Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Corona

GerryK
Sign in to follow this  

Eigentlich banal, aber es hat was. Bildausschnitt ist leider nicht ganz optimal, aber was soll´s. Würde mich generell über Kritik und Anregungen freuen, da ich gerade erst angefangen habe, mich mit der Fotografie zu beschäftigen. Stelle daher, meine Bilder zum Abschuss frei, und bin über jeden Kommentar froh. Speziell über jeden negativen, wenn eine Erklärung dabei ist ;-).

Sign in to follow this  

Photo Information for Corona


Recommended Comments

Popart. Sind die Farben so aus der Kamera gekommen? Eigentlich etwas sehr grell, aber es hat definitv auch so was, Popart eben. Schade dass die Zitrone oben angeschnitten ist. Die Flasche könnte auch etwas mehr nach links gedreht sein. Der Schirm passt gut, dass, was auf dem Tisch liegt nicht. Es wirkt sehr domonant, da es so dunkel ist. Das kannst du aber versuchen mit dem "Stempel-Werkzeug" weg zu machen.

Share this comment


Link to comment

Farben, Licht, Idee – alles klasse! Das Format ist äußerst ungünstig. Die zugeklappten Sonnenschirme und vor allem die Flasche schreien hier ja förmlich nach Hochformat. Der Pop-Art Werbelook macht hier allerdings schon einiges der Unzulänglichkeiten wett. Trotzdem mag ich das Foto. Grüße Enrico

Share this comment


Link to comment

Ach:

Das kannst du aber versuchen mit dem "Stempel-Werkzeug" weg zu machen.
Damit wird er wohl nicht weit kommen. Besser vielleicht, den Bereich mit geklonten Elementen aufzufüllen oder gleich ein Beschnitt auf das Hochformat. Das Schirmchen am linken oberen Rand gehört aber unbedingt mit drauf! Grüße Enrico

Share this comment


Link to comment
Aber der Stempel ist doch das Gleiche wie geklonte Elemente, oder anders, stempeln ist doch klonen?!?!
Ja, für kleinere Bereiche ist es schon sinnvoll. Und ja, im Prinzip ist es auch ein Klonen. Bei so großen Bereichen wie hier ist das Stempeln nicht angebracht. Es schaut dann eben nach gestempelt aus. Besser ist es da, aus dem dunklen Bereich eine Auswahl zu erstellen und sich aus dem restlichen Hintergrund eine Struktur zu suchen, die dem am nächsten kommen könnte, was sich hinter dem dunklen Bereich befindet. Durch den Verflüssigen Filter kann man dann noch Ähnlichkeiten entfernen und mit der Kombination aus Reparatur- und Stempelwerkzeug die Kontur des eingesetzten Bereiches an den Hintergrund anpassen. Einfaches Stempeln bringt nur Handgelenkschmerzen und ein unbefriedigendes Ergebnis. Jedenfalls bei einem solch großen Bereich. Grüße Enrico

Share this comment


Link to comment

OK, dass mit dem Hochformat scheint zu klappen. War eigentlich ein missglückter Schnappschuss, aus dem beim rumspielen mit Aperture 3 dann sowas rauskam. Die Zitrone war der Grund, warum ich das Bild erst fast verworfen hätte. Danke für die Tipps.

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.