Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Tag im Grünen

maiKäfer
Sign in to follow this  

Meine ersten Naturaufnahmen. Da ich aber noch ein absoluter Anfänger bin was die Fotografie angeht, brauche ich eure Hilfe. Daher immer her mit den Verbesserungsvorschlägen ;-)

Sign in to follow this  

Photo Information for Tag im Grünen


Recommended Comments

Hmm - irgendwie will keiner so recht - also versuche ich mich mal, wenn Du schon so mutig bist und hier was ausstellst und um Rat fragst. Bei dem Bild ist mir entweder zuviel oder zuwenig drauf. Ich weiß nicht so recht was ich damit anfangen soll, und so tue ich mich auch schwer was dazu zu raten. So wie das Bild ist, irritiert mich der Schatten der Blätter im Vordergund, er erlaubt mir nicht, mich auf die Details in der Baumstruktur zu konzentrieren. Andererseits ist der Stamm gegenüber dem Laub im Hintergrund gut freigestellt - nur geht das ein wenig im fehlenden Kontrast unter. Was mit dagegen gefällt, ist der Bogen, den der Ast ins rechte obere Eck zieht - leider reicht das alleine nicht, zeigt aber einen verwertbaren Ansatz. Was man versuchen könnte, wäre einmal mehr auf die Details (die Astlöcher etwa) zu gehen - oder etwas mehr Weite reinzubringen. Das sind dann aber jedesmal auch ganz andere Bilder. So, ich hoffe das war jetzt nicht zu hart für Dich. Ich bin auch kein "Profi", weder im fotografieren noch im kritisieren, aber vielleicht hilft Dir das trotzdem. Andy

Share this comment


Link to comment

Hallo Andy, danke für deine ehrliche Beurteilung des Foto's. Ich denke ich kann mit Kritik generell gut umgehen, nur wer Kritik annehmen kann, kann auch daraus lernen. Die Schatten am Stamm fand ich irgendwie schöner, hab den Ast mal etwas verrückt aber das hatte mich irgendwie nicht überzeugt. Ich werde mal versuchen den Hintergrund etwas weicher dazustellen. Danke nochmals für die Kritik, ich hoffe das sich noch der ein oder andere dazugesellen wird. Gruß maiKäfer

Share this comment


Link to comment

Hallo maiKäfer, was mir als erstes auffällt, ist natürlich, warum du das fotografiert hast. Der Baum hat Augen und beinahe ein Gesicht. Ich bin mir recht sicher, dass du das auch gesehen hast und rüberbringen wolltest. Aber dann hat dich der Mut verlassen, dich auch genau darauf zu konzentrieren. So musstest du rechts noch ein paar Blätter dazu nehmen, man nimmt das "Objekt der Begierde" schließlich nicht genau in die Mitte :-) und vielleicht noch andere Dinge die dir zur Komposition durch den Kopf gingen. Gleichzeitig sind dir durch die Belichtungsmessung über den ganzen Bereich die Lichter am Baum ausgerissen, das normalerweise dunkle Moos dadurch blassgrün geworden und der ganze Baum (um den es ja geht) ist links abgeschnitten und in die Ecke gedrängt. Ich will um himmelswillen nicht sagen, dass ich es besser gemacht hätte, aber Dinge bei anderen kritisieren ist eben immer einfacher ;-). Aber ich versuche, daraus auch für mich etwas zu lernen. Ich habe gerade heute auch einen Baum mit merkwürdigen Ausstülpungen fotografiert. Zuhause war ich total enttäuscht, weil die Fotos nicht das zeigten, was ich gesehen hatte. Wenn ich meinen Kopf nach rechts beuge, sehe ich auf deinem Foto das Gesicht des Baumes ganz deutlich :-) Geh zurück und schau ihn dir nochmal ganz genau an, vielleicht gibts eine bessere Position?! Lieben Gruß Wolfgang

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.