Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Tolga.......

Silvester schnell zum Friseur, im Spiegel sehe ich diesen Typen, Kurzgespräch mit meinem Friseur, kennst Du Ihn, würde er...... ja....nein, er meinte ja, ich hatte keine Kamera dabei und er war der nächste, Sie gaben mir 15min. so lernte ich Tolga kennen, der sich für das Neue Jahr Stutzen und verschönern ließ

  • Gefällt mir 15

Vom Album

Portrait

  • 22 Bilder
  • 2 Kommentare
  • 83 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION PEN-F

  • 25 mm
  • 1/640
  • f f/1.2
  • ISO 400
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

Starkes Portrait! Auch die Bearbeitung gefällt!

HG

Martin

 

p.s. ich werde das Bild mal meinem Frisör zeigen. Mal sehen, vielleicht ist er ja an der Technik interessiert. 

bearbeitet von Martin Groth

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb Bluescreen:

Bitumen-Epilation, aua! Ich bleibe Scheren-Weichei.

Starker Typ, stark festgehalten.

Mir wurde es auch angeboten, boahh schüttel schüttel, nein auch nichts für mich

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das muss ein abgehärteter Kerl sein, rauhe Schale, harter Kern.

Auch stark die Farbgebung, die den Coolness und der "Unterwelt-Athmosphäre" unterstreicht.

Bitumen-Epi... nee auch nicht für mich! Bin Warmduscher und Weichei und das ist gut so 😉

Gruß Pit

 

bearbeitet von pit-photography

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb Martin Groth:

Starkes Portrait! Auch die Bearbeitung gefällt! 

 

Danke, das ist nicht so einfach, so ein Gesicht in der VG zu stellen und doch ein wenig anders zu sein mit der Risiko das es keinen Anspricht, Menschen und Portrait ist für mich relativ neu und ich möchte mich gerne ausprobieren

HG Frank

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nasenanästhesie beim HNO-arzt sieht ähnlich aus.  Ich benutze nach wie vor meinen mechanischen, handbetriebenen Nasenhaarschneider. Den Borsten an den Ohren rückt mein türkischer Lieblingsfriseur ganz klassisch mit Feuer auf die Pelle. Tolga schaut ja noch recht misstrauisch drein. Starke Bearbeitung übrigens.

Gruß aus HH

Achim 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb fotogramm:

Nasenanästhesie beim HNO-arzt sieht ähnlich aus.  Ich benutze nach wie vor meinen mechanischen, handbetriebenen Nasenhaarschneider. Den Borsten an den Ohren rückt mein türkischer Lieblingsfriseur ganz klassisch mit Feuer auf die Pelle. Tolga schaut ja noch recht misstrauisch drein. Starke Bearbeitung übrigens.

Gruß aus HH

Achim 

Nein Achim er kennt das schon, ich habe Ihn beim ziehen genau beobachtet, wow, nicht ein zucken, der Friseur zu dem Ich nach 30 Jahren durch diese Streetgeschichte gewechselt habe, sind Türken, die allerdings die Feuerbehandlung nicht machen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Frohes neues Jahr Frank

das du in einem Viertel wohnst in dem nicht die angepasstesten Leute wohnen weiß ich ja, aber das was der Friseur da mit seinen Kunden macht, bist du sicher das das mit der Genfer Konvention vereinbar ist.?😉

 Gruß 

carsten

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 41 Minuten schrieb EyeView:

Nein Achim er kennt das schon, ich habe Ihn beim ziehen genau beobachtet, wow, nicht ein zucken, der Friseur zu dem Ich nach 30 Jahren durch diese Streetgeschichte gewechselt habe, sind Türken, die allerdings die Feuerbehandlung nicht machen

Ich meinte misstrauisch gegenüber dem Fotografen;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 28 Minuten schrieb schappi:

Frohes neues Jahr Frank

das du in einem Viertel wohnst in dem nicht die angepasstesten Leute wohnen weiß ich ja, aber das was der Friseur da mit seinen Kunden macht, bist du sicher das das mit der Genfer Konvention vereinbar ist.?😉

 Gruß 

carsten

Danke für die Wünsche

Carsten das ist die Nordstadt, das angesagsteste Multikulturelle Viertel , allein durch das große Univiertel, und mit der Limmerstr in Hannover, dort leben  junge offene Menschen wie der Abgebildete und ich  :-))

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ein außergewöhnliches Exemplar in seinem Biotop, allerdings diesmal kein Makro, sondern eher eine Art Mikrokosmos. Tolles Bild, dessen Motiv ich eher unserem Fotonoid zugeschrieben hätte. Der Look ist allerdings ein typischer EyeView.

bearbeitet von DocReason

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb pit-photography:

Das muss ein abgehärteter Kerl sein, rauhe Schale, harter Kern.

Auch stark die Farbgebung, die den Coolness und der "Unterwelt-Athmosphäre" unterstreicht.

Bitumen-Epi... nee auch nicht für mich! Bin Warmduscher und Weichei und das ist gut so 😉

Gruß Pit

 

Pit

Wenn du wie versprochen zum H-HH olytreffen nach Hannover kommst, kann Frank ja einen Tremin zum Epilieren bei dem Friseur für dich machen. Wir gehen dann solange zum Fotografieren ins Orchideenhaus und holen dich dann auf dem Rückweg wieder ab?

Was hälst du von der Idee?😎

Gruß Schappi 

bearbeitet von schappi

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 18 Minuten schrieb schappi:

Pit

Wenn du wie versprochen zum H-HH olytreffen nach Hannover kommst, kann Frank ja einen Tremin zum Epilieren bei den Friseur für die machen. Wir drehen dannsolange zum Fotografieren ins Orchideenhaus und holen dich dann auf dem Rückweg wieder ab?

Was hälst du von der Idee?😎

Gruß Schappi 

Da bleibe ich lieber im Süden 😀

Und mache Lamdschaftsbilder, da können die Haare in meinen Ohren und meiner Nase ruhig sprießen.  😎

Oly-Fotografen sollte man nicht quälen 😉

Gruß Pit

 

bearbeitet von pit-photography

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 1.1.2019 um 11:04 schrieb EyeView:

Mir wurde es auch angeboten, boahh schüttel schüttel, nein auch nichts für mich

Ich war heute Mittag zum Rasieren beim Friseur und hab mich getraut. Sieht schlimmer aus als es ist und man muss echt kein Held sein. Kurzer Ruck am Q-Tip und die Forsten sind weg. An den Ohren bin ich bei der Feuermethode geblieben. 

Haarlos grüßt aus HH

Achim

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Warum überrascht mich das jetzt nicht, das du der 🥇1. warst, der das ausprobieren musste? 😏😎

Gruß 

Carsten 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb Johannes.Eudes:

@fotogramm Meningitis lässt grüßen.

Danke für die Fürsorge.

Gruß aus HH

Achim

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Der Blick macht das Bild erst zum Kunstwerk! Die Vignette ist zwar als "nachträglich" erkennbar, das stört aber nciht.

Wirklich gelungen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.