Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Animismus

Mons
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Zoo Duisburg.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Intensiver Blick, der den Betrachter in den Bann zieht. Feines Detail mit einem Hauch Vintage. Kann man schön als quadratisches Poster an die Wand bringen.

Gruß Pit

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Pit,

vielen Dank, dass du selbst bei diesen Temperaturen zur Tastatur greifst!
Ich durfte mir für ein Wochenende (Mondfinsternis) einen EC-14 für mein Zuiko 50-200mm ausleihen. 
In den Duisburger Zoo bin ich wegen des Mandrills, welcher hier jüngst öfters zu sehen war.
Der EC-14 ist durchaus nützlich, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich mir einen zulege. Vielleicht bei einem günstigen Gebrauchtpreis. Das habt "ihr" ja "alle" schon vor Jahren durchlebt, oder ? ;-)

Grüße

Axel
 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Tolles Portrait.

Vor 1,5 Jahren war ich dort. Ist das der junge Löwe, dem von der alten Nachbarlöwin der Schwanzpuschel abgebissen wurde und der die Welt nicht verstanden hat?

Die beiden waren damals getrennt, da die alte Löwin den halbstarken sonst getötet hätte.

Aber die Zeiten ändern sich....

VG

Steffen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Oly,

in Kürze, ein vielschichtiges "Riesenthema":

Ich beziehe mich auf den psychologischen Aspekt: Kleine Kinder sind Animisten. Alles ist belebt, Sonne und Teddybär. Das Kind übertragt seine verfügbaren Schemata (z.B. Vater, Mutter, Kind) auf die restliche Umwelt. In Religionen ist das Standard. Wen sich der Himmel im November rot färbt backt das Christkind Plätzchen, usw.

Und wir erwachsenen Fotografen? Was machen wir dem Tier? Ist die Libelle ein solch beliebtes Motiv, weil sie große Augen hat und zu Lächeln scheint? Nutzen auch Tierrechtler Tiere? Spannend! An dieser Stelle möchte ich es auch im Folgenden  gut sein lassen. Ich hinterfrage mein Tun ganz gerne  und hoffe mit der Bildüberschrift "Animismus"  zwar keine Antwort aber vielleicht eine Anregung gegeben zu haben.

Grüße
Axel

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke dir für die Erläuterung. "Animismus" fotografisch (mit "Story"?) umzusetzten, dürfte eine spannende und herausfordernde Sache sein.

Da ich u.a. großer Katzenliebhaber bin (wir haben aktuell sieben weitere aus katastophalen Verhälnissen erlöste temp. aufgenommen) kann ich pers. einfach keine Begeisterung bei so "geschönten" Zoo-Fotos empfinden. Mein letzter Zoo-Besuch (Opel-Zoo) vor paar Jahren oder die Orca-Show auf Teneriffa hat mich einfach runtergezogen. Manche Wild-Tiere können einfach nicht artgerecht in Zoos gehalten werden, da brauchen wir uns nichts vorzumachen. Da gehört für mich der Löwe auch dazu. Aber darum geht es bei deinem Bild ja nicht. Es ist ein sog. schönes Bild (der Titel ändert für mich daran nichts), dass die wunderbare Objektivleistung des 50-200 vorführt und zeigt, dass die Person hinter der Kamera damit umgehen kann. Dass der Löwe dabei vermeintlich traurig (in Leere) guckt, ist vielleicht nur Einbildung, so wie die Salzkatze (mit Blickkontakt), die ich damals im Opel-Zoo fotografiert habe...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Interessant, wie Vintage bei einem Tierportrait passt. Na ja, kommt wahrscheinlich immer auf einen Versuch an, hier fasziniert mich aber der Look. Überhaupt, der eindrucksvolle Gesichtsausdruck. Okay, die Ohren fehlen. Aber so kann man sich noch viel besser auf den Blick konzentrieren.

Und ich dachte immer, Tiere im Zoo zu fotografieren, sei langweilig. Gut zu wissen.

 

Viele Grüße

Peter

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Peter,

vielen Dank für deinen Kommentar.

 

Und ich dachte immer, Tiere im Zoo zu fotografieren, sei langweilig. Gut zu wissen.

Ich finde es tatsächlich auch schwer. Nach einem ganzen Tag und einer vollen Speicherkarte bin ich glücklich, wenn ich ein Bild dabei habe, welches mir gefällt.

Grüße

Axel

 

 

 

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Tolles Tierportrait mit ungewöhnlichem aber passendem Retrostil und wunderbarem Licht in den Augen.

Gefällt mir sehr! *****

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Sabine,

vielen Dank für deinen positiven Kommentar!
Ich war mir zuerst unsicher (Zoobild), aber mir gefällt es selbst auch sehr!

Grüße

Axel

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung