Jump to content

Die OM-System Community
Eine alte Lötlampe
 

Gotti

Da füllt man Spiritus ein und schon kann man damit lampen oder löten.... naja so einfach ist das wahrscheinlich nicht - ich habe sie total verdreckt gefunden und gereinigt und geputzt, ein oder mehrere Bilder davon und mit ihr eingefangen....

Copyright

© artofgottika
  • Gefällt mir 9
Vom Album

Ohne Farbe / FineArt

  • 11 Bilder
  • 0 Kommentare
  • 42 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen

Aufgenommen mit Gottis OneAndOnly

  • 50 mm
  • 1/1
  • f f/300.0
  • ISO 0
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

vor 11 Minuten schrieb Georg M.:

Mit einem solchen Teil habe ich vor gefühlten 100 Jahren Bleisyphons mit Kolophoniumzinn an Spülbecken gelötet...

Funktioniert das Teil wirklich so einfach mit Spiritus oder wie hast du damit gearbeitet?

Da Gotti - immer neugierig...

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Minuten schrieb Gotti:

Funktioniert das Teil wirklich so einfach mit Spiritus oder wie hast du damit gearbeitet?

Da Gotti - immer neugierig...

Die Lötlampe mit Brennspritus 2/3 füllen. Dann in die Vertiefung (Rinne) oben am Gefäß ebenfalls Brennspiritus füllen und anzünden. Wenn die Flüssigkeit verbrannt ist steht der Behälter soweit unter Druck, dass gelötet werden kann...👍

Aber Vorsicht: Keine Haftung meinerseits...😕 weiß ja nicht ob die alte Lötlampe noch ganz dicht ist...

Link zu diesem Kommentar

Nein danke ich habe sie so schon geputzt und da will ich sie mir do ned wieder schmutzig  machen.... 
War ja eigentlich nur neugierig wie so ein Ding eigentlich funktioniert (hat). 

Da Gotti - sagt herzlichen Dank für deine Erklärung.

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Gotti:

Nein danke ich habe sie so schon geputzt und da will ich sie mir do ned wieder schmutzig  machen.... 
War ja eigentlich nur neugierig wie so ein Ding eigentlich funktioniert (hat). 

... gib' zu, Du dachtest da kommt ein Geist (Spiritus 😉) raus und stünde nach zähen Verhandlungen für eventuelle Wunscherfüllungen bereit...

 

Link zu diesem Kommentar

Rechts vom Griff ist ein Knauf. Der ist eine Luftpumpe. Damit setzt man das Teil unter Druck und das Luft/Spiritusgemisch entzündet sich an dem heißen Endrohr.

Link zu diesem Kommentar
vor 55 Minuten schrieb Grinzold:

... gib' zu, Du dachtest da kommt ein Geist (Spiritus 😉) raus und stünde nach zähen Verhandlungen für eventuelle Wunscherfüllungen bereit...

 

Da Gotti fühlt sich voll durchschaut

Link zu diesem Kommentar
vor 33 Minuten schrieb Sailer:

Rechts vom Griff ist ein Knauf. Der ist eine Luftpumpe. Damit setzt man das Teil unter Druck und das Luft/Spiritusgemisch entzündet sich an dem heißen Endrohr.

Jetzt sollten wir eine Anleitung schreiben und ein "Judubwideo" darüber aussehauen..... des brächte uns sicha an Haufen Kohle ... aber was machen wir mit der selbigen nach 2030???

Da Gotti - irgendwie dankbar und irgendwie ratlos 😇

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb Gotti:

Da Gotti fühlt sich voll durchschaut

und wenn kein Spiritus rauskommt, man sogar welchen reintun muss, dann wird die Lötlampe manchmal zur Blödlampe.... 😇

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb Gotti:

Jetzt sollten wir eine Anleitung schreiben und ein "Judubwideo" darüber aussehauen..... des brächte uns sicha an Haufen Kohle ... aber was machen wir mit der selbigen nach 2030???

Da Gotti - irgendwie dankbar und irgendwie ratlos 😇

Dann lassen wir das lieber mit dem Video. Wo sollen wir nur mit dem vielen Geld hin?

Warum bist du ratlos?

Übrigens, der Drehknopf der über den Griff ragt, ist zum verändern des Druckes. Also der Flammenstärke und die Flügelmutter ist nur der Einfüllstutzen für Petroleum.

Link zu diesem Kommentar
vor 42 Minuten schrieb Sailer:

Warum bist du ratlos

Wegen der vielen Kohle, die wir mit so an Video scheffeln täten... Wenn ab 2030 der Kohleausstieg.... Was tun wir dann damit🤔

Da Gotti, 🤗

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb Georg M.:

Die Lötlampe mit Brennspritus 2/3 füllen. Dann in die Vertiefung (Rinne) oben am Gefäß ebenfalls Brennspiritus füllen und anzünden. Wenn die Flüssigkeit verbrannt ist steht der Behälter soweit unter Druck, dass gelötet werden kann...👍

Aber Vorsicht: Keine Haftung meinerseits...😕 weiß ja nicht ob die alte Lötlampe noch ganz dicht ist...

Vielleicht gab es da unterschiedliche Typen. Das Modell welches ich hatte (verkauft über ebay für einen erstaunlich guten Preis) wurde mit Benzin betrieben, welches mit Hilfe der Pumpe am Griff vergast wurde.

Der Spiritus wurde lediglich zum vorwärmen benutzt wie im Video dargestellt.

Die antike Bearbeitung passt zum Bild.

Gruß aus HH

Achim

bearbeitet von fotogramm
Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung