Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Schwäbische Alb
 
© by pit-photography
Vom Album

Landscape in Balck & White

  • 18 Bilder
  • 0 Kommentare
  • 53 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION PEN-F

  • 12 mm
  • 1/2500
  • f f/5.0
  • ISO 200
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

Mit Landschaftsfotos in sw kann ich mich irgendwie nicht anfreunden (die schöne Natur!). Die haben auch immer den grauen Beigeschmack von Kriegsalben.

Wo es auf Linien ankommt, Gesichter, Architektur usw. find ich dann wieder gut.

LG Kai

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 32 Minuten schrieb linus:

Die haben auch immer den grauen Beigeschmack von Kriegsalben.

Finde ich bei diesem bestens und kontrastreich ausgearbeiteten Foto (HDR?) überhaupt nicht, Kai. Ich kann mir allerdings vorstellen, welche Art Fotos Du meinst.

HG Gerhard

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb linus:

Mit Landschaftsfotos in sw kann ich mich irgendwie nicht anfreunden

Früher waren alle Postkarten in s/w. Herrliche Nostalgie, die Pit da eingefangen hat!

Früher (in den 50er bis 70ern waren die angesagten Fotografen dafür Heinz Müller-Brunke und Theo Kisselbach e.a. - heute macht Pit da einfach weiter und gibt eine sehr gute Figur dabei ab.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für eure Kommentare. Ich bin für beides, ob Landschaft in Farbe oder in SW. Landschaft wandele ich in SW nur um, wenn Wolken im Spiel sind und das Ergebnis für mich lebendig und reich an Strukturen sind.

In Farbe gibt es hier:

 

vor 9 Stunden schrieb romotto:

ausgearbeiteten Foto (HDR?)

Ja das Bild ist ein HDR (auch das farbige Bild)

Gruß Pit

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

In Farbe gefällt es mir deutlich besser, der Blick ist sofort auf dem hellen grün von der Wiese. Bei der s/w Ausführung sucht man nach der Bildaussage und wirkt zu unruhig. 

Hg Daniela

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden schrieb Nieweg:

Früher waren alle Postkarten in s/w. Herrliche Nostalgie, die Pit da eingefangen hat!

Früher (in den 50er bis 70ern waren die angesagten Fotografen dafür Heinz Müller-Brunke und Theo Kisselbach e.a. - heute macht Pit da einfach weiter und gibt eine sehr gute Figur dabei ab.

Klar ist sw auch historisch, ging nicht anders, aber bei schönen Landschaften empfinde ich es immer ein bisschen als Vergewaltigung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden schrieb Nieweg:

Früher waren alle Postkarten in s/w. Herrliche Nostalgie ...!

Und dann gab es noch den Büttenschnitt für den Rand. Leider sind heute solche Papierschneider nur in einem schlechten Zustand oder überhaupt nicht mehr zu bekommen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung