Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Bergbaumuseum hoch

rolli
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Wie Querformat. Bitte um Tipps. Danke

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Das Hochformat finde ich bei diesem Motiv passender. Vielleicht hättest du das Verhältnis Himmel/Vordergrund umdrehen können. Letzteres auch bei der Querformat-Variante. Ansonsten finde ich das Foto klasse. Grüße Enrico

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Rolli, interessantes Fotomotiv. Ich schließe mich dem anderen an, dass der Himmel mehr Platz haben könnte und weniger Boden. Ich würde versuchen, wenn es geht, den Baum nicht mit in das Bild aufzunehmen und nur der Förderturm. Der Baum links ist ein störendes Bildelement. Vielleicht einen anderen Foto-Standort suchen. Was mich für meinen Geschmack bei den meisten Nachtaufnahmen stört, ist der braune Nachthimmel. Ich würde RAW aufnehmen und am PC versuchen, dass der Nachthimmel schwarz ist. Für dieses Motiv ist Hochformat das passendere. Gefällt mir besser als Querformat. [Ergänzung] Bei dem Bild im Querformat ist mir aufgefallen, dass der Baum weiter vorn steht. Vielleicht kannst du versuchen, näher ran und mit mehr Weitwinkel (12mm Brennweite). Dann käme vielleicht nur der Förderturm ins Bild und der störende Baum ist dann nicht mehr im Bild. Durch den Weitwinkel und das Hochkippen der Kamera wird der Förderturm imposanter wirken und mächtiger erscheinen. Dann entsteht eine andere Bildwirkung. Versuch es mal so. Gruß Pit

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das Ding muss ich mir auch noch vorknöpfen :-) Der Baum sollte zumindest nicht in die Stütze des Förderturms ragen. Was den rötlichen Himmel angeht, da war in den letzten Wochen zu meinem größten Bedauern in der Gegend wenig zu machen. Da hilft nur Geduld, bis die "blauen Stunde" mangels geschlossener Wolkendecke tatsächlich blau ist. Das finde ich schöner als einen schwarzen Himmel und erst recht besser als den rötlichen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, Peter, über näher ran und mehr Winkel habe ich auch nachgedacht, befürchte aber, dass dann das Haus vor dem Turm zu mächtig wird. Dann müsste man sehen wieviel Platz hinter dem Haus ist, um nur den Turm zu bekommen. Andy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für Eure "Anteilnahme". Werde versuchen das Objekt nochmal zu fotografieren. Und einen anderen Standort versuchen. Die Wiese ist eindeutig zu einnehmend, habe mich auch hinterher geärgert. Aber bei -6 Grad konnte ich nach 20 min meine Finger nicht mehr bewegen. pit-photography: Habe im RAW aufgenommen und auch etwas mit dem Weißabgleich herumgespielt. Falls es erlaubt ist würde ich auch ein bearbeitetes Bild hier zeigen. :-) Roland

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung