Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Gefährliche Situation

hglagla
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

f/9,0 | Sigma 150 mm | Belichtungszeit: 1/250 s | ISO: 160 E-3

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Das ist der Hammer- Du hast die arme Biene doch nicht erst da hinein geschmissen? Dann nehme ich Dir die Sterne wieder weg-grins Gruß Ulrich

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Servus, ein ganz einmalige Aufnahme und den Augenblick hast du ganz schnell erfaßt. Das du die Biene in den Teich geworfen hast ist kaum möglich. Da mußt du sie erst einmal einfangen und die Kleine kann sich in deiner Hand sehr gut wehren. Um eine tote Biene handelt es sich hier auch nicht. Da würde die Rüsselspitze die zur Aufnahme von Wasser und Nektar dient nicht sichtbar sein. Sollte der Frosch auf die Idee kommen die Biene fressen zu wollen, würde er ein erhebliches Problem bekommen. Die Biene würde in seiner Not sofort zustechen und die abgegebene Giftmenge von 0,1 mg könnte im Maul des Frosches Lähmungen und Schwellungen erzeugen. Er würde sofort die Biene wieder ausspucken wobei die Biene den Stachel nicht verliert. Dies bleibt nur in der Haut von Warmblütern stecken. Wenn es eine männliche Biene ist passiert nichts. Die Drohnen stechen nicht. Die mänlichen Bienen, man nennt sie eigentlich Drohne, findest du aber nicht am Teich. Die Drohnen werden im Bienennstock von den Bienen gefüttert und verpflegt. Selbst suchen sie keine Nahrung. Die einizge Aufgabe der Drohne ist die NEUE Königin (sie ist die einzige weibliche Biene) zu begatten. Dieser einmalige Spaß kostet der Drohne aber auch das Drohnenleben. Für deine besondere Wildliveaufnahme gibt es 5 Honigsterne. Grüße aus der Oberpfalz Georg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Heinrich, fantastisch! 5* ohne Wenn und Aber. @Georg: Vielen Dank für die informative Ausführung! Klasse erklärt und sehr lehrreich! Viele Grüße Dirk

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich fall gleich vom Glauben ab! Wie zum teufel ist sowas möglich? OK Ich muss mir dann doch mal ein Adapter für die Pen holen und ein ordentliches Macro zulegen. Auch wenns mir finanziell das Knick bricht. Ich versteh nur nicht wie man sowas macht, der Frosch wartet doch nicht drauf, bis man das Stativ mit der Kamera aufgestellt hat, fokusiert hat und alles eingestellt hat. Haste die zwei vorher in Nakose versetzt oder wie geht sowas? Gruß Stefan

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.