Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Michael Orton...



...musste in den 80ern noch umständlich die Sandwichtechnik anwenden und ein unscharfes und ein scharfes Dia übereinader legen und einen Abzug von dem nun entstandenen neuen Bild mit dem typischen Glow des Ortoneffekts zu erhalten. Ich selber habe zu analogen Zeiten die Doppelbelichtungssperre meiner FM oder FE deaktiviert um gezielte Mehrfachbelichtungen machen zu können. (der Begriff Achim Meier Effekt hat sich leider in der Welt der kreativen Fotografie nicht durchsetzen können ;-))  )

Was haben wir es heute mit unseren Kameras doch einfach. So gern ich auch zu analogen Zeiten fotografiert und entwickelt und so lange ich die digitale Fotografie auch ignoriert  habe - vermissen tu ich die Zeiten nicht. 


Empfohlene Kommentare

Doch, doch! Früher hat man oft gesagt: Ach, der Orton, der hat doch nur nachgemacht, was der Achim Meier schon lange vor ihm zur Meisterschaft entwickelt hat ;))

Als Pit mit seinem Monats-Thema kam, hatte ich im Stillen auch schon bei mir gedacht: Warum Orton erst im PC und nicht gleich als Mehrfachbelichtung in der Kamera?

Aber erstens bin ich manchmal sehr, sehr träge (Originalton meine Frau: "Mensch, Hermann, mach' doch mal den Orton in Deiner Kamera - teuer war sie ja genug!") und zweitens sind halt die try-and-error Versuche, das Ortonsche Optimum zu finden, in der Kamera ziemlich nervtötend und wesentlich entspannter im PC (weil im Sitzen).

Gruß, Hermann

Link zu diesem Kommentar

;-))

Alle Welt glaubt ja auch, dass Nicephore Niepce die Fotografie erfunden hat ;-)))

Meine Frau sagt höchstens mal: "Mensch Achim, mach doch mal den Abflug mit deiner Kamera - egal wie teuer die war!" ;-))

Gruß aus HH

Achim

 

Link zu diesem Kommentar

Klasse Bildidee mit dem Orton-Effekt per Doppelbelichtung. Das spart die Bildbearbeitung mit "Unschärfe-Ebene". Was man so mit Doppelbelichtung alles anstellen kann.

Danke für die Idee. Ich denke, mit diesem Monatsthema haben alle davon, die die Möglichkeiten der Kamera ausschöpfen möchten.

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Thomas

Asche über mein Haupt. Aber ich kenne weder Achim Meier noch Michael Norton.

Vermutlich  bin ich deshalb für diese Kunstbilder nicht zugänglich.

Da kommt noch dazu, ich bin durch Deine Tomaten verwöhnt.

Konzentriere Dich; Dieses Bild hängt und scheint etwas lieblos aufgenommen.

 

Gruss Hansruedi

Link zu diesem Kommentar

... ich kenne weder Achim Meier noch Michael Norton. Vermutlich bin ich deshalb für diese Kunstbilder nicht zugänglich ...

Wer die Norton-Schwinge nicht kennt (nicht wahr, Pit?), kann für Kunstbilder gar nicht zugänglich sein ;))

Link zu diesem Kommentar

Wer die Norton-Schwinge nicht kennt (nicht wahr, Pit?), kann für Kunstbilder gar nicht zugänglich sein ;))

Au ja!!! :-)))
In meiner Werkstatt steht eine "historische" Drehbank mit so einem Getriebe.

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar

Lieber Hansruedi,

Ich gebe dir völlig recht. Das Bild ist schief und ich weiß nicht ob und wie ich es in der Kamera gerade rücken kann, damit es ooc bleibt wie von Pit vorgegeben. Dazu kommt noch, dass es tatsächlich nur die schnelle Umsetzung einer Idee war. Hatte bei den Tomaten schon all mein Pulver verschossen;-)

Zu deinen selbst eingestandenen Bildungslücken: Also, Achim Meier, das bin ich. Deshalb hat mich die Anrede "Lieber Thomas" etwas verwirrt. Im Übrigen, in der Fotowelt muss man mich nicht kennen. War'n Scherz;-)

Den von dir genannten Michael Norton kenne ich wiederum nicht. Der Effekt, den ich mit meinem Bild angestrebt habe ist nach dem Fotografen Michael Orton benannt. Den wiederum kann man googlen;-)

Und die von Hermann erwähnte Norton Schwinge kenne ich auch nicht. Muss irgendwas aus der Metallverarbeitung oder so sein. 

 So, und jetzt gehe ich daran, mit Mehrfachbelichtungen und Ortoneffekten weiter zu experimentieren.

Danke für Deine Kritik am Bild.

Lieber Gruß

aus HH 

Achim

Link zu diesem Kommentar

Hallo Hermann, Pit und Achim,

Das mit Norton war ein Schreibfehler, ein N zu viel und schon geht’s los.

Schön das Ihr so aufmerksam bei der Sache sind.

Das Monatsthema verlangt aber auch volle Konzentration und Aufmerksamkeit.

Als gelernter Werkzeugmacher ist mir das Nortongetriebe natürlich ein Begriff.

 

Gruss Hansruedi

Link zu diesem Kommentar

Hmmm, viele meiner Bilder aus OM-(A)-Zeiten sehen so aus. Ganz von alleine. Muss wohl daran liegen, dass es für "Chemische Photographie" noch keinen Wackeldackel gab, der mein unruhiges Händchen ausgeglichen hätte...

;-)

lg, Martin

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung