dem nur die "Augen" fotografiert wurden, wird bei dem Betrachter die Phantasie angeregt und betrachtet die Betonwand als "Gesicht mit unheimlichen und beobachtenden Augen".

Dieses hier als Gesamtübersicht mit Brücke fällt dieses Bild gegenüber dem anderen sehr stark (aus meiner Sicht, andere mögen das anders sehen) ab. Ich denke, das liegt daran, dass die Strebe von der Brücke links abrupt abgeschnitten wird. Es fehlt was. Die blau beleuchtete Fläche im Vordergrund wirkt dominierend und ist mehr nichtssagende Leere, abgesehen von den Treppenstufen, die nicht viel zur Bildwirkung beiträgt.

Aber hier geht es um Experimente und Spieler mit entfesseltes Blitzen. Habt ihr mal probiert, in die Brücke hinein zu fotografieren und mit Blitz auszuleuchten (klar sind Lichter oben in der Brücke vorhanden)? Gibt es vielleicht andere Perspektiven? Ich kenne die Brücke nicht, aber es wäre mal interessant, diese aus einem anderen Fotostandort zu fotografieren.

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar

Ja Pit, das die Brücke nicht komplett abgebildet ist liegt daran, das von dieser Position der WW vom 14-54mm II FT ausgeschöpft war. Es gibt noch einige Bilder von diesem und vorhergehenden Abenden von der Brücke.

Die Brücke ist ein architektonisch abwechsungsreiches Meisterwerk und wir haben noch einige Positionen von Kamera und Blitzen ausprobiert. Allerdings haben wir aus Rücksicht auf den fließenden Verkehr auf der Brücke einige (vieleicht bessere) Blitz-Positionen nicht genutzt.

Grüße
Stef@n

 

Link zu diesem Kommentar

Die gesamte Brücke hinterläßt in der Tat einen bei weitem nicht so starken Eindruck wie der Bildausschnitt mit den beiden blauen "Augen". Aber das war auch kaum zu erwarten. 

Hier finde ich das Blau im Vordergrund ohne echte Funktion. Aber es ist ja auch nur eine Spielerei, die bei dem Augen-Bild etwas Gelungenes hervorgebracht hat.

Gruß

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung