Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Rrrrrabummmmms...
 
© achim-meier-fotografie-hamburg

Rrrrrabummmmms...



...das hat ordentlich gekracht über dem Burchardtkai. Dank LC sind die verästelten Blitze auf dem Sensor gelandet. Es hat dermaßen geschüttet, dass ich keine Chance hatte das 7-14 vor Regen auf der Frontlinse zu bewahren. Aber ich denke hier kann man das lassen wie es ist. Meine Bildbearbeitungsfähigkeiten reichen bei Weitem nicht aus, um die Tropfen zu retuschieren.

Copyright

© achim-meier-fotografie-hamburg
  • Gefällt mir 50
  • Danke 1
  • Haha 1

Vom Album

Hamburg von hinten...

  • 173 Bilder
  • 0 Kommentare
  • 619 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION E-M1MarkIII

  • 7 mm
  • 1/1
  • f f/4.5
  • ISO 200
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

Hammer. Hat sich voll gelohnt! Was macht unsereiner nicht für ein tolles Foto? 

 

Und die Olys sind ja spritzwassergeschützt. Und bei uns geht's nicht tiefer als bis auf die Haut.

Apokalyptische Grüße vom Klaus

Link zu diesem Kommentar

Zeigt sich wieder mal, dass man dem Wetter zum Trotz einfach los gehen muss. Wir haben gestern, nachdem wir auf dem Fischmarkt eingeregnet sind, gekniffen. 

Wunderbar, Achim. Sieht man so nicht oft!
HG

Martin

Link zu diesem Kommentar

Tatsächlich finde ich hier die Tropfen auf der Linse sogar eher förderlich für die gesamte Bildwirkung. Verdeutlicht toll die extreme Aufnahmesituation und Authentizität des Bildes. 😎

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar

Krass! Hammerfoto. Sonst hat meist Hafenfotos mit Lichterketten. Sogar eine Regenwand und der lichte Horizont rechts im Bild.

vor 2 Stunden schrieb Martin Groth:

Zeigt sich wieder mal, dass man dem Wetter zum Trotz einfach los gehen muss.

Der Vorteil ist, dass die Lastenkräne auch als Blitzableiter fungieren. Auf dem Land wäre das zu kritisch oder man sitzt nur noch "Faradayscher Käfig" (= Auto).

VG Pit

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Onkel-Herbert:

Eine tolle Aufnahme. Die Wassertropfen stören mich persönlich Überhaupt nicht.

Die tragen zur Atmosphäre bei und machen das Foto noch glaubwürdiger.

Gruß

Hartmut

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
vor 15 Minuten schrieb Big_Sven:

 Ich hoffe Du warst ein wenig geschützt!?!

Ich besitze nicht viele Kleidungsstücke, aber die die ich besitze (außer dem Anzug für entsprechende Anlässe) zeichnen sich durch Haltbarkeit und Wetterfestigkeit aus. So auch meine Regenjacke🤗

Wie heißt es so schön? Es gibt kein schlechtes Wetter - nur falsche Bekleidung.

Gruß aus HH Achim 

Link zu diesem Kommentar

Jetzt schreib' ich auch noch mal das, was die anderen längst getan haben: ein tolles und eindrucksvolles Foto. 

Ganz offensichtlich hat es geregnet ... recht logisch, dass das auf vielfache Weise auf dem Foto zu sehen ist. In der 'Ratgeberliteratur' ist mir kein Hinweis auf Regentropfen auf der Linse als besonderes und anzustrebendes Gestaltungsmittel bekannt (ich lasse mich da gern eines anderen belehren). Aber ein Foto 'funktioniert' wohl manchmal/oft/öfter nach ganz eigenen 'Regeln', die während seiner Entstehung erst sukzessiv entstehen ... und so ist dies ein positives Beispiel dafür, wie solche inhaltlichen Add-ons eines Fotos materiell aussehen können. 

Klar hätte Herr Achim in der unteren Hälfte weniger Platz für das Vordergrundwasser und oben mehr für die zu erwartende Blitzdynamik reservieren können ... aber das wäre ja nun wirklich ein Beispiel für: 'hätte, hätte, Fahrradkette' ... 😉 

LG, Gerald

* Eine kurze Google-Recherche hat ergeben: Tropfen auf der Linse werden i.d.R. als Störung des technischen Prozesses erörtert. 😉 

Link zu diesem Kommentar

Bei diesem DonnerWetter sind Flares und Tropfen auf der Linse einfach eine dynamische FotografenPflicht! Schönwetter kann jeder!

Und mittig sprühen sogar die Funken, eindruckvoller geht Natur im Urbanen nicht...

Link zu diesem Kommentar

Absolut grandios, und das Bild ist so voller Spannung, Drama und Emotion, daß die Tropfen überhaupt nicht auffallen. Respekt fürs Ausharren und Gratulation zu diesem Hammerbild, Achim 👏👏👏

Link zu diesem Kommentar
Am 17.5.2021 um 12:02 schrieb sam0611:

 

Klar hätte Herr Achim in der unteren Hälfte weniger Platz für das Vordergrundwasser und oben mehr für die zu erwartende Blitzdynamik reservieren können ... aber das wäre ja nun wirklich ein Beispiel für: 'hätte, hätte, Fahrradkette' ... 😉 

LG, Gerald

* Eine kurze Google-Recherche hat ergeben: Tropfen auf der Linse werden i.d.R. als Störung des technischen Prozesses erörtert. 😉 

Herr Achim hatte auf Spiegelung der Blitze im Hafenwasser spekuliert. Deshalb dem Vordergrund mehr Platz eingeräumt. Hätte ja klappen können. Aber auch hier wieder: Hätte, hätte Fahrradkette...

Gruß aus HH Achim 

Link zu diesem Kommentar
vor 29 Minuten schrieb fotogramm:

Herr Achim hatte auf Spiegelung der Blitze im Hafenwasser spekuliert.

Ich würde sagen: Vorbereitung mit Hand & Fuß.

Link zu diesem Kommentar

Wahnsinnsfoto! Ganz ohne "hätte, hätte" ... Respekt für Fotos bei dem Wetter. Hat sich gelohnt.

VG und hoffentlich bal mal wieder beim Hamburger Stammtisch, Susanne

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung