Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Mein Häppchen!
 
© by pit-photography

Mein Häppchen!



Rauchschwalbe erspäht ein Insekt in der Luft und schnappt gleich.
Einsatz mit Leuchtpunktvisier Olympus EE-1 per Seitenmontage.

Copyright

© by pit-photography
  • Gefällt mir 13
Vom Album

Birds ...

  • 136 Bilder
  • 1 Kommentar
  • 368 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION E-M1X

  • 300 mm
  • 1/2500
  • f f/4.0
  • ISO 320
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

Ich sehe schon, ich muss mein EE-1 deutlich besser justieren. Der Himmelanteil ist bei mir meist nahezu 100%

Superschuss und sogar mit Fliege. Perfekt!

Gruß Peter

  • Danke 1
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Gerade eben schrieb Piesl:

Ich sehe schon, ich muss mein EE-1 deutlich besser justieren. Der Himmelanteil ist bei mir meist nahezu 100%

Ja, das ist das A und O. Der Halter ist mein Eigenbau.

vor 4 Minuten schrieb Georg M.:

Sie hat offenbar schon Maß genommen...👀

Die irre Fluggeschwindigkeit der Schwalben und dann auch noch die Fliege im Blick zu haben und zu schnappen erstaunt mich wirklich.

VG Pit

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb pit-photography:

Der Halter ist mein Eigenbau.

Also wirklich seitlich vom Body und nicht im Blitzschuh?

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb jürgen1950:

Starke Aufnahme, Pit!

HG Jürgen

Danke 🙂
Das war auch mein erster Einsatz mit EE-1 mit Seitenmontage

IMG_7648.JPG

 

Link zu diesem Kommentar

Wow --- was es nicht alles geben tut. Leuchtpunktvisier Olympus EE-1... keine Ahnung was das ist.... aber es fängt tolle Bilder ein. 


Da Gotti - ein weinig irritiert oder überfordert..

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Minuten schrieb Gotti:

Wow --- was es nicht alles geben tut. Leuchtpunktvisier Olympus EE-1... keine Ahnung was das ist.... aber es fängt tolle Bilder ein. 


Da Gotti - ein weinig irritiert oder überfordert..

Ja Gotti, die EE-1 ist die modernere Variante von Kimme und Korn 😉

VG Pit

  • Danke 1
  • Haha 4
Link zu diesem Kommentar
Nieweg

Geschrieben (bearbeitet)

vor 2 Stunden schrieb Piesl:

Ich sehe schon, ich muss mein EE-1 deutlich besser justieren. Der Himmelanteil ist bei mir meist nahezu 100%. Superschuss und sogar mit Fliege. Perfekt!

Jetzt ohne Schmäh: Ich habe natürlich viel gelesen bzgl. des Justierens des EE-1 etc. Aber ist das wirklich erforderlich?

Ich meine, wenn man einmal parallel justiert, dann bleibt doch der Achsen-Versatz von Objektiv zum EE-1 für alle Entfernungen immer derselbe. Nehmen wir mal an, das wären 5 cm - dann merke ich mir diese 5 cm und ziele um diese 5 cm entsprechend daneben. Wie man auf diesem Foto sieht, wären 5 cm etwa die Körperlänge der Schwalbe. Na und? Das kann man doch einkalkulieren und es wäre bei allen Entfernungen dasselbe und man muß nicht dauernd umjustieren.

Gruß, Hermann

bearbeitet von Nieweg
Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb Nieweg:

Wie man auf diesem Foto sieht, wären 5 cm etwa die Körperlänge der Schwalbe.

Offenbar kennst du das Beschneiden per EBV nicht 😁
Original ist die Schwalbe mitten im Bild.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb pit-photography:

😁Offenbar kennst du das Beschneiden per EBV nicht. Original ist die Schwalbe mitten im Bild.

Na und? Ich verstehe wirklich nicht, was Du damit sagst. Ich verstehe auch nicht, was es da zu lachen gibt. Wenn die Blickachsen von Kamera und EE-1 parallel sind (z.B. 5 cm), ist der Mittenabstand der Bilder auch immer konstant (z.B. 5 cm) für alle Aufnahmeentfernungen. Da sind die 5 cm Versatz doch angesichts der Bildbreite von z.B. 5,8 m z.B. mit Deinem 300er auf 100 m vollkommen unbedeutend.

Aber ich lasse mich gern in erntshafter Form belehren. Gruß, Hermann

Link zu diesem Kommentar
vor 22 Minuten schrieb Nieweg:

Da sind die 5 cm Versatz doch angesichts der Bildbreite von z.B. 5,8 m z.B. mit Deinem 300er auf 100 m vollkommen unbedeutend.

Vergiss bitte nicht die Größe der AF-Felder. Man kann zwar größer auslegen aber dann besteht die Gefahr dass der AF auf den Hintergrund greift, auch mit Vogel-AI.

VG Pit

Link zu diesem Kommentar
Nieweg

Geschrieben (bearbeitet)

vor 10 Stunden schrieb pit-photography:

Vergiss bitte nicht die Größe der AF-Felder. Man kann zwar größer auslegen aber dann besteht die Gefahr dass der AF auf den Hintergrund greift, auch mit Vogel-AI.

Aha und Danke, kapiert!

Man hat das EE-1 also auch wegen des AF; ich dachte immer, nur weil man damit schnell bewegte kleine Objekte besser im Überblick und schneller im Blickfang hat. Gruß, Hermann

bearbeitet von Nieweg
Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung