Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Blaumeisen Quartett

ajax
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Teamwork bei Tisch


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Irgendetwas mache ich falsch oder habe nicht die richtigen schmackhaften Meisenknödel...

Welche Marke bietest du deinen Meisen an? :-)

Gruß

Jürgen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also ich bin einfach zu Freßnapf und habe die erstbeste Sorte genommen, die in den Futterbehälter paßt.

Je schlechter das Wetter, desto größer die Nachfrage: Kleiber, Blaumeise, Tannenmeise, Rotkehlchen, Heckenbraunelle, Gimpel, Buntspecht - und Eichhörnchen ...

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn Meisenknödel in der kalten Jahreszeit nicht angenommen werden, liegt es manchmal auch einfach an deren zu fester Konsistenz... Den Knödel mit den Händen pressen, bis der "Betonblock" mürbe wird - das kann helfen :-) Schließlich besteht der Schnabel aus Horn, nicht aus gehärtetem Stahl... ;-)

Viele Grüße

Wolfgang

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schließlich besteht der Schnabel aus Horn, nicht aus gehärtetem Stahl... ;-)

Der war gut :-)))

Ansonsten, es macht einem Freude, die Meisen oder andere Vögel zusehen zu dürfen. Ist der Winter zu milde, suchen sie Futter in der freien Natur. Ist der Winter streng und sehr frostig, suchen sie Alternative: Meisenknödel und folgerichtig sollte der Grundstoff der Knödel nicht zu hart sein.

Hatte vor paar Jahren auch mal mit Meisenknödel im Balkon probiert: Fehlanzeige. Da heißt es für mich: Jacke und Schuhe an und raus mit der Kamera und 300 mm in die Natur, da habe ich mehr davon.

Gruß Pit

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

;-)

Im Geschäft fühlen sich viele Meisenknödel weich bis bröckelig an. Draußen ist es jedoch spätestens im Winter deutlich kälter. Das generelle Problem bei den Meisenknödeln ist halt, dass das bindende Fett bei niedrigen Temperaturen richtig hart werden kann und manche Knödel sich dann fast wie Betonkugeln anfühlen... Ein Specht, der in der Not auch gerne mal an so einem Knödel nascht, hat da keine Probleme, aber unsere kleinen Meisen... Da muss man den kleinen Dingern halt ein wenig helfen und die Knödel meisenschnabelgerecht vorbereiten ;-)

Viele Grüße

Wolfgang

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung