Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Total verrauscht...


Christel

Hallo zusammen, nun hätte ich von Euch gern mal gewusst, woran es liegen kann, dass dieses Foto so total verrauscht ist!

In dieser Situation musste ich einfach abdrücken und konnte die ISO nicht mehr umstellen, aber bei ISO 640 dürfte das Bild doch nicht so schlimm ausehen, oder!

Kann ich da noch was retten? Habe JPG und RAW aufgenommen.

 

Oder soll ich das Bild besser ins Forum stellen???

 

 


Empfohlene Kommentare

Hallo Christel,

man sieht Deinen liebevoll gemachten Fotos an, dass Du mit Deinem Hund ein ganz besonderes Familienmitglied hast :-)

Dieses Foto musstest Du auf jeden Fall machen - es gefällt auch mir gut.

Nur so ganz verstehe ich auf den ersten Blick nicht, wo das Bild hier so schlimm verrauscht aussehen soll...

Es ist eine gewisse Weichheit erkennbar, die aber den Umständen (Lichtsituation, Offenblende) geschuldet sein wird und die diesem Foto auch gut steht. Dazu die herbstlichen, wunderschönen Farben, den wunderbar weich aufgelösten Hintergrund, das zarte Licht. Besser kann es doch gar nicht sein.

Stört Dich diese leichte Weichheit oder stören Dich die horizontalen Strukturen, die im Wasser zu erahnen sind? Letzteres dürfte auf die Spiegelung des Waldes im Hintergrund zurückzuführen sein.

Typische störende Rauschartefakte, so etwas wie Grisseln o.ä., finde ich hier gar nicht. Soll das Foto etwas klarer, kontrastreicher sein, so kannst Du da sicher noch etwas mit der elektronischen Bildbearbeitung nachhelfen. Aber die Wirkung der Offenblende kannst Du damit auch nicht ganz  beseitigen ;-) Aber ich weiß nicht, ob ich da wirklich etwas Fundamentales ändern würde, denn dann könnte darunter die besondere Stimmung dieses Fotos leiden...

Also ich finde das Foto so gut und als stimmungsvolles Portrait des Hundes in der schönen Landschaft auch gelungen.

Viele Grüße

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar

Stark verrauscht finde ich das Bild eigentlich nicht. Was mich aber wundert ist die Weichheit. Denn so kenne ich das 75/1,8 aber nicht. Ich selbst habe das Objektiv auch und ist auch bei f/1,8 knackscharf.

Die Belichtungszeit war 1/2000 sek. Also ist Verwackeln ausgeschlossen. Belichtungsprogramm war Blendenvorwahl (also Modus A). Der Schärfepunkt war auf der Brust des Hundes. Ist aber nicht richtig scharf.

Laut PhotoMe (Tool zum Auslesen von Exif-Daten) ist Noise Reduction auf Standard gesetzt. Hat zwar ein wenig Auswirkung auf Details, wird aber auch bei Aus nicht schärfer.

Zum Schluss würde ich aber eher sagen, dass das von dir wahrnehmbare Rauschen viel weniger stört als die Weichheit über das Gesamtbild. Da ist auf keiner Stelle im Bild richtig scharf.

Überprüfe mal das Objektiv, ob dieses keinen Schuss hat. Das Objektiv gilt als sehr scharf, auch bei Offenblende.

Nachtrag:
Hast du ein anderes Bild, das mit dem 75/1,8 gemacht wurde? Die meisten von deinen Hunde-Bildern sind mit dem 60er gemacht.

Gruß Pit

 

 

Link zu diesem Kommentar

Ich sehe hier auch kein starkes Rauschen. Wunderschönes Motive, tolles Licht, eigentlich stimmt alles.

Wie Pit schon anmerkte ist das Bild nicht wirklich scharf. Ich kann aber nicht sage, wo die Schärfeebene liegt, irgendwie ist alles nicht richtig scharf. Weiterhin erkennt man in der 100% Ansicht unten in den Blättern, da, wo die Schärfe liegen sollte, leichte Doppelkonturen, Halos, oder irgendsowas. Ich weiß nicht was das ist. 

Mein Vorschlag ist, dass Du mal unter "Laborbedingungen", also mit einem nicht bewegenden Motiv, ausprobierst, wie das Objektiv abbildet. Ich habe das 75'er auch, und eigentlich sollte das Ding unter den Bedingungen einwandfrei abbilden. Vielleicht hat Deins ja einen Fehler.

HG

Martin

Link zu diesem Kommentar

Hallo Christel,

zunächst: Bildidee, Bildeindruck und Gestaltung finde ich interessant und ansprechend. Natürliche, stimmungsvolle Atmosphäre des nachmittäglichen Hundespaziergangs, wie man sie als Hundeliebhaber gerne hat ...
Die vermeintlichen technischen Schwächen mögen den Einen oder Anderen stören - ganz erklären kann ich sie auch nicht. Aber ich habe ein paar Vermutungen.

Es könnte sich um das Zusammenspiel einiger weniger Ungenauigkeiten handeln:
1. Du hast CAF gewählt (vermutlich weil Du den Hund schon einige Zeit vorher mit der Kamera verfolgt hast)  Aus dem Schärfeverlauf und der Hundeposition ist dieser von links kommend ins abgebildete Zentrum gelaufen und dort vielleicht stehen geblieben. Dabei hat der AF den Focus vorher leicht verloren. Ich weiß nicht, ob du Auslösepriorität eingestellt hast (habe keine M5). Vom DOF Wert (0.92m) hätte der Hund mit Sicherheit scharf sein müssen. Der Tiefenschärfeverlauf in den  Eichenblättern von links nach rechts läßt vermuten, daß das Malheur etwas weiter links passiert ist ...
    Eine Objektiv Dezentrierung könnte einen ähnlichen Effekt haben, wäre aber durch Tests zu klären.
2. Du fotografierst einen sehr kurzfelligen hellen Hund mit wenig Kontrastkanten am Körper vor einer  glatten, strukturlosen Wasserfläche (im exif steht: AF used, 64) - ich weiß nicht mit welche AF-Feldgröße Du gearbeitet hast und wo sie platziert war. Ich hätte hier AF-Spot und bei der M1 Mk2  Spotmessung gewählt, ich denke letzteres geht bei der M5 nicht. Im Ergebnis hat es der AF bei Dir etwas schwerer gehabt, schnell zum korrekten Ergebnis zu kommen.
3. Du hast ESP Messung verwendet. Zwar existiert partielle leichte Sonneneinstrahlung aber überwiegend ist die dunklere Wasseroberfläche. Es wäre bei der relativ diffusen Beleuchtung ein leichte Belichtungskorrektur (negativ) günstig gewesen, Das mag bei den sehr schwach differenzierten Grüntönen im Unschärfebereich zu der beobachteten Weichheit beitragen. Als letztes Detail hast Du bei EV 10 für den Weißabgleich Fine Weather gewählt - vielleicht hätte ISO Auto eine  geringfügig anderes Ergebnis geliefert. Dies mag bei den sehr feinen Grünabstufungen ebenfalls den Eindruck der Weichheit verstärken. Hier würde nachträglich eine Veränderung am Kontrast und  Mikrokontrast Wirkung zeigen - ich weiß aber nicht, ob das Bild dadurch schöner würde ...
4. Ich persönlich hätte das Bild in der Tat etwas entrauscht (mit DXO) vielleicht läßt sich das aber auch
mit dem Olyviewer machen ...


Ich hoffe, das hilft Dir etwas weiter ...

Viele Grüße

Link zu diesem Kommentar

Du hast CAF gewählt (vermutlich weil Du den Hund schon einige Zeit vorher mit der Kamera verfolgt
hast)

Das könnte auch der Zusammenhang für die Weichheit im Gesamtbild sein. Denn der C-AF verhält sich nicht wie bei einer E-M1 Mark II. Wenn das Motiv im Moment nicht bewegt, wird ständig hin und her fokussiert. Das kann man feststellen, wenn man auf ein stillstehendes Motiv mit C-AF fokussiert. Der AF arbeitet ständig. Normalerweise (bei E-M1 Mark II oder einer DSLR mit Phasen-AF) reagiert der AF erst dann, wenn das Motiv im nächsten Moment seine Entfernung zur Kamera ändert.

Ein Rat an Christel: fotografiere mal ein still stehendes Motiv mit S-AF und schau dir die Schärfe an. Ist die Stelle auf dem man fokussiert hat, knackscharf, ist das Objektiv ok. Probiere mal dann mit C-AF und stelle dann zu Hause am Monitor fest, ob das Bild dann nicht mehr so scharf ist.

Wenn ja, dann weißt du für das nächste Mal Bescheid.

Dann ein weiterer Tip: Nutze den Schalter A-B und stelle im Menü für diesen Schalter um, dass man zwischen zwei AF-Modien schnell umschalten kann. Das kann so aussehen: A = S-AF, B = C-AF.

@Ajax: deine Erkläriungen sind zwar hilfsreich, aber zum Lesen ist das zu anstrengend. Zeilenumbrüche an falschen Stellen :-(

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung