Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Hast du in die Hand mich gebissen...

Peter Thaysen
Sign in to follow this  

Mir träumte wieder der alte Traum: Es war eine Nacht im Maie, Wir saßen unter dem Lindenbaum, Und schwuren uns ewige Treue, Das war ein Schwören und Schwören aufs neu', Ein Kichern, ein Kosen, ein Küssen; Daß ich gedenk des Schwures sei, Hast du in die Hand mich gebissen. O Liebchen mit den Äuglein klar! O Liebchen schön und bissig! Das Schwören in der Ordnung war, Das Beißen war überflüssig. Heinrich Heine Aufgenommen auf dem Friedhof Riensberg/Bremen

Sign in to follow this  

Photo Information for Hast du in die Hand mich gebissen...


Recommended Comments

Mit dem Herzen sehen...... Still sitzt du da, mit einem Schleier von Trauer in deinen Augen. Dein Schweigen, ein eiserner Ring, an dem du dich kettest, möchte ich mit sanfter Berührung sprengen, deine uferlose Traurigkeit fortspülen, und mögen unsere Hände zueinander finden, unsere Blicke tief in unsere Herzen tauchen, wie zwei Gewässer, die ineinander fließen - eins werden, und die Mauer des Schweigens öffnen. Edith Maria Bürger

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.