Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

me

rudla
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Natural light from above window,selfportrait. Olympus E-3 and Sigma 50 mm 1.4

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Tolle Beleuchtung... die Konturen links verlaufen sehr schön ins dunkel ohne ganz verloren zu gehen. Weil die Blickrichtung nach oben geht, könnte oben etwas mehr Platz sein (der umgekehrte Fall von Deinem anderen Foto :-) LG Peter

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ein sehr gut gelungenes klaassisches Portrait. Einzig der äußerst knappe Raum oben stört aus meiner Sicht diese harmonisch ausgewogene Aufnahme in einer fast perfekten Komposition. Gruß Ulrich

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich verstehe die Kommentare nicht. Das ist doch kein "klassisches Porträt". Ich sehe eine Frau in dunkler Umgebung mit einer unnatürlich verbogenen Körperhaltung. Ein bisschen mehr von dem hübschen Gesicht und weniger dunkler Körper mit unvorteilhaftem Anschnitt unten und ohne blauem Hocker, das wär's. Gruß Hartmut F.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich verstehe die Kommentare nicht. Das ist doch kein "klassisches Porträt". Ich sehe eine Frau in dunkler Umgebung mit einer unnatürlich verbogenen Körperhaltung. Ein bisschen mehr von dem hübschen Gesicht und weniger dunkler Körper mit unvorteilhaftem Anschnitt unten und ohne blauem Hocker, das wär's. Gruß Hartmut F.
hallo Hartmut, klassisch - schau dier mal die alten Meister der Malerei an Deine Forderungen werden fast alle erfüllt, wenn der Raum oben stärker ins Bild kommt- neu wäre dann das Problem mit der Hand, die unbedingt ins Bild gehört8finde ich) , für die dann aber vielleicht nur eine reichende Pose infrage käme. Na oder so oder anders Haltung - sie demonstriert eine Vorgeschichte eventuell geschlafen oder so und jetzt ein freundlicher Mensch zu dem man aufblicken kann. blau -ohne blau hätte das Bild keine zweite Anmut. das ist wahrscheinlich nicht so alles inszeniert, aber so kommt es auf mich zu. Ist ja kein Dogma so eine Bildkritik eher eine Widerspieglung persönlicher Empfindungen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Haltung - sie demonstriert eine Vorgeschichte eventuell geschlafen oder so und jetzt ein freundlicher Mensch zu dem man aufblicken kann.
Die unnatürliche Haltung stört mich am meisten. Sicher ist dies der Selbstaufnahme geschuldet. Ein Fotograf, der hinter der Kamera steht und sein Model so verbogen gucken lässt, sollte sich ein anderes Hobby suchen. Über das Blau lasse ich mit mir handeln. Da mir die Haltung, der Blick und die gekünstelt unnatürlich liegende Hand nicht gefallen, mag ich auch das untere Viertel des Bildes nicht. Gruß Hartmut F.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung