Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Blütenpracht 02

Frank
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Ein richtig schöner Gänseblümchenteppich.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Servus Frank, da kommen mir meine Erinnerungen mit meinen Kindern in den Kopf. Da haben wir immer Blütenkränze geflochten. Ist aber auch eine gesunde Art für einen Tee. Deine Aufnahme gefällt durch den schönen Weis- und Gelbkontrast. Die Schärfe liegt im ersten Drittel und läuft angenehm zum Hintergrund aus. Der Formatausschnitt ist gut gewählt und verstärkt die Bildaussage positiv. Grüße aus der Oberpfalz Georg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Georg, das mit dem "kränzen" kenne ich auch :-) Das es jedoch Gänseblümchentee gibt, ist mir neu. Wie man sieht, hast du das Experiment überlebt ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo So viele Gänseblümchen auf einmal, ist das nicht Kamille ? Zur Aufnahme muss ich mich Georg´s Kommentar anschliesen. Gefält mir gut. VG Kurt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Servus Zusammen, also, ich habe im letzten Jahr im Garten und mit einer Nagelschere so ca. 400 Blüten abgesäbelt. Da es mich noch immer gibt spricht der Tee für mich. Aber ich werde einmal meine liebe Heidi fragen. Nebenwirkung :-) ? Grüße aus der Oberpfalz Georg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Georg Gänsblümchensalat schmekt ja lecker, das mit dem Tee muss ich noch einmal testen. Soll gesund sein bei bei: Blasenentzündung und Muskelkater, Stoffwechselanregung, Appetitanregung, Blutreinigung, Husten, Hautleiden und Mangel an Photomotiven. VG Kurt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Zusammen, Gänseblümchen helfen bei: Durchfall, Appetitlosigkeit, Magen- und Leberbeschwerden, Ausschlag und unreiner Haut. Bei Durchfall: 2 TL Gänseblümchenblüten mit 1/4 l kochendem Wasser übergiessen und 10 min ziehen lassen. Täglich 2-3 Tassen. Man kann vieles damit anfangen, als Salat auch mit anderen Salaten mischen, oder als Suppe, oder Gemüse. Die kleinen Blütenknospen können wie Kapern in Estragon-Essig eingelegt werden. Die jungen Blätter gehackt mit Schnittlauch und Zwiebeln aufs Brot mit Quark. Man kann die Blüten mit allen anderen Kräutern mischen. z. B. mit Zitronenmelisse, Brennessel, Himbeerblätter, Brombeerenblätter und viele anderen. Grüße aus der Oberpfalz Georg das Gänseblümchen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.