Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Rosenhilfe

Michael Feiden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Hi Foto- und vor allem Pflanzenfachleute. Ich brauch mal eure Hilfe bei einer meiner Rosen. Fragt mich nicht, was es für eine ist. Sie hat die klassische Rosenform und ist rosa. Sie hat bereits geblüht. Sie bildet einige kleine neue Triebe. Aber in den letzten 4 Tage kam ein Monstertrieb. Ist das ein sog. Wildtrieb? Muss/Soll der weg? Bitte achtet nicht auf die fotografische Qualität, ich hab einfach drauf gehalten. Bild 1: Rose gesamt. Bild 2: Der Monstertrieb Bild 3: Die normalen Triebe Bild 4 und 5: da kommt das Monster her. Habe im Netz schon gelesen, Wildtriebe kommen von weiter unten. Wer kann mir was dazu sagen? Danke und Gruß Michael


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Hallo Michael, "Wie man Wildtriebe erkennt und entfernt Ab Anfang Mai muß man auf Triebe achten, die aus dem Boden oder - bei Hochstammrosen - aus dem Stamm sprießen. Diese Wildtriebe wachsen aus dem Teil unterhalb der Veredelungsstelle und unterscheiden sich im allgemeinen in ihren Blättern und Stacheln von der Edelsorte. Die Blättchen der Wildtriebe sind schmaler als die der Gartenrose, die Stacheln nadelartig. Da die Wildtriebe die Eigenschaften der Unterlage haben, muß man sie möglichst schon im Jugendstadium entfernen. Der sicherste Weg, den Wildtrieb zu erkennen und bis zu seiner Austriebstelle zurückzuverfolgen: Ein Wildtrieb sprießt nur unterhalb der Veredelungsstelle hervor. Die Stelle ist mitunter schwer zu finden, wenn die Wurzel tief sitzt. Der Wildtrieb wird direkt an seinem Ursprung abgerissen. Niemals schneiden, weil dies den Austrieb weiterer Triebe begünstigt." Quelle: Mehr Freude am Garten - Ein Ratgeber für Natur- und Pflanzenfreunde, ADAC-Verlag 1983 Aber setz Dein Hilfegesuch doch besser mal in ein Rosenforum, z. B.hier oder hier. Da bekommst Du vielleicht eher fachmännische Hilfe als im Foto-Forum ;-) LG Gitta

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Gitta, danke für die Links. Die Infos hatte ich schon gefunden. Ich denke, es ist kein Wildtrieb, da er oberhalb der Veredelungsstelle (zumindest das, was ich dafür halte) wächst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Michael, ich würde den Trieb lassen (reines Bauchgefühl). Mutter Natur weiß schon, was sie macht und sie macht es in 99% aller Fälle richtig. Viele Grüße Mitch

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Michael, der "Monstertrieb" ist ein Wildtrieb. Die veredelten Rosen bilden 5-blättrige Triebe, die wilden 7-blättrige. Und das ist auf Bild 2 der Fall. Also weg damit. Viele Grüße Mario

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Obs ne Kletterrose ist, weis ich nicht. Habe sie geschenkt bekommen und meine mich dran erinnern zu können, dass der "Schenker" sagte, die braucht keine Kletterhilfe. Leider weis er es heute auch nicht mehr. So wie die Blüten allerding "zu Boden gingen", denke ich doch, dass es eine ist. Mario, mit den Blättern hast du recht, ist mir noch garnicht aufgefallen. Blüht denn ein Wildtrieb nicht? Bzw. sagt er die Eigentliche Rose so leer, dass diese dann nicht mehr blüht?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das einzige, was mich noch irritiert, der Trieb kommt ja nicht von unterhalb der Veredelungsstelle. Auf Bild 4 und 5 erkennt man, dass er aus der selben "Verzweigung" wächst, wie ein normaler Trieb.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.