Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Auflösung ist alles ...... Epsilon - Lyrae System

iamsiggi
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

2 Grad (ein Daumen breit) neben einem der hellsten Sterne an unserem Nachthimmel, der Vega liegt das ε Lyrae System. 

Vega (oder auch Wega) zieht derzeit hoch über den Sommersternhimmel, und bildet den hellsten Stern des "Sommerdreiecks". in ca. 6000 Jahren wird sie unser Polarstern sein ;-)

Wer noch über wirklich scharfe Augen verfügt, kann erkennen, dass Epsilon Lyrae aus 2 Sterne besteht. Der Abstand beträgt 3,5 Winkelminuten, ca. 1/10 dessen wie uns Mond und Sonne am Himmel erscheinen. Mit dem Fotoapparat und Normalbrennweite auf fixem Stativ also auch noch recht leicht aufzulösen.
Das Auflösungsvermögen unsere Augen wird übrigens mit 1 Winkelminute angegeben.

Es bedarf aber schon eines größeren Teleskops um die beiden Komponenten A/B C/D aus denen ε1 und ε2 Lyrae besteht auch noch zu trennen: Der Abstand beträgt hier nämlich nur noch 2,3 bezw. 2,4 Bogensekunden. Die Sterne A+B benötigen 1804 Jahre um sich zu umrunden, C/D "nur" 724 Jahre. Das ganze ist mit 160 Lichtjahre relativ nahe.

Damit es nicht zu abstrakt wird: 
Unsere Luft flimmert meist mit um die 2-3 arcsec. (Bogensekunden) Selten wird mir hier unter 2 arcsec an "seeing" angegeben.
Terrestrischer Himmel gibt durch die Luft maximal 0,7-1 arcsec  her, Das begrenzt die Auflösung. Durch Zusammenrechnen einer großen Anzahl von Bildern, kann aber die Auflösung gesteigert werden.
Die zwei größten Sterne in unsere Umgebung, Bedelgeuze im Orion und Antares (derzeit im Süden zwischen Jupiter und Saturn bezw. Milchstraße zu finden) sind ca 0,05 arcsec. groß. Das können heute die bodengestützen Teleskope mit einigen Tricks auflösen.

Technisch:
Mit dem 800mm - F/4 Teleskop und einer 2,65x Barlow (so werden Telekonverter bei den Astrofotografen genannt) habe ich 31 Bilder mit der Serienbildfunktion gemacht. Sterne sind ja hell und so reichten 1/5 Sekunde bei ISO200. Das lässt sich also wunderbar auch bei hellem Mondlicht machen
Das Bild ist einfach ein 1:1 Crop aus dem bearbeiteten Bild.

Siegfried

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung