Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
www.lass-mal-abhauen.de...
 
© achim-meier-fotografie-hamburg

www.lass-mal-abhauen.de...



...aufgeschreckt durch spielende Kinder fliegen die Strandvögel geschlossen dahin wo's für den Moment ruhiger ist. Die Kombi EM1X mit 300/4 Pro ist für mich jeden Euro wert. CAF-TR mit Vogeldetektion funktioniert bei mir sehr zuverlässig. Es werden sicher Vögel erkannt und verfolgt. Ich muss nur gleichmäßig mitziehen.

Copyright

© achim-meier-fotografie-hamburg
  • Gefällt mir 23
Vom Album

Allerhand Geflügel

  • 52 Bilder
  • 0 Kommentare
  • 159 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION E-M1X

  • 300 mm
  • 1/1600
  • f f/4.0
  • ISO 200
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

A schicke Sach, diese Kombi. Kostet halt nur ein bisserl was. Aber so lange Du nicht auf den weißen Riesen schielst, quietscht der Geldbeutel ja noch nicht so heftig.. 

Klaus

PS: Ich seh das Bild erst jetzt am großen Bildschirm. Vorher am Handy dachte ich: so what? Aber jetzt in groß haut es mich um.

 

bearbeitet von LurchiKlaus07
Link zu diesem Kommentar

Das 300/4 hab ich mir vor ca. 1 1/2 Jahren praktisch neu günstig second hand geschossen. Der Vorbesitzer hatte es für ne Safari gekauft und festgestellt, dass es für Giraffe und Co. vom Landrover zu lang war. Das war praktisch neu. Und für die EM1X hatte ich ein Angebot, dass ich nicht ablehnen konnte. Wäre ich ausgewiesener Vogel- und Wildtierfotograf hätte ich auf ein 150-400 gespart und würde es irgendwann mal bekommen haben. Aber das was ich habe reicht mir voll und ganz. Ehrlich!

Gruß Achim

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb Birder:

sehr schön ! und mit dem Hintergrund noch schöner ! Es sind drei Pfuhlschnepfen und Alpenstrandläufer .

Danke für die Bestimmung!

Link zu diesem Kommentar
vor 15 Stunden schrieb Birder:

Es sind drei Pfuhlschnepfen und Alpenstrandläufer .

Das stimmt nicht ganz! 😉

Viele Grüße
Volker

bearbeitet von m1testit
Link zu diesem Kommentar
vor 14 Minuten schrieb m1testit:
Zitat

Die Kombi EM1X mit 300/4 Pro ist für mich jeden Euro wert. CAF-TR mit Vogeldetektion funktioniert bei mir sehr zuverlässig. Es werden sicher Vögel erkannt und verfolgt.

Bei solchen Szenen mit vielen Vögeln findet der C-AF der E-M1X eigentlich immer irgendein Ziel. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du diese Aufnahme auch ohne TR hinbekommen hättest.

Verfolge mal ein fliegendes, einzelnes Exemplar eines Alpenstrandläufers mit Vogelerkennung (C-AF + TR) und schaue, was dann i. d. R. geschieht!

Meine Erfahrung: Vogelerkennung klappt gut bei größeren fliegenden Vögeln, die nicht besonders schnell fliegen und bei "stationären" Vögeln, welche die Größe einer Stadttaube nicht unterschreiten. Bei kleineren Vögeln, etwa Blaumeisen, die bspw. zwischen Blättern eines Kastanienbaums herumwuseln, ist die Erkennung leider noch stark ausbaufähig. Vor allem im Hinblick auf Kleinvögel, die sowohl hinter als auch vor sich Blätter aufweisen.

Viele Grüße
Volker

 

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Minuten schrieb Birder:

Kläre uns auf Volker !

Sollte, soweit die Motivgröße/Aufnahme die Bestimmung zulässt, ein Sanderling sein.

Viele Grüße
Volker

Link zu diesem Kommentar

@m1testitVolker, das was Du als erfahrener Vogelfotograf schreibst glaube ich Dir unbesehen. Für mich als wenig geübter Vogelknipser hat sich die Ausbeute an für mich zufriedenstellenden Aufnahmen signifikant erhöht seit ich die Kombi EM-1X mit Vogelerkennung und 300/4 oder 40-150/2,8 benutze. Mit C-AF mit oder ohne TR ist es mir weder mit E-3, EM-1, EM-1.3 noch mit EM-1X  kaum gelungen auch nur ne fliegende Taube oder ne Möwe im Hafen zu erwischen. Ich bin einfach zu langsam und ob mit oder ohne EE-1 einfach zu schlecht orientiert am Himmel. Da ist mir mein jetziges Wrkzeug eine große Hilfe schon allein beim Wiederfinden der Vögel am Himmel. Ein Bild wie das eines einzelnen, schnell fliegenden Sanderlings in meinem Album "Allerlei Geflügel" war mir vorher nie gelungen. Auch die Vögel in unserem Garten, die oft von Blättern und Zweigen verdeckt sind erwische ich sehr viel öfter. All das kann natürlich auch damit zu tun haben, dass ich in letzter Zeit einfach mal öfter auf Vögel anlege und deshalb mehr Übung bekomme.

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb fotogramm:

@m1testit All das kann natürlich auch damit zu tun haben, dass ich in letzter Zeit einfach mal öfter auf Vögel anlege und deshalb mehr Übung bekomme.

Hi,

wenn es um das Verfolgen einzelner, schnell fliegender kleiner Vögel geht, war mit den von Dir genannten E-3, E-M1 I kaum etwas drin, d. h. die "scharfe" Ausbeute war auch bei zielgerichteter Verfolgung des Motivs mit der Kamera bescheiden.

Das änderte sich erst mit Modellen E-M1X und E-M1.3, setzt aber nach wie vor bei kleineren schnell fliegenden Vögel voraus, dass man diese sicher "verfolgt".

Ist Dir bei einer Gruppe fliegender Limikolen egal, welcher der Vögel scharf abgebildet wird, hast Du mit BirdDetection eine gute Chance, dass irgendein Tier aus dem Schwarm scharf wird.
Wenn solch ein Schwarm bspw. leicht schräg auf Dich zufliegt, also nicht exakt parallel zu Dir, ist es vorteilhaft, wenn Du das erste Tier gezielt scharf bekommst und nicht eben den Vogel, den sich zufällig die Vogelerkennung heraussucht.

Oder stell Dir einen Limikolenschwarm wie den von Dir aufgenommenen vor, in dem ein ganz besonderer Vogel hervorsticht, etwa der jagende Sperber, den man natürlich scharf erwischen will und nicht "irgendeines" der anderen Vöglein. 😉

Ich habe gerade die letzten Wochen verstärkt kleine, schnell fliegende Limikolen fotografiert und sowohl C-AF MIT und OHNE Vogelerkennung getestet.
Bei mir ist die "Trefferrate" mit scharfen Fotos bei kleinen, schnell fliegenden Limikolen überhaupt nicht mit dem gezieltem C-AF zu vergleichen, der weitaus mehr scharfe Aufnahmen liefert.

Der von Dir angeführte Sanderling in Deinem Album fliegt übrigens von Dir weg!
Auch, wenn es sich zunächst wie ein Witz anhört, aber ich habe es schon mehrmals geschrieben: Der C-AF der E-M1 XY Reihe hat schon immer sich entfernende fliegende Vögel "besser" erwischt als auf einen zufliegende.

Viele Grüße
Volker

bearbeitet von m1testit
Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung