Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Der Gesang des Eichelhähers

drtoivowillmann
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Olympus E M5 MarkIi; Lumix-Leica 100 - 400 mm; f4 - 6,3

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Das Portrait der Eichelhäher ist wirklich toll und im richtigen Moment eingefangen.

Kritikpunkte für mich sind die mittige Darstellung des Vogels und die Schärfeebene nach hinten auf einem Ast im linken Bilddrittel. Das heißt, das 100-400 kann ausreichend scharf abbilden. Aber wie du siehst, ist die Schärfentiefe auch bei Blende f/6,1 sehr dünn.

Es zeigt auch, wie wichtig es ist, sehr genau zu zielen. Hast du den Fokuspunkt auf klein gestellt?

Gruß Pit

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Deine Frage: ja!

Deine Kritik ist berechtigt. Jedoch: beim Fotografieren von Tieren heißt es, rasch zu reagieren, denn wilde Tiere sind in ständiger Bewegung. Da bleibt für die Bildkomposition oft sehr wenig Zeit.

Danke!

Gut Licht: Toivo

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung