Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

+ personal jesus +


Mons
  • Gefällt mir 4

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION E-M1MarkII

  • 25 mm
  • 1/320
  • f f/1.2
  • ISO 200
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

Gut Umgesetzt

Die wühlt aber auf. Erzeugt Gefühle und regt zum nachdecken an. Irgenwie stört es mich aber auch in meinem religiösem Verständnis.

Joseph Beuys läst grüßen.

Gruß gloana

Link zu diesem Kommentar

Hallo Gloana,
herzlichen Dank für deinen positiven, ehrlichen und persönlichen Kommentar.  Ein größeres Lob hättest du nicht ausprechen können! :-)

Liebe Grüße
Axel

Link zu diesem Kommentar

Personal Jesus: 
Depeche Mode,  Jahr(zehnt)e später, Johnny Cash und rein 'privat', da hier gar nicht gemeint, der Schokoladen-Jesus von Tom Waits assoziieren hier bei mir; denn: Schokolade ist  für mich personal eben näher ... 😉 Johnny Cash war nie mein Fall, aber mit fortschreitendem Alter 'sagt' mir die lapidare Attitüde des späten Johnny C., am nahen Ende seines Lebens, etwas: 

Anderer Titel, aber irgendwie dran am 'Personal Jesus'. z.B. Hurt.

Ich schweife ab ... worum geht's hier über das musikalische Kolorit hinaus - visuell? Da haben wir einen Herrn 'Jesus' als Skulptur (Kreuzweg?) in der Nähe eines jungen Mannes (oder umgekehrt). trotz der deutlichen Symbolhaltigkeit der Szene fällt der Gesamteindruck des Fotos absolut profan aus - im Sinne von ganz-und-gar-nicht-religiös-motiviert

Wenn der Herr 'Jesus' daselbst hiniden gekommen wäre und nicht sein skulpturaler Stellvertreter, um den jungen Mann z.B. zu beschützen ... oder wenn's auch nur so aussähe ... ja das wär' was ...'shine a light' ... so sieht das ein bisschen so aus wie: Regieanweisung Mr Mons: "stell' dich mal vor den Baum da mit dem Jesus, Kopf 'n Stück weiter nach links neigen, und nun die Taschenlampe mitten ins Gesicht ... ja, geil." - shine a torch. 😉

Ich will damit keineswegs sagen, dass es ein nicht gelungenes Foto wäre ... es will nur nicht so recht zu mir sprechen. 
_______________________

PS. @gloana Den Gedanken an Josef Beuys kann ich gut nachvollziehen; zumal die Inszenierung des Fotos durchaus wie eine Performance daher kommt. 😉 Und: der 'Josef B.' hatte ja selbst etwas 'messianisches', seine Arbeiten oft etwas sakrales. 

So weit & LG, Gerald 

bearbeitet von sam0611
Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung