Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Looking out the Frontdoor



Digital photo 08/2020

Leserwettbewerb "Wildlife Fotograf des Jahres" - Platz 7

 

Auf Safari suche ich immer alte, tote Bäume nach Eulen ab... sehr erfolglos. 😅

 

Dafür fiel mir der kleine Kerl auf im Vorbeifahren, Rückwärtsgang rein und da schaute er uns direkt aus seiner Baumhöhle raus an. Genau bei diesem einen Bild der Serie schaut er granz frontal rüber und tatsächlich, war das Bild auch das Einzige, dass ich noch vor Ort im Urlaub das erste Mal entwickelt habe, weil es mir so gut gefiel.

 

Im April 2020 habe ich dann beim Wettbewerb mitgemacht und mit dem 7. Platz meine erste Erscheinung in einem Magazin feiern dürfen. 😎😀

  • Gefällt mir 29

Vom Album

Bilder von Hier und Dort, damals und Heute

  • 12 Bilder
  • 0 Kommentare
  • 52 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION E-M1MarkII

  • 300 mm
  • 1/400
  • f f/4.0
  • ISO 200
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

vor 4 Minuten schrieb khtf:

Neben viel Geduld braucht man auch immer ein wenig Glück!

Ja stimmt. Für den Treffer hinterher dann auf jeden Fall.

 

Für das spotten hingegen hilft nur Übung. Die stellt sich bei uns immer mehr ein, nach ein paar Mal als Selbstfahrer in Afrika und etlichen Übungstagen in der Heimat. (bei jeder Autofahrt und generell überall trainieren wir den "Safari-Blick")

 

Jetzt ist man doch mittlerweile recht geübt kleine Abweichung vom Einheitsbrei in Gebüschen oder einfach nur der Umgebung wahrzunehmen. 😉

 

Der kleine Racker ist ja mit 300mm und Crop rangeholt. In originaler Betrachtung war der winzig, eher eine Farbstörung im Baum und wir sind mit 40km/h dran vorbeigefahren.

Link zu diesem Kommentar
khtf

Geschrieben (bearbeitet)

vor 11 Stunden schrieb Robin.Explore:

Ja stimmt. Für den Treffer hinterher dann auf jeden Fall.

 

Für das spotten hingegen hilft nur Übung. Die stellt sich bei uns immer mehr ein, nach ein paar Mal als Selbstfahrer in Afrika und etlichen Übungstagen in der Heimat. (bei jeder Autofahrt und generell überall trainieren wir den "Safari-Blick")

 

Jetzt ist man doch mittlerweile recht geübt kleine Abweichung vom Einheitsbrei in Gebüschen oder einfach nur der Umgebung wahrzunehmen. 😉

 

Der kleine Racker ist ja mit 300mm und Crop rangeholt. In originaler Betrachtung war der winzig, eher eine Farbstörung im Baum und wir sind mit 40km/h dran vorbeigefahren.

Dann habt ihr verdammt gute Augen! Aber das stimmt, man kriegt immer mehr Übung darin, etwas zu sehen.

bearbeitet von khtf
Link zu diesem Kommentar

Wunderbar, und herzlichen Glückwunsch !

Ein wunderbares Bild. Und was für ein glücklicher Zufall dieses Bild zu bekommen.

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung