Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Kommentare

Ein Minolta Kollege - schön - ist man nicht allein...

Das Bild habe ich mir (in gross) sehr genau angeschaut. Schliesslich möchte man sehen, wie sich dieses Rokkor 1:1,7 50mm schlägt. Ich habe "nur" das 1:1,4 50mm und das 1:2 45mm. Kann also nur vergleichen.

Dabei fiel mir folgendes auf (ist Kritik auf hohem Niveau - aber man holt ja gerne das letzte raus...):

- Schärfung etwas stark. Bild wird schon leicht körnig.

Mein Tipp: In Photoshop kann man unmaskiert schärfen (andere Bildbearbeitungen können das auch). Man stellt dazu den Radius ein (möglichst klein und bei 100% Bildgrösse kontrollieren; man kann ohne grossen Qualitätsverlust bis ca. 2,5 riskieren). Dann die % auf maximal möglich schieben.

Meine Beobachtung dabei: man kann bei den Rokkoren um sehr viel mehr schärfen als bei den Olympus Objektiven. Am Ende sieht man kaum einen Unterschied. Offenbar schärfen die Olympus schon automatisch vor und es bleibt weniger Reserve übrig für eigene Arbeit.

- Reste Chromatischer Aberation (CA).

Sichtbar an den oberen Kanten der Bügel. Ganz links ein grüner Streifen. Kann man bei RAW bzw. ORF in Photoshop wegrechnen. Weiter: es gibt fertige Objektiv-Profile für viele Rokkore, dann korrogiert Photoshop beim entwickeln von ORF alleine. Notfalls kann man per eigene Werte nachkorrigieren.

- Iso 1600 ist schon an der Grenze, weniger ist mehr. Geht aber manchmal nicht besser.

Bei den Rokkoren fiel mir auf, dass besonders Grüntöne (Wiese, Laub) "wärmer" abgebildet werden verglichen mit originalen Zuikos. Kann man auch zu Zuiko-Werten wegrechnen - umgekehrt geht fast nichts!

Wie gesagt: Kritik auf hohem Niveau! Ich freue mich halt, wenn andere auch Altglas ausprobieren.

Zum Motiv: Daumen hoch!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo  Mccs,

Danke für dein Kritik. Zu meiner "Verteidigung" möchte ich anfügen das das Bild durch eine Fensterscheibe hindurch fotografiert wurde, was den Eindruck verfälscht. Nachgeschärft habe ich eigentlich gar nicht. Nur im RAW Entwickler auf 35 / 0.8 gestellt. Natürlich ist 1600 ISO nicht ideal, aber ich wollte testen was so von Hand noch geht.  Deshalb habe ich das BIld auch nicht bis zum äussersten nachbearbeitet. Ich bestitze eine Reihe von Rokkoren (28/2.8, 50/1.7, 135/2.8, 200/3.5 und das Zoom 70-210/4.5-5.6) und bin vom Bildlook begeistert, da mir die Neuen Objektive zu digital, unnatürlich sind.

Werde mir jetzt noch deine Rokkor Bilder anschauen.

Freundliche Grüsse

P_A_S_M

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung