Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Schmetterling > üben, fokussieren u. "schwenken" im S-AF Modus 18.08.11

FrottiNiBa
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Habe geübt... Im S-AF Modus den "Fokus" zu ziehen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

glaube, daß sie meint, sie fokussiert ihr motiv und schwenkt dann die kamera so, daß es an der für sie passenden stelle sitzt. ich finde dieses foto leicht überbelichtet, frotti. hier hättest du, meine ich, mit iso weiter runter gekonnt...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ah genau fokussieren und dan schwenken :o) So heißt das :o)) EDIT Lindel habe noch welche mit weniger! Aber Olympus2 will gerade nicht! :o(

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ok, das also. Ich glaube, der übliche Terminus dafür lautet Verschwenken. Bei 1/400 sek. hätte es nicht 400 ISO gebraucht. Mit 100 ISO erzielen die Dreistelligen und wohl auch einige andere die besten Ergebnisse hinsichtlich Dynamik und einiges mehr. Ich weiß nicht, welche BEA-Software dir zur Verfügung steht. Du solltest hier aber in jedem Fall der Flauheit entgegenwirken, indem du bspw. den Schwarzwert erhöhst. Das Hauptmotiv ist sehr interessant -- sieht ja tatsächlich aus wie ein Blatt, der kleine Falter -- der HG jedoch ist langweilig, könnte mit Vignettierung übertüncht werden. Das 150er sollte nicht ganz ausgefahren werden, besser nur bis 140 mm, weil sonst schnell Abstriche bei der Bildqualität entstehen. Um zu sehen, was alles noch im Nachhinein mit deinen Bildern möglich ist, solltest du im Raw-Modus fotografieren. Grüße frank

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Frank! mom arbeite ich gar nicht wirklich nach! Möchte aber auch das gern lernen! Um das OPTIMUM aus einem Bild raus zu bekommen! (Wenn ich sehe was Lindel zB aus dem einen Bild von mir (Kirschlorbeer) noch raus geholt hat... :o( ) GIMP habe ich und OlymMaster2 Danke dir erstmal! :o)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ruhig, brauner. du wirst das auch lernen. nur... (dann hier auch nochmal!) solltest du am anfang erstmal FOTOGRAFIEREN. je weniger du bearbeiten mußt, umso weniger leidet das foto. und je weniger du über EBV weißt, umso mehr mühe wirst du dir beim fotografieren geben ;-) was hält dich davon ab, dein motiv zwei, drei, oder auch viermal mit verschiedenen einstellungen zu fotografieren? eines davon wird dann vielleicht korrekt belichtet (und eingeteilt) sein und du kannst später an den exifs sehen, wie du das gemacht hast. das wird schon ne weile dauern, frotti. hat keiner gesagt, daß das von jetzt auf gleich funktioniert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Sorry, ist nicht persönlich, geht uns ja hier allen nur um die Sache. Seit wann leidet ein Foto, wenn man es bearbeitet? Jeder, der nicht nur Schnappschüsse machen will, knipst in Raw und das schließt die Entwicklung mit ein. Klar gibt es ein paar Dinge, die man schon beim Knipsen beachten sollte, bspw. expose to the right, doch alles andere geschieht beim Entwickeln. Von daher halte ich es für falsch, so zu tun, als ob das eine ohne das andere ginge. Auch der Analogfilm bedarf der Kunst des Entwickelns. Und wenn man nicht weiß, welches Potenzial in einem Bild steckt, hilft einem das auch nicht weiter. Gute Bilder ooc sind eine Seltenheit. Schaut man sich im Leica-Forum um wird man auch dort keinem begegnen, der nicht im Nachhinein noch Hand an sein Bild legt. Sorry für diesen Beitrag, wenn er als Einmischung empfunden wird, doch wenn ihr privat bleiben wollt, dann wählt kein öffentliches Forum. Grüße frank

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

oh nein, frank. niemand will hier privat bleiben. ich denke sogar, daß frotti gerne weitere beiträge hätte. meine meinung dazu jedoch ist (und bleibt!), daß man möglichst gut fotografiert anstatt sich darauf zu verlassen, daß man ja später noch alles mögliche retten kann. ich bin kein freund davon, einem anfänger direkt mal klarzumachen, daß alles egal ist, er kann ja seine fotos später photoshopen oder gimpen. ich glaub auch nicht ernsthaft, daß das frottis anliegen ist... wenn doch... tja dann werd ich sie nicht hindern können, das pferd von hinten aufzuzäumen. sie ist schließlich schon groß. ;-) ...und ich finde in der tat nicht, daß ein foto von möglichst heftiger bearbeitung besser wird oder die qualität gleich bleibt. auch nicht, wenn man es z.b. in olympus viewer als raw "verschlimmbessert".

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Frank um himmels Willen das empfinde ich NULL als einmischen!!! Ich lebe mom von den Tipps und ich glaube meine Bildchen werden durch Eure Tipps immer ansehnlicher!! Privat wollen wir auf kein Fall bleiben!!! Lindel und ich kennen uns nur schon eine Weile und sie hat mich zur Öly gebtacht...vielleicht wirkt es so, aber NEIN ich möchte gern mehr Tipps auch von anderen Usern!! Demnach noch mal meine Frage, womit arbeitest Du? In meinen neuen Versuchen habe ich auch versucht drauf zu achten das ich nicht auf 150mm ausfahre :o)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.