Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Wie bekomme ich mehr Schärfe in meine Bilder?

Mitsch
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Hallo! Mit meiner E-420 und einem Sigma 55-200 fotografiere ich am liebsten Tiere in unserer Natur. Dabei sind die Bedingungen oft nicht so optimal aber irgendwie habe ich das Gefühl das ich noch was verbessern kann. Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich wie ich vorwiegend bei weniger guten Lichtverhältnissen doch noch gute Ergebnisse erziehlen kann. Kann ich überhaupt mehr Schärfe mit meiner Ausstattung erwarten? Diese Frage beschäftigt mich schon sehr! Das Bild vom Reh ist ungeschnitten und noch nicht aufgehellt und ich habe ein Stativ verwendet. Grüße Mitsch

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Hallo Mitsch,versuche die Einsteling von Kamera zu ändern: a.picture mode:kontrast verrstärken(+1 oder +2) b.schärfe auch verändern(+1 oder +2) WB anpassen Auto fokus auf"Hi" . vielleicht hilft dir etwas. gruss

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Schärfe bei diesem Objektiv läßt allgemein etwas zu wünschen übrig, es neigt zu einer eher weichen Abbildung. Wird es dann auch noch, wie bei diesem Bild, mit offener Blende (f 5,6 bei 200mm) verwendet, ist leider nicht mehr Schärfe zu erwarten. Die von drrado schon genannten Einstellungen oder eine nachträgliche Bearbeitung werden diese Bilder zwar verbessern können, aber leider nie richtig knackscharf werden lassen. Starkes Abblenden kann zwar eine Besserung bringen, aber dafür fehlt dann oft das notwendige Licht. Der Schwachpunkt hier ist nicht die E-420, sondern das Objektiv. Gruß AchimF

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Sorry, aber was erwartest Du von so einer Optik, bzw, was meinst Du warum andere Optiken mit super Leistung erst bei 1tausend Euro beginnen, Deine ist eine Einsteiger Optik, Lichtschwach, und evtl. arbeitest Du noch Freihand, dafür sieht meiner Meinung Deine Aufnahme normal aus. Bei gutem Licht sieht das natürlich schon etwas besser aus. HG frank

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Mitch, ich kann zu dem Sigma nichts sagen, da ich es nicht kenne. Habe aber mal nach dem Preis gesucht. Es ist wirklich ein Schnäppchen und eventuell kann man wirklich nicht mehr erwarten. Man muss jedoch nicht 1000 Euro und mehr ausgeben. Ich kann dir das Oly 70-300 4-5,6 sehr empfehlen. Es liegt bei rund 400 Euro. Es ist ein solides Einsteigertele mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis. Ich habe es seit zwei Jahren und bin zufrieden. Bald ist ja Weihnachten ... Gruß Frank

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo! Danke für Eure Antworten! Die Einstellungen werde ich mal testen. Ich bin ja noch ein echter Anfänger aber es freut mich zu hören das es eigentlich nicht an der Kamera liegt. Ich werde noch ein Bid einstellen bei dem die Bedingungen etwas besser waren und trotzdem dem Bild ein gewisser Kick fehlt. Ist die Darstellungsqualität des Oly 70-300 denn besser weil es Originalzubehör ist? Dann steht es sofort auf meiner Wunschliste! ;-) Grüße Mitsch

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich kann dir das Oly 70-300 4-5,6 sehr empfehlen. Es liegt bei rund 400 Euro.
Das geht auch deutlich günstiger. Beim beliebten und bekannten Holländer (kameraexpress.nl) kostet es derzeit 299.- (plus 10,50 Versand). Gruß AchimF

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na also Mitch: Wunschzettel raus, Oly 70-300mm eintragen, Zettel aufs Fensterbrett legen und ... Oder zum Holländer gehen :-) Gruß Frank

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Mitsch, meine Vorschreiber haben ja so ziemlich alles schon gesagt. Das Sigma 55-200 F4.0-5.6 DC ist nicht unbedingt so mies wie sein Ruf. Aber für "wackelnde" Motive und dann auch noch bei schlechten Lichtverhältnissen ist es nicht so toll geeignet. Aber auf Stativ, unbewegliche Motive, etwas Zeit und gutem Licht macht dieses Objektiv auch prima Bilder. Da du auch das Zuiko ED 40-150mm F4.0-5.6 hast, kannst du ja mal eine Serie mit beiden Objektiven machen und deren Unterschiede feststellen. Aber noch ein Hinweis. Du hast ja ein Stativ verwendet. Wenn möglich, nutze die verzögerte Auslösung. 2s reichen oft aus. Denn die meisten Stative stehen nicht sooo fest wie gedacht. Erst recht nicht im Freien. Und, wenn ich die Meta-Daten richtig gelesen habe, hast du Programm M eingestellt. Versuche mal "A" und dann vielleicht auch noch eine Belichtungsreihe. Und den AF auf C-AF. Weidmanns Heil [wir schießen ja auch, und wenn auch nur Fotos ;-) ] Mario

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.