Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community


Heute möchte ich gerne mein erstes Bild mit euch teilen, damit ihr auch meine Art der Fotografie etwas besser kennenlernen dürft.

Dieser noch wirklich kleine Welpe erkundete Ende April 2021 gegen 19 Uhr die Gegend vor seinem Bau an einem Südhang im Zabergäu. Nach Erblicken meiner Frontlinse lugte er neugierig noch etwas weiter aus seiner Deckung hervor als zuvor, bis er nach etwa fünf Sekunden wieder verschwand.

Ich hatte großes Glück, auch mit den Lichtbedingungen.

E-M1II mit 40-150/2,8
150mm
1/640 Sekunde
f/2,8
ISO 640
+ 1/3 EV bei der Aufnahme, leicht beschnitten, sonst unbearbeitet.

  • Gefällt mir 28
Vom Album

Fauna Nordwürttemberg

  • 2 Bilder
  • 0 Kommentare
  • 5 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION E-M1MarkII

  • 150 mm
  • 1/640
  • f f/2.8
  • ISO 640
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

Wunderschöne Aufnahme vom kleinen Welpen. Die Transparenz der Ohren ist klasse - sie leuchten regelrecht 🙂

Beste Grüße
Eric

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank Klaus und Eric für eure Anerkennung!

Diesen Bau habe ich tatsächlich durch Zufall erst am selben Tag gefunden, nachdem mir bei bestem Wetter im Weinberg die Fähe über den Weg gelaufen ist. Da bin ich dann später vorsichtig in diese Richtung zur Hecke. Bei zwei anderen Fuchsbauen und einem Dachsbau sitze ich schon sehr lange und vor Sonnenaufgang mit meist weniger Glück an. An diesem hier wäre das von der Lage schlichtweg nicht möglich. Dafür sorgt dort dann die Abendsonne für schönes Durchlicht 🙂

MfG MHP

Link zu diesem Kommentar

Ein tolles Bild, davon träume ich auch schon lange. 

Falls du es nicht kennst und du hast ja sicher noch einiges an Gelegenheiten zu fotografieren. Schau mal auf Youtube bei Chris Kaula / Am Fuchsbau. Da gibt es bestimmt ein paar Tricks, die dir helfen können. 

Gruß Peter 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Peter,

vielen Dank für dein Lob und dir weiterhin viel Glück bei der Suche!

Danke für den Tipp, den kannte ich noch nicht. Ich habe mir gerade alle vier Teile angesehen, sehr interessant. Im Prinzip gehe ich normalerweise recht ähnlich vor wie er. Bei mir ist es hingegen eine eher offene Kulturlandschaft mit viel Verkehr, vielen Touris und viel Jagddruck. Es hat beides seinen Reiz. In so einem brettebenen, lichtdurchfluteten Fichtenwald in Norddeutschland würde ich es auch eine Woche aushalten. Wenn es Corona zulässt, lasse ich mich diesen Sommer in Småland aussetzen.

MfG MHP

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung