Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

A Photo Walk at the Olympus Playground (6) ...

ajax
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

 models in action: Noch ein Kung Fu fighting - laßt die Brocken fliegen ...


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Hallo , die Aufnahme gefällt mir von der Grundidee her gut, nur würde ich es beschneiden , links nur das Motiv, rechts das Stativ entfernen, aber das ist nur meine Persönliche Sichtweise 

 

Gruss

Edmund

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke, Edmund, für's Lob und das Anschauen mit Verbesserungsvorschlag. Deine Idee ist sicher gut und praktikabel - ich habe alles bewußt praktisch im Originalausschnitt gelassen, weil ich auch das Angebot des Playgrounds mit dokumentieren wollte: Es gab Betätigungsfelder für Fotografen und Models vor und hinter der Installation (was ich gleichzeitig andeuten wollte) und Olympus hat sogar dezent Stative für die Besucher bereitgestellt. Dank hervorragendem IS der Olympus Kameras hat das kaum jemand gebraucht (außer bei den LC-Ständen mit den Schaukeln) und die Besucher mit renommierten Fremdmarken haben das Angebot offenbar verschmäht ...

Ich finde, Olympus hat an fast alles gedacht und der Kreativität der Besucher großen Raum, gutes Equipment und eine facettenreiche Installation überlassen.  Deshalb mache ich zum Dank als feedback an Olympus (und zur Information für alle, die nicht teilnehmen konnten) diese kleine Dokumentation mit meinem eigenen Equipment ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Edmund und AJAX,

mir persönlich gefällt die SW Umsetzung nicht. Olympus hat sich viel Mühe mit einer bunten, poppigen Umgebung gemacht. Auf den Fotos kommt für mich nichts davon rüber - mir fehlt eine komplette Dimension bzw. Informationsebene. Dies ist für mich auch eine Art von Beschnitt.

Aber das ist nur meine persönliche Ansicht, andere sehen das vielleicht ganz anders : )

Beste Grüße und schönen Sonntag
Eric

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
,

 

 

mir persönlich gefällt die SW Umsetzung nicht. Olympus hat sich viel Mühe mit einer bunten, poppigen Umgebung gemacht. Auf den Fotos kommt für mich nichts davon rüber - mir fehlt eine komplette Dimension bzw. Informationsebene. Dies ist für mich auch eine Art von Beschnitt.

 

 

Aber das ist nur meine persönliche Ansicht, andere sehen das vielleicht ganz anders : )

 

 

Danke für die Rückmeldung - die Entscheidung für SW ist bewußt, weil ich es selbst genau gegenteilig empfinde. Ich fand die Farbe überbordend, und nervig (will aber keine Kritik an der Installation üben) - sie lenkt vom Thema /Räumlichkeit und Escher-artige räumliche Paradoxien völlig ab, diese kommen aber in S/W sehr gut raus.

Mein Focus lag darauf, was Menschen (mit Liebe zur Fotografie)  mit/in einer gegebenen Installation machen, wie sie damit umgehen, sie annehmen oder desinteressiert zur Kenntnis nehmen, sich selbst in der Umgebung wahrnehmen, darstellen etc. Momentaufnahmen sich nicht wiederholenden individuellen Verhaltens ... Die Bearbeitung habe ich bewußt unter Verzicht auf zusätzliche optische Gimmicks gemacht. Fotograf/Model stehen im Vordergrund. Die Farb-Fotos habe ich natürlich auch - sie haben mich bis jetzt keine Sekunde interessiert. Hinzu kommt, daß auch wechselnde Beleuchtungseffekte zum Tragen kamen - bei derselben Installtion von fast dunkel und fluoreszierend bis strahlend hell - das hätte eine durchgehende Dokumentation im Sinne eines Photo Walks noch schwieriger gemacht. Ich empfand den Spaziergang als eine Übung zum fotografischen Sehen und zur Abstraktion ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich fand die Farbe überbordend, und nervig (will aber keine Kritik an der Installation üben) - sie lenkt vom Thema /Räumlichkeit und Escher-artige räumliche Paradoxien völlig ab, diese kommen aber in S/W sehr gut raus.

AJAX, hier bin ich ganz bei dir. Die eingesetzten Farben lenken zu viel ab. Noch dazu mit den schwierigen Lichtverhältnisse, eine nicht ganz einfach zu lösende farbige Fotoaufgabe.
Wäre vielleicht ein Thema für einen separaten Threat: "Zufrieden mit den Fotoergebnissen vom Olympus Playground der diesjährigen Fotokina?"
Ich hab's leider nicht vor Ort erlebt.

Beste Grüße
Eric

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung