Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Kommentare

30sec mit 300mm am StarAdventurer ist schon sehr sportlich!



Die Ausarbeitung hast Du sehr gut gelöst.

Hast Du nach Strecken mal HDRMT probiert?



Siegfried



 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Siegfried,



es war eine NEQ-5 (also etwas kleiner als deine AZ-NEQ6). Ich hatte vorher eine kleine Nachführung von iOptron ("SkyTracker"), die dürfte in etwa dasselbe leisten wie eine StarAdventurer. Mit dem SkyTracker war das schwieriger ;-) 



Den HDRMultiscaleTransform habe ich noch nicht ausprobiert, aber ich bin ja noch am Üben. PixInsight fordert dem Anwender schon einiges ab. Es hat so viele Werkzeuge für alle möglichen Spezialfälle, bei denen es einem Anfänger schon schwerfällt, den jeweiligen Spezialfall überhaupt zu identifizieren... Dieses Bild hier gefällt mir von meinen bisherigen Ausarbeitungsanläufen am besten.



Übrigens: Du hast mit deinen Bildern und Posts im Forum mein Interesse an DeepSky überhaupt erst geweckt. Viel Grundwissen habe ich aus deinem Blog, der viele hilfreiche Infos bietet. Danke dafür



André

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo André,



Wenn man kann, ist eine g'scheite Montierung natürlich super.

Die iOptron trägt nicht ganz so viel wie der Staradventurer, und das Einnorden ist halt einfacher. Aber bei Brennweiten >100mm bei FT Sensoren wird es halt schon schwieriger präzise einzunorden.

Wenn man sich aber intensiv damit beschäftigt, wie es halt oft so ist, geht sicher einiges mehr, aber der Ausschuß wird auch größer.

Bei schwierigen Fällen nehme ich dann auch die große Montierung, vor allem wenn es schwierig wird, die Objekte auch zu finden.



So wie Du das in PI Hinbekommen hast, und Dich entsprechen Eingelesen hast, kennst Du sicher PixInsight Austria mit den tollen Plugins und die FB PI-Seite nehme ich an.



PI Ist sehr mächtig, eine schnelle Ausarbeitung mit einiger Übung auch relativ schnell möglich. Aber man ist halt immer versucht etwas mehr zu wollen....und tüftelt dann halt Tagelang herum um nachher festzustellen - die erste Version war besser ;-)



Beim Orion hat man halt zum einem das Glück dass er insgesamt sehr hell ist aber auch das Pech, dass er einen riesigen Kontrastumfang hat. Daher wird man da in weiterer Folge mehrere verschiedene Belichtungen versuchen als HDR zu kombinieren. Beim M31 ist es nicht ganz so krass ;-)



Bei recht hellen Zentren sollte man jedenfalls den HDRMT Schritt nach dem Strecken probieren. Leider gibt es da nicht wirklich einen Regler wie stark der Effekt sein soll, aber mit den Parametern und vorherigem Maskieren kann man den Effekt zumindest etwas variieren.

Im Härtefall halt mit Pixmath das Ergebnis mit dem Ausgangsbild mischen.



Jedenfalls ein wirklich toller Ergebnis und die Farben hast Du sehr natürlich hinbekommen.

Siegfried









 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ganz großes Kino,danke für das zeigen.



Ich versuche mich gerade mit mäßigem Erfolg in Fitswork und Photoshop einzuarbeiten.



Eine eigene Astrosparte hier im Olyforum das wäre mal was :—)



Gruß



Detlef



 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Was soll ich sagen? Sehr starke Aufnahme mit extrem guter Ausarbeitung. Was man so von Aufnahmen von ingesamt über 20 Minuten so alles herausgearbeitet werden kann. Einfach nur beeindruckend!



Ich hatte schon mal Sternennacht fotografiert, aber mangels Tracker blieb nur eine Einzelaufnahme.



Gruß Pit



 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 13.12.2018 um 13:33 schrieb DeHau:

Ganz großes Kino,danke für das zeigen.

 

 

Hallo Detlef, 

Danke für das Kompliment. 

Ich denke, das mit der Astro-Sparte wäre jetzt im neuen Forum schon möglich, nur muss halt einer die Initiative ergreifen 🙂

Gruß,

André

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 19.12.2018 um 17:41 schrieb Reisender:

Hallo Detlef, 

Danke für das Kompliment. 

Ich denke, das mit der Astro-Sparte wäre jetzt im neuen Forum schon möglich, nur muss halt einer die Initiative ergreifen 🙂

Gruß,

André

Huhu

Iamsiggi hat doch die Initiative übernommen und einen Astrofotografie Blog geöffnet,das ist doch schon mal ein super Anfang 😉

Gruß

Detlef

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung