Jump to content

Die OM-System Community

Herbsttrompeten.JPG


Botaniker
  • Gefällt mir 8

Empfohlene Kommentare

du Glückspilz!

Ein wohlschmeckender Speisepilz, besonders getrocknet als Würze geeignet. Starke Würzkraft, für Sahnesüppchen, Hackfleischsoßen, Lasagne nach Waidmansart ....

oder stehen lassen nach dem Foto und nicht weitersagen wo man ihn gefunden hat.

Du warst wohl beim Mittagsspaziergang, in den Morgenstunden sind die Schwammerl frischer und das Licht besser. 

Mein letzter und einziger Fund ist wohl schon 50 Jahre her, ich bin wohl in den falschen Wäldern unterwegs.

Waidmannsheil

ChristianR.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb dpa:

Jetzt schon? Oder ist das ein älteres Bild?

 

Das Foto ist vom zurück liegenden Samstag aus einem normalen Wirtschaftswald mit einer Parzelle, auf der alte Buchen stehen. Ich hatte Glück, eine große Stelle mit ca. 10 solcher Gruppen zu finden,  9 davon aber schon im Vergehen. Zuletzt vor 5 Jahren zeigte mir ein Pilzexperte eine Stelle im höheren Erzgebirge. Es waren zudem herrliche Ansammlungen von Eselsohr-Öhrlingen und Grubenlorcheln in der Nähe, welche ich auch gestern wieder in einem anderen Waldgebiet fand.

Link zu diesem Kommentar
vor 48 Minuten schrieb ChristianR.:

oder stehen lassen nach dem Foto und nicht weitersagen wo man ihn gefunden hat.

Du warst wohl beim Mittagsspaziergang, in den Morgenstunden sind die Schwammerl frischer und das Licht besser. 

Ich lasse fast immer alles stehen, außer Stein- und Hexenpilze. Gerade von solchen Seltenheiten sollten die Sporen die Chance einer der kompletten Verteilung in der Natur haben. 

Mit dem Licht war ich der Situation entsprechend zufrieden, da die Sonne durch dünnen Nebel zugedeckt war. Als Kamera habe ich eine Lumix G9 mit dem Zuiko 40-150mm pro eingesetzt und die 6k Postfokusfunktion genutzt ("Bereich mischen"). Das Ausgangsfoto war etwas zu dunkel und wurde aufgehellt; die schwarzbraunen Pilzhüte reflektieren aufgrund ihrer Struktur kaum Licht.

Link zu diesem Kommentar

Oh, Mann, da die letzten trockenen Jahre fast völlig pilzlos waren, bin ich völlig aus der Übung. An der Wisper kenne ich Stellen, wo sie in riesigen Mengen stehen. Ein kleine, anteilige Entnahme hat einen ganzen Beutel ergeben.

Die habe ich getrocknet (dafür ist das Wetter gerade ideal, 2-3 Tage auf ein Backblech o.ä.) und dann in einem Mörser pulverisieren.

Schmeckt viel intensiver als frisch. Das Glas hat über ein Jahr gereicht.

"Pilzgewürz" gibt es für 2,50 auch fertig zu kaufen, und es ist nichts anderes: getrocknete Herbsttrompete.

Danke für dieses kulinarische Foto! Meine Wandrung am Wochenende ist soeben an die Wisper verlegt worden.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten schrieb dpa:

Danke für dieses kulinarische Foto! Meine Wandrung am Wochenende ist soeben an die Wisper verlegt worden.

Viel Erfolgt; berichte bitte danach

Link zu diesem Kommentar
vor 57 Minuten schrieb Botaniker:

Viel Erfolgt; berichte bitte danach

Der Familienrat hat den morgigen Nachmittag zur Pilzexkursion terminiert. Vielleicht sind ja auch Steinpilze zugegen... Ich werde berichten (falls es etwas zu berichten gibt 😉 )

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung