Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Saturn trifft auf Mond

iamsiggi
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Als wir gerade vom Besuch bei den Nachbarn kommend gegen den Mond sahen, fragte meine Frau: Was das für ein heller Stern unter dem Mond sei:

Das konnte nur der Saturn sein, der recht nahe stand. Also schnell in Stellarium nachgesehen und probiert, ob das ganz nicht ins Bildfeld des kleinen Lacerta  72/432 APO passt, und dann so schnell wie möglich das Ganze aufgebaut: Montierung, Fernröhrchen mit der E-M1.II.

Belichtungsmäßig konzentrierte ich mich auf Saturn. Zum Glück fand ich dann eine Einstellung, bei der der Mond nicht vollkommen überbelichtet war, aber Saturn schon sichtbar in der Bildvorschau.

Heute ging ich dann wieder mal das Thema "stacken von Mond in PixInsight"  was ich dann tatsächlich mal geschafft habe. So wurden 40 Bilder die 20:38 entstanden zur weiteren Bearbeitung herangezogen, was auf jeden Fall ein besseres Bild ergeben sollte, als ein Einzelbild.

Belichtung war übrigens bei F/6 und ISO200 1/40 Sekunde.

Hier das Ergebnis, das man natürlich eher nur am 100% Bild sieht: (der Saturn ist rechts unten zu suchen)

Da es 100% der Größe zeigt ist es etwas groß.....

 

Siegfried


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Wieder ein Klasse Bild. Danke fürs Zeigen und für die Storry drum rum. Eigentlich wollte ich heute auch noch rausgehen, hatte mich dann aber anderweitig im Forum beschäftigt. :-( Hätte ich es gewusst, wäre zumindest ein brauchbares Mondbild entstanden. ;-)

Beste Grüsse aus dem Norden

Frank

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank Siegfried für die Erklärungen und das Zeigen  dieser super Aufnahme (die ich schon auf oly.e.de bewundern konnte).

Was mir bei deinem Mond auffällt, sind die kühleren, ins Blaue gehenden Farbe. Bei meinen Mondaufnahmen wirkt er immer etwas wärmer, leicht gelblich.

Hier hast du das Lacerta 72/432 benutzt. -Habe auf teleskop-austria.at nachgeschaut; kostet ca 450,-€- Bei deiner vorherigen Aufnahme von Andromeda hattest du ja das Samyang 135/2 (Preis ca. 490,-€) an der Kamera. Hierzu noch den StarAdventure für ca 350,-€; den ich mir ja zulegen möchte. Nun bin ich am überlegen,... unterhalb von 12mm noch ein lichtstarkes Objektiv zu kaufen oder doch lieber im Telebereich....??? Oder reicht mein jetziger Objektivpark;-) und eine Nachführung plus bessere Kenntnisse in der Nachbearbeitung bringen mich schon ein gutes Stück weiter ?

Herzliche Grüße Jürgen

PS: Muss mir doch mehr Zeit nehmen und in deinem interessanten "Siggi`s Blog " stöbern:-)

Nachtrag:5*****

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Jürgen,

Zu den Farben:
Ich habe da einen Weißabgleich drüber laufen gelassen.  Der macht in der Hauptsache den Himmelshintergrund hier auf jeden Fall der größte Bildanteil neutral.  Danach habe ich wie üblich die Farbsättigung erhöht.
Am Saturn weniger, denn man sieht da schon bald sehr deutlich, dass der tiefe stand in der Atmosphäre die Farben aufspaltet. Das müsste man extra korrigieren indem man die Farbkanäle wieder vereinigt, aber ich wollte erstens nicht zu viel am Bild machen sondern eher zeigen: So ist es halt. Man müsste dann nämlich den Saturn isolieren und nur da korrigieren, weil sonst am Mond bei dem großen Bildfeld die Farbkanäle auseinander gehen. Aber bei dem kleinen  Saturn war sowieso auch nicht wirklich etwas zu erwarten.

Am Mond war mehr möglich denn da wollte ich unbedingt die unterschiedlichen Farben zeigen, bezw. das was halt bei der ziemlichen Überbelichtung der Mondes noch möglich war.

Einen Farbstich in Richtung orange könnte man ja wieder einbringen ;-)

Wegen StarAdventurer: Das Samyang 135/2 ist da schon grenzwertig wenn man so ab 1 Minute belichten muß. Da muß man schon recht gut Einnnorden. 
Dann auch noch den kleinen F/6 APO (man braucht aber einen Flattener auch dazu!! oder einen 0,85x Reducer.) darauf  zu betreiben eine ziemliche Herausforderung. Natürlich aber an hellen Objekten wie Mond sicher relativ einfach möglich weil es ja nur Sekundenbruchteile sind.
Deep Space allerdings wird es nicht funktionieren... denn außer am Orion und Andromeda wird man min. 4 Minuten ISO 800 brauchen.
Das geht bei meinem schnelle Einnorden der massiven Montierung ohne Guiding auch nicht.
Vom Gewicht her mit Gegengewicht geht es aber am StarAdventurer ... mir wäre auch kein anderer Tracker für so wenig Geld bekannt, der dieses Gewicht noch händeln könnte.

Also ich würde in den StarAdv. investieren und bis maximal 100-150mm gehen (wo eben das Samy135/2 die obere Spitze darstellt).....für den Rest um es wirklich vernünftig einsetzen zu können braucht es ein bedeutend größere und kostenintensivere Lösung.  (Montierung+ Guiding)

Einfach mal zusehen, was man mit dem vorhandenen Objektivpark herausbekommt und was einem zusagt.

Hauptproblem ist nachher sowieso die Bearbeitung.

Hast Du Dir die Rohdaten schon heruntergeladen beim Andromeda Bildchen. Da kannst Du jetzt schon spielen.

Siegfried
 

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke Siegfried!

Natürlich habe ich mir deine Daten heruntergeladen. Die "schlechten Wetter" können kommen, denn ich benötige nun viiiiel Zeit;-)

HG Jürgen

PS: War die letzte Stunde draußen um Mond und Mars zu knipsen, bzw zu üben:-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank Frank!

Es kommt ja  das Meiste immer wieder..... 

Rein von der erzielbaren Qualität schwankt es aber sehr stark, aber generell ist es halt in der Woche um den Halbmond schon recht gut. Er sollte halt möglichst hoch stehen.

Siegfried

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung